Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutz: Verbraucherschützer…

Geschäftsmodell

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geschäftsmodell

    Autor: Anonymer Nutzer 07.12.12 - 23:15

    > Für das Unternehmen bedrohten die europäischen Vorgaben das
    > Geschäftsmodell, da Facebook von den Daten seiner Nutzer lebe.

    Tja, das zeigt doch nur, dass der Rekorderfolg von FB nur durch den Diebstahl persönlicher Daten möglich ist. Niemand will FB alle Daten nehmen. Die europäischen Vorgaben stellen lediglich sicher, dass der Nutzer auch explizit mit der Datennutzung einverstanden sein muss - das entspricht auch meinem Grundrechtsempfinden auf Selbstbestimmung. Wenn die Daten mit Zustimmung für das Geschäftsmodell von FB nicht ausreichen sollten (was ich bezweifle), würde selbst das nur belegen, dass das angebliche Geschäftsmodell gar kein profitables wäre... Aber ohne Zweifel mindern die europäischen Vorgaben den Gewinn von FB - zum Schutz aller teilnehmenden _Menschen_,

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Geschäftsmodell

    Autor: kazhar 08.12.12 - 08:50

    Der Kommunist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Tja, das zeigt doch nur, dass der Rekorderfolg von FB nur durch den
    > Diebstahl persönlicher Daten möglich ist.

    "Diebstahl" ist IMHO das falsche Wort. Mit dem selben Recht könntest du behaupten, die Tante an der Aldikasse stiehlt dein Geld. Es ist ein Handel: du gibst deine Daten her, dafür kriegst du Freunde ;)

    > Die europäischen Vorgaben stellen lediglich sicher, dass der Nutzer
    > auch explizit mit der Datennutzung einverstanden sein muss - das entspricht
    > auch meinem Grundrechtsempfinden auf Selbstbestimmung.

    Zur Selbstbestimmung gehört eine gewisse Portion Grips. Noch einen "Ja, ich habe den 95-Seitigen Vertrag in 6pt Schrift gelesen und verstanden" Haken zu setzen fördert nicht unbedingt das Verständnis...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Geschäftsmodell

    Autor: Raumzeitkrümmer 08.12.12 - 12:59

    Und wenn man den 95 zeitigen Text online gelesen hat und ablehnt, dann...

    dann könnte es heißen: Das Zeitlimit der Sitzung wurde überschritten, dies wurde als Zustimmung verstanden. ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Geschäftsmodell

    Autor: matok 08.12.12 - 16:27

    Es gibt anscheinend immer noch Menschen, die glauben, dass man ihnen was schenkt. Naja, Kaffeefahrten, Gewinnbriefe usw. funktionieren ja auch immer noch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Formel D GmbH, Leipzig
  2. Daimler AG, Germersheim
  3. Plansee Group Service GmbH, Reutte (Österreich)
  4. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 69,99€/149,99€/79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  2. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August
  3. Geforce GTX 1060 Schneller und sparsamer als die RX 480 - aber teurer

  1. Verizon Communications: Yahoo hat einen Käufer gefunden
    Verizon Communications
    Yahoo hat einen Käufer gefunden

    Yahoo wird mit AOL zusammengelegt werden. Eine Übernahme könnte in Kürze offiziell verkündet werden.

  2. Deutschland: Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden
    Deutschland
    Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden

    Netflix setzt seine Preiserhöhung in Deutschland jetzt auch bei den Kunden um, die noch den alten Preis bezahlt haben. Es wird aber nur 1 Euro mehr im Monat fällig.

  3. Künstliche Intelligenz: Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen
    Künstliche Intelligenz
    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

    Ein sprechendes Auto, das den Gemütszustand des Fahrers lesen und darauf reagieren kann - klingt nach Knight Rider, ist aber ein Projekt, an dem Softbank und Honda arbeiten. Die KI des Wagens soll auf der Technologie des Softbank-Roboters Pepper basieren.


  1. 14:13

  2. 12:52

  3. 15:17

  4. 14:19

  5. 13:08

  6. 09:01

  7. 18:26

  8. 18:00