1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutz: Verbraucherschützer…

was ist mit Ubuntu?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. was ist mit Ubuntu?

    Autor: wolfi86 08.12.12 - 00:22

    werden Ubuntu Nutzer in ihrem OS explizit darüber informiert, dass Nutzer Daten standardmäßig unter anderem an Firmen wie Amazon, Twitter, BBC und Facebook gehen?

    Wenn nicht könnte vielleicht auch Mal Canonical verklagt werden.
    https://one.ubuntu.com/privacy/
    http://pastebin.com/2ut12Sre

    Vielleicht ist es bei Ubuntu auch so, dass seine Nutzer gleich nach oder während der Installation über die Datenschutzbestimmungen informiert werden. Kann sein.

    Obwohl ich privat nur Linux nutze, habe ich Ubuntu schon lang nicht mehr getestet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.12.12 00:22 durch wolfi86.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: was ist mit Ubuntu?

    Autor: wolfi86 08.12.12 - 00:24

    der prominente Linuxcommunityherr Richard Stallman nennt Ubuntu sogar "Spyware"
    http://www.fsf.org/blogs/rms/ubuntu-spyware-what-to-do



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.12.12 00:25 durch wolfi86.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: was ist mit Ubuntu?

    Autor: IrgendeinNutzer 08.12.12 - 02:04

    Das ist ja krass, das wusste ich noch gar nicht (was es manchmal für Dinge gibt die man alle noch gar nicht weiß). Gut zu wissen, danke für deinen Beitrag.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: was ist mit Ubuntu?

    Autor: redbullface 08.12.12 - 02:19

    Manno mann... Vermutlich könnte man jeden verklagen. Du richtest dich auf jeden Fall gegen die Guten. Wahrscheinlich findest du es auch richtig, was die Musikindustrie macht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: was ist mit Ubuntu?

    Autor: ogomogo 09.12.12 - 15:09

    Also die privacy angaben der Ubuntu Seite klingen recht typisch. Browser und ip speichern viel Seiten und dass Namen und Email erhoben werden, wenn du dich anmeldest ist ja auch logisch, oder deine kreditkarte, wenn du was bestellst.
    Das mit der dash-suche soillten sie nicht standartmäßig anschalten. Darüber würd ich mich auch afregen, wenn ich unity nutzen würde. Allerdings ist das auch n bisl scheinheilig ubuntu dafür anzuklagen, aber dann bei amazon zu bestellen, oder über google zu suchen, und ich glaube kaum, dass das irgend wer hier nicht macht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: was ist mit Ubuntu?

    Autor: redbullface 09.12.12 - 15:17

    ogomogo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber dann bei amazon zu
    > bestellen, oder über google zu suchen, und ich glaube kaum, dass das irgend
    > wer hier nicht macht.

    Ich klage zwar nicht bei Ubuntu, aber hier möchte ich stolz angeben das du
    dich irrst.^^ Ich nutze kein Google am Desktop Rechner. Bei mir ist https://ixquick.com/ als standardmäßige Suchmaschine in Firefox eingestellt und ich suche fast ausschließlich damit. Bei Amazon habe ich noch nie bestellt; habe nicht mal einen Account dort. Siehst du, man kann sich also doch irren. ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Technical Preview im Test: So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
Technical Preview im Test
So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
  1. Internet Explorer Windows 10 soll asm.js voll unterstützen
  2. Microsoft Windows 10 erhält Anmeldestandard Fido
  3. Mobiles Betriebssystem Technical Preview von Windows 10 für Smartphones ist da

Lifetab P8912 im Test: Viel Rahmen für wenig Geld
Lifetab P8912 im Test
Viel Rahmen für wenig Geld
  1. Medion Lifetab P8912 9-Zoll-Tablet mit Infrarotsender kostet 180 Euro
  2. Medion Life X5001 5-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Display für 220 Euro
  3. Lifetab S8311 8-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem im Metallgehäuse für 200 Euro

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

  1. Nachruf: Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!
    Nachruf
    Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!

    Leonard Nimoy, bekannt als Mr. Spock aus der ersten Star-Trek-Serie, ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Bevor er ins All flog, ritt er in Western-Serien. Später führte er Regie bei zwei der Star-Trek-Filme.

  2. Click: Beliebige Uhrenarmbänder an der Apple Watch nutzen
    Click
    Beliebige Uhrenarmbänder an der Apple Watch nutzen

    Für die Apple Watch gibt es austauschbare Armbänder, doch Apple hat dafür gesorgt, dass keine x-beliebigen Bänder genutzt werden können und kurzerhand ein eigenes System entwickelt. Das Projekt Click will das ändern und einen Adapter bauen.

  3. VLC-Player 2.2.0: Rotation, Addons-Verwaltung und digitale Kinofilme
    VLC-Player 2.2.0
    Rotation, Addons-Verwaltung und digitale Kinofilme

    Der VLC-Player kann in Version 2.2.0 digitale Kinofilme im DCP-Formate abspielen. Zudem werden Videos automatisch rotiert, der Blu-ray-Support ist erweitert worden, und die Addons können leichter verwaltet werden. Das Team hat auch einen häufigen Fehler beim Darstellen von bestimmten Porno-Filmen behoben.


  1. 19:46

  2. 18:56

  3. 18:43

  4. 18:42

  5. 18:15

  6. 17:59

  7. 16:57

  8. 16:46