1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutz: Studenten bereiten Klage…

Besser kann man es nicht demonstrieren...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Besser kann man es nicht demonstrieren...

    Autor: a user 04.12.12 - 15:38

    Sein Recht muss man bezahlen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Besser kann man es nicht demonstrieren...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 04.12.12 - 16:27

    Hoffentlich macht Facebook dann in Europa dicht. Dann sehen die Leute mal "ihr Recht" ;-)

    Nicht dass ich in puncto Datenschutz auf Seiten Facebooks stünde, aber so schlimm, dass es die Leute vom Einloggen abhält, scheint es ja dann wohl nicht zu sein. Wenn man aber fragt, finden's alle total dreist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Besser kann man es nicht demonstrieren...

    Autor: matok 04.12.12 - 16:32

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber so
    > schlimm, dass es die Leute vom Einloggen abhält, scheint es ja dann wohl
    > nicht zu sein. Wenn man aber fragt, finden's alle total dreist.

    Erst mitmachen, nachher dumm stellen und auf haben-alle-gemacht oder Alternativlosigkeit verweisen. Bloß keine Verantwortung für das eigene Handeln. Nicht nur bei Facebook zu sehen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.12.12 16:33 durch matok.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Besser kann man es nicht demonstrieren...

    Autor: denta 04.12.12 - 16:39

    Ist doch wie bei der Bankenkrise:
    Alle gieren nach dem letzten 1/10 oder 1/100-Prozentpunkt. Es gibt Warner, die die Risiken aufzeigen.

    Nachdem das Kind in den Brunnen gefallen ist, hat man natürlich nichts gewußt und wurde falsch beraten, über den tisch gezogen.

    So läuft es auch bei Facebook:
    Datenschutz? Alles überbewertet. Wenn aber Facebook zum Beispiel Rating anbietet, wird das Geschrei losgehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Besser kann man es nicht demonstrieren...

    Autor: Moe479 04.12.12 - 19:06

    man könnte das ersuchen der nutzer/kläger ja durch ein anerkanntes und entsprechend strenges siegel fördern, nutzer müssten dann nur mal darauf achten und die datenschutzcracks die richtlinien, deren regelmäßige aktualisierung und vorallem umsetzung in der vergabe bewerkstelligen ... ich halte vom gesetzgeber und behörden in dieser richtung wenig, die machen nur das nötigste und wiegeln regelmäßig auch aus selbstschutz ab (nur menschlich), die haben einfach gesagt die falsche position zum thema, sie tragen das ziel ebend nicht aus eigenem interesse sondern machen nur dienst nach vorschrift, das sind schlechte grundvorrausetzungen um überhaupt ausreichend motiviert an dieses wichtige thema zu gehen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.12.12 19:07 durch Moe479.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Besser kann man es nicht demonstrieren...

    Autor: Nekornata 04.12.12 - 22:50

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hoffentlich macht Facebook dann in Europa dicht. Dann sehen die Leute mal
    > "ihr Recht" ;-)

    Also sollen wir alle Firmen einfach machen lassen, auch wenn die gegen alle Gesetze verstoßen? Warum nicht gleich wieder Sklaverei einführen (offiziell) und jeden der nicht alle 2 Monate ein Apple Produkt für min 1000 ¤ kauft, darf dann von Apple in ein Umerziehungscamp gesteckt werden, während Google logotomien durchführen darf und MS darf dir dann jemanden hinten hinstellen?

    Auch im Umkehrschluss heist es: FB muss dicht machen, weil ich es so will????? Cool.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


FTDI: Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
FTDI
Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
  1. FTDI Treiber darf keine Geräte deaktivieren
  2. Bei Windows Update gelöscht Keine Killer-Treiber mehr für gefälschte FTDI-Chips

Ubuntu 14.10: Zum Geburtstag kaum Neues
Ubuntu 14.10
Zum Geburtstag kaum Neues
  1. Thomas Voß "Mir ist in zwei Jahren relevanter als Wayland"
  2. Ubuntu Unity 8 soll Standard in 16.04 werden
  3. Ubuntu Unity-Lockscreen-Bug kann Passwort verraten

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

  1. Sicherheit: Nacktscanner jetzt doch für deutsche Flughäfen
    Sicherheit
    Nacktscanner jetzt doch für deutsche Flughäfen

    Nach einem Zeitungsbericht werden auf deutschen Flughäfen nun doch Körperscanner eingesetzt. Sie zeigen allerdings nur stilisierte Umrisse der Personen an. Die Benutzung ist freiwillig. Doch wer nicht damit kontrolliert werden will, wird körperlich untersucht.

  2. HDMI-Handshake: Firmware 2.0 lässt manche Playstation 4 verstummen
    HDMI-Handshake
    Firmware 2.0 lässt manche Playstation 4 verstummen

    Sonys Update auf die Firmware 2.0 für die PS4 sorgt bei manchen Geräten für fehlerhafte Einstellungen bei Bild und Ton. Der Sound ist manchmal ganz abgeschaltet, dafür haben aber die Nutzer schon selbst eine Lösung gefunden, die man nur genau befolgen muss.

  3. Motorola: Lenovo übernimmt Googles Smartphone-Sparte
    Motorola
    Lenovo übernimmt Googles Smartphone-Sparte

    Lenovo hat den Kauf von Motorola Mobility abgeschlossen. Damit gehört der ehemalige Handy-Pionier und Googles frühere Smartphone-Sparte jetzt zu Lenovo. Vor allem mit der Marke Motorola will Lenovo im Smartphone-Markt weiter zulegen.


  1. 15:35

  2. 15:03

  3. 14:56

  4. 14:31

  5. 13:25

  6. 13:15

  7. 12:40

  8. 12:08