1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Security
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Datenschutz: Offener Brief an…

Viel wichtiger: In Skype 6 endlich wieder Strg+Enter zum senden einführen.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Viel wichtiger: In Skype 6 endlich wieder Strg+Enter zum senden einführen.

    Autor DiscoVolante 25.01.13 - 15:00

    Viel wichtiger wäre, dass in Skype 6 endlich wieder die Tastenkombo Strg+Enter zum Senden eingefügt wird.

    Ich frage mich ernsthaft, warum man soetwas rausprogrammieren sollte. Die nutzer die es haben wollen, können es einkonfigurieren, der Rest eben nicht. Warum die Option entfernen? Das ergibt keinen Sinn.
    Sogar das manuelle editieren der config.xml im Element <chat> funktioniert nicht mehr.

    Auf Datenschutz ist geschissen, meine Drogen- und Waffengeschäfte wickele ich nur über Briefpost ab. Ich versende einfach verschlüsselte USB-Sticks ohne Absender. Clever oder? ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Viel wichtiger: In Skype 6 endlich wieder Strg+Enter zum senden einführen.

    Autor redwolf 25.01.13 - 15:31

    >Auf Datenschutz ist geschissen, meine Drogen- und Waffengeschäfte wickele ich nur über Briefpost ab. Ich versende einfach verschlüsselte USB-Sticks ohne Absender. Clever oder? ;-)

    Wird schwierig, wenn du deinem Gangster-Kartell mal in Echtzeit kommunizieren willst, dass eine Razzia ansteht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Viel wichtiger: In Skype 6 endlich wieder Strg+Enter zum senden einführen.

    Autor shazbot 25.01.13 - 16:14

    Oder wie wärs das Interface in Win7 endlich in den Griff zu bekommen?
    Einmal möchte ich Skype minimieren und es minimiert sich zu einem ganz kleinen Icon in den Infobereich bei der Uhr. So wie Steam es auch macht.

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung. | Trollen zerstört Lesenswertes.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Viel wichtiger: In Skype 6 endlich wieder Strg+Enter zum senden einführen.

    Autor der_heinz 25.01.13 - 16:41

    shazbot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder wie wärs das Interface in Win7 endlich in den Griff zu bekommen?
    > Einmal möchte ich Skype minimieren und es minimiert sich zu einem ganz
    > kleinen Icon in den Infobereich bei der Uhr. So wie Steam es auch macht.


    Bei Skype 5 geht das jedenfalls noch (Skype 6 noch nicht probiert). Dazu muss man Skype im Kompatibilitätsmodus für Vista SP2 ausführen. Dann sollte es eigentlich gehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Viel wichtiger: In Skype 6 endlich wieder Strg+Enter zum senden einführen.

    Autor Groundhog Day 25.01.13 - 16:54

    der_heinz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Skype 5 geht das jedenfalls noch (Skype 6 noch nicht probiert). Dazu
    > muss man Skype im Kompatibilitätsmodus für Vista SP2 ausführen. Dann sollte
    > es eigentlich gehen.

    Wow! Geht auch by Skype 6. Aber wie zur Hölle kommt man darauf, dass man dazu das Ding im VistaSP2-Kompatmodus laufen lassen muss?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Viel wichtiger: In Skype 6 endlich wieder Strg+Enter zum senden einführen.

    Autor Thaodan 25.01.13 - 17:06

    Groundhog Day schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der_heinz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei Skype 5 geht das jedenfalls noch (Skype 6 noch nicht probiert). Dazu
    > > muss man Skype im Kompatibilitätsmodus für Vista SP2 ausführen. Dann
    > sollte
    > > es eigentlich gehen.
    >
    > Wow! Geht auch by Skype 6. Aber wie zur Hölle kommt man darauf, dass man
    > dazu das Ding im VistaSP2-Kompatmodus laufen lassen muss?
    Damit man einen Bug von Vista emuliert.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Viel wichtiger: In Skype 6 endlich wieder Strg+Enter zum senden einführen.

    Autor IrgendeinNutzer 26.01.13 - 19:38

    Die neueren Skype Versionen gefallen mir leider alle nicht besonders und es wurden teilweise Dinge verschlimmert, die ich vorher gut fand. Beispielsweise kann man im Kompaktmodus die Chatfenster nicht mehr besonders klein ziehen (Skype 5 und 6, und ja, mich stört das leider sehr). In Skype 6 gibt es bei einem klein gezogenen Fenster nicht mal mehr einen "Senden" Knopf, das Texteingabefeld ist ein Stück kleiner als in vorherigen Personen. Und mir persönlich gefällt in Skype 6 das Windows 8 Design nicht, das vorherige Skype Blau mit angenehm schicken Farbverlauf ist meiner Meinung nach erheblich schöner.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Viel wichtiger: In Skype 6 endlich wieder Strg+Enter zum senden einführen.

    Autor DiscoVolante 27.01.13 - 10:03

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Groundhog Day schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > der_heinz schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Bei Skype 5 geht das jedenfalls noch (Skype 6 noch nicht probiert).
    > Dazu
    > > > muss man Skype im Kompatibilitätsmodus für Vista SP2 ausführen. Dann
    > > sollte
    > > > es eigentlich gehen.
    > >
    > > Wow! Geht auch by Skype 6. Aber wie zur Hölle kommt man darauf, dass man
    > > dazu das Ding im VistaSP2-Kompatmodus laufen lassen muss?
    > Damit man einen Bug von Vista emuliert.


    Funktioniert bei Skype 6 ebenfalls nicht mehr...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Viel wichtiger: In Skype 6 endlich wieder Strg+Enter zum senden einführen.

    Autor der_heinz 27.01.13 - 11:22

    Groundhog Day schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der_heinz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei Skype 5 geht das jedenfalls noch (Skype 6 noch nicht probiert). Dazu
    > > muss man Skype im Kompatibilitätsmodus für Vista SP2 ausführen. Dann
    > sollte
    > > es eigentlich gehen.
    >
    > Wow! Geht auch by Skype 6. Aber wie zur Hölle kommt man darauf, dass man
    > dazu das Ding im VistaSP2-Kompatmodus laufen lassen muss?


    Habs mal irgendwo gelesen ;) Der gleiche Trick hatte mir vorher auch schon beim Live Messenger geholfen, welcher nämlich das gleiche dämliche Verhalten aufweist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Cortana im Test: Gebt Windows Phone eine Stimme
Cortana im Test
Gebt Windows Phone eine Stimme

Mit Windows Phone 8.1 bringt Microsoft nicht nur lange vermisste Funktionen wie die zentrale Benachrichtigungsübersicht auf das Smartphone, sondern auch die Sprachassistentin Cortana. Diese kann den Alltag tatsächlich erleichtern - und singen.

  1. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  2. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone
  3. Microsoft Internet Explorer 11 für Windows Phone

Wolfenstein The New Order: "Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"
Wolfenstein The New Order
"Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"

B. J. Blazkowicz muss demnächst wieder die Welt retten - in einem Wolfenstein aus Schweden. Im Interview hat Golem.de mit Andreas Öjerfors, dem Senior Gameplay Designer, über verbotene Inhalte, die KI und Filmvorbilder von The New Order gesprochen.

  1. The New Order Wolfenstein erscheint ohne inhaltliche Schnitte
  2. Wolfenstein angespielt Agent Blazkowicz in historischer Mission
  3. Bethesda Zugang zur Doom-Beta führt über Wolfenstein

  1. Spähaffäre: Snowden erklärt seine Frage an Putin
    Spähaffäre
    Snowden erklärt seine Frage an Putin

    In einem Beitrag für den Guardian hat Whistleblower Edward Snowden seine an Putin gestellte Frage verteidigt. Der russische Präsident müsse ebenso wie US-Präsident Obama zu Massenüberwachung Stellung beziehen. Zuvor war Snowden scharf kritisiert worden.

  2. CSA-Verträge: Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP
    CSA-Verträge
    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

    Mehreren US-Berichten zufolge hat Microsoft drastische Kürzungen bei den Kosten für den erweiterten Support von Windows XP bei Unternehmen vorgenommen. Dabei sollen unter anderem die Gesamtkosten unabhängig von der Zahl der PCs auf 250.000 US-Dollar gedeckelt worden sein.

  3. Test Wyse Cloud Connect: Dells mobiles Büro
    Test Wyse Cloud Connect
    Dells mobiles Büro

    Mit dem Wyse Cloud Connect hat Dell einen Android-HDMI-Stick im Programm, der sich dank Fernwartungsmöglichkeit und Thin-Client-Lösungen besonders für mobile Büroarbeit eignen soll. Golem.de hat sich den Stick genauer angesehen.


  1. 16:32

  2. 14:00

  3. 12:02

  4. 11:47

  5. 20:20

  6. 19:26

  7. 19:02

  8. 17:52