1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutz: Studenten bereiten Klage…

Besser kann man es nicht demonstrieren...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Besser kann man es nicht demonstrieren...

    Autor a user 04.12.12 - 15:38

    Sein Recht muss man bezahlen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Besser kann man es nicht demonstrieren...

    Autor Himmerlarschundzwirn 04.12.12 - 16:27

    Hoffentlich macht Facebook dann in Europa dicht. Dann sehen die Leute mal "ihr Recht" ;-)

    Nicht dass ich in puncto Datenschutz auf Seiten Facebooks stünde, aber so schlimm, dass es die Leute vom Einloggen abhält, scheint es ja dann wohl nicht zu sein. Wenn man aber fragt, finden's alle total dreist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Besser kann man es nicht demonstrieren...

    Autor matok 04.12.12 - 16:32

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber so
    > schlimm, dass es die Leute vom Einloggen abhält, scheint es ja dann wohl
    > nicht zu sein. Wenn man aber fragt, finden's alle total dreist.

    Erst mitmachen, nachher dumm stellen und auf haben-alle-gemacht oder Alternativlosigkeit verweisen. Bloß keine Verantwortung für das eigene Handeln. Nicht nur bei Facebook zu sehen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.12.12 16:33 durch matok.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Besser kann man es nicht demonstrieren...

    Autor denta 04.12.12 - 16:39

    Ist doch wie bei der Bankenkrise:
    Alle gieren nach dem letzten 1/10 oder 1/100-Prozentpunkt. Es gibt Warner, die die Risiken aufzeigen.

    Nachdem das Kind in den Brunnen gefallen ist, hat man natürlich nichts gewußt und wurde falsch beraten, über den tisch gezogen.

    So läuft es auch bei Facebook:
    Datenschutz? Alles überbewertet. Wenn aber Facebook zum Beispiel Rating anbietet, wird das Geschrei losgehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Besser kann man es nicht demonstrieren...

    Autor Moe479 04.12.12 - 19:06

    man könnte das ersuchen der nutzer/kläger ja durch ein anerkanntes und entsprechend strenges siegel fördern, nutzer müssten dann nur mal darauf achten und die datenschutzcracks die richtlinien, deren regelmäßige aktualisierung und vorallem umsetzung in der vergabe bewerkstelligen ... ich halte vom gesetzgeber und behörden in dieser richtung wenig, die machen nur das nötigste und wiegeln regelmäßig auch aus selbstschutz ab (nur menschlich), die haben einfach gesagt die falsche position zum thema, sie tragen das ziel ebend nicht aus eigenem interesse sondern machen nur dienst nach vorschrift, das sind schlechte grundvorrausetzungen um überhaupt ausreichend motiviert an dieses wichtige thema zu gehen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.12.12 19:07 durch Moe479.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Besser kann man es nicht demonstrieren...

    Autor Nekornata 04.12.12 - 22:50

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hoffentlich macht Facebook dann in Europa dicht. Dann sehen die Leute mal
    > "ihr Recht" ;-)

    Also sollen wir alle Firmen einfach machen lassen, auch wenn die gegen alle Gesetze verstoßen? Warum nicht gleich wieder Sklaverei einführen (offiziell) und jeden der nicht alle 2 Monate ein Apple Produkt für min 1000 ¤ kauft, darf dann von Apple in ein Umerziehungscamp gesteckt werden, während Google logotomien durchführen darf und MS darf dir dann jemanden hinten hinstellen?

    Auch im Umkehrschluss heist es: FB muss dicht machen, weil ich es so will????? Cool.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Translate Community Nutzer sollen Google-Übersetzungen verbessern
  2. Google-Suchergebnisse EU-Datenschützer verlangen weltweite Löschung
  3. Google Apps for Business Sprint steigt bei Googles App-Programm ein

  1. Fairphone: Chinesische Fabrik wählt Arbeitervertretung
    Fairphone
    Chinesische Fabrik wählt Arbeitervertretung

    Fairphone hat in einer chinesischen Produktionsstätte seines Smartphones ein zentrales Ziel verwirklicht: Die Fabrikarbeiter haben eine vom Management unabhängige Arbeitervertretung gewählt. Diese muss sich gleich mit viel Geld beschäftigen.

  2. Intel Sharks Cove: Microsofts Raspberry Pi mit Windows 8.1 vorbestellbar
    Intel Sharks Cove
    Microsofts Raspberry Pi mit Windows 8.1 vorbestellbar

    Intel hat gemeinsam mit Microsoft das Sharks Cove vorgestellt: Die Entwicklerplatine mit x86-Atom-Prozessor ist Referenzboard für Windows- und Android-Geräte zugleich.

  3. Kabel Deutschland: Drosselung "positiv für Mehrheit der Kunden"
    Kabel Deutschland
    Drosselung "positiv für Mehrheit der Kunden"

    Kabel Deutschland prüft eine Berufung zu dem Urteil wegen seiner versteckten Filesharing-Drosselung. Die Drosselung sei für die überwiegende Zahl der Kunden eine positive Regelung.


  1. 10:39

  2. 09:35

  3. 09:28

  4. 07:47

  5. 07:29

  6. 07:18

  7. 22:24

  8. 20:51