1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutz: Verbraucherschützer…

was ist mit Ubuntu?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. was ist mit Ubuntu?

    Autor: wolfi86 08.12.12 - 00:22

    werden Ubuntu Nutzer in ihrem OS explizit darüber informiert, dass Nutzer Daten standardmäßig unter anderem an Firmen wie Amazon, Twitter, BBC und Facebook gehen?

    Wenn nicht könnte vielleicht auch Mal Canonical verklagt werden.
    https://one.ubuntu.com/privacy/
    http://pastebin.com/2ut12Sre

    Vielleicht ist es bei Ubuntu auch so, dass seine Nutzer gleich nach oder während der Installation über die Datenschutzbestimmungen informiert werden. Kann sein.

    Obwohl ich privat nur Linux nutze, habe ich Ubuntu schon lang nicht mehr getestet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.12.12 00:22 durch wolfi86.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: was ist mit Ubuntu?

    Autor: wolfi86 08.12.12 - 00:24

    der prominente Linuxcommunityherr Richard Stallman nennt Ubuntu sogar "Spyware"
    http://www.fsf.org/blogs/rms/ubuntu-spyware-what-to-do



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.12.12 00:25 durch wolfi86.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: was ist mit Ubuntu?

    Autor: IrgendeinNutzer 08.12.12 - 02:04

    Das ist ja krass, das wusste ich noch gar nicht (was es manchmal für Dinge gibt die man alle noch gar nicht weiß). Gut zu wissen, danke für deinen Beitrag.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: was ist mit Ubuntu?

    Autor: redbullface 08.12.12 - 02:19

    Manno mann... Vermutlich könnte man jeden verklagen. Du richtest dich auf jeden Fall gegen die Guten. Wahrscheinlich findest du es auch richtig, was die Musikindustrie macht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: was ist mit Ubuntu?

    Autor: ogomogo 09.12.12 - 15:09

    Also die privacy angaben der Ubuntu Seite klingen recht typisch. Browser und ip speichern viel Seiten und dass Namen und Email erhoben werden, wenn du dich anmeldest ist ja auch logisch, oder deine kreditkarte, wenn du was bestellst.
    Das mit der dash-suche soillten sie nicht standartmäßig anschalten. Darüber würd ich mich auch afregen, wenn ich unity nutzen würde. Allerdings ist das auch n bisl scheinheilig ubuntu dafür anzuklagen, aber dann bei amazon zu bestellen, oder über google zu suchen, und ich glaube kaum, dass das irgend wer hier nicht macht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: was ist mit Ubuntu?

    Autor: redbullface 09.12.12 - 15:17

    ogomogo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber dann bei amazon zu
    > bestellen, oder über google zu suchen, und ich glaube kaum, dass das irgend
    > wer hier nicht macht.

    Ich klage zwar nicht bei Ubuntu, aber hier möchte ich stolz angeben das du
    dich irrst.^^ Ich nutze kein Google am Desktop Rechner. Bei mir ist https://ixquick.com/ als standardmäßige Suchmaschine in Firefox eingestellt und ich suche fast ausschließlich damit. Bei Amazon habe ich noch nie bestellt; habe nicht mal einen Account dort. Siehst du, man kann sich also doch irren. ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Pebble Time im Test: Nicht besonders smart, aber watch
Pebble Time im Test
Nicht besonders smart, aber watch
  1. Smartwatch Pebble Time kostet außerhalb von Kickstarter 250 Euro
  2. Smartwatch Apple gibt iOS-App für die Pebble Time frei
  3. Smartwatch Pebbles iOS-App wird von Apple nicht freigegeben

Batman Arkham Knight im Test: Es ist kompliziert ...
Batman Arkham Knight im Test
Es ist kompliziert ...
  1. Arkham Knight Erster PC-Patch für Batman
  2. Technische Probleme Batman Arkham Knight nicht mehr auf Steam erhältlich

Protokoll: DNSSEC ist gescheitert
Protokoll
DNSSEC ist gescheitert
  1. VPN-Schwachstellen PureVPN veröffentlicht Patch für seine Windows-Software
  2. Security Viele VPN-Dienste sind unsicher

  1. Communicator Bluetooth Headset: Kommunizieren wie Captain Kirk für 150 US-Dollar
    Communicator Bluetooth Headset
    Kommunizieren wie Captain Kirk für 150 US-Dollar

    Star-Trek-Fans können dank des Communicator Bluetooth Headsets bald stilgerecht telefonieren: Die Freisprecheinrichtung sieht aus wie die Sprechgeräte aus der ersten Star-Trek-Serie, als Vorlage wurde eine Originalrequisite genommen. Stilgerecht piepsen kann das Teil auch.

  2. Umfrage: Fast alle Onlinehändler von Poststreik betroffen
    Umfrage
    Fast alle Onlinehändler von Poststreik betroffen

    Onlineshops waren wie erwartet stark von dem Poststreik betroffen. Viele bekamen Beschwerden ihrer Kunden.

  3. Firefox: Mozilla will XUL-Oberfläche offiziell abschaffen
    Firefox
    Mozilla will XUL-Oberfläche offiziell abschaffen

    Nach ersten Experimenten mit einem HTML-UI wollen die Firefox-Macher nun offiziell die alte Eigenentwicklung XUL ersetzen. Noch ist aber nicht klar, wie genau das geschehen soll. Das Team stellt sich deshalb auf hitzige Diskussionen ein.


  1. 17:33

  2. 16:35

  3. 15:47

  4. 14:25

  5. 14:17

  6. 14:11

  7. 13:35

  8. 13:09