1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutzbeauftragter: "Falsches…

Keine neue Erkenntnis

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine neue Erkenntnis

    Autor deutscher_michel 18.02.13 - 19:32

    nur bei den ewigen Überwachungs-Fetischisten wie der Gewerkschaft der Polizei oder dem BKA und anderen "unabhängigen" hat sich eine Beratungsresistenz festgesetzt.
    Die wollen den Überwachungsstaat egal ob die Gründe dafür plausibel sind oder nicht..

    Denen wird auch immer wieder ein neuer Grund einfallen seien es Kinder Pornos, Kopierte Musik, Terroristen... bin gespannt was als nächstes Kommt.. das wird bei Leuten dieser Gesinnung niemals aufhören.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Keine neue Erkenntnis

    Autor ubuntu_user 18.02.13 - 19:57

    deutscher_michel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denen wird auch immer wieder ein neuer Grund einfallen seien es Kinder
    > Pornos, Kopierte Musik, Terroristen... bin gespannt was als nächstes
    > Kommt.. das wird bei Leuten dieser Gesinnung niemals aufhören.

    pferdefleisch!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Keine neue Erkenntnis

    Autor Sammie 18.02.13 - 20:03

    deutscher_michel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denen wird auch immer wieder ein neuer Grund einfallen seien es Kinder
    > Pornos, Kopierte Musik, Terroristen... bin gespannt was als nächstes
    > Kommt.. das wird bei Leuten dieser Gesinnung niemals aufhören.

    Terroranschlag von Aliens durch Meteroiten!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Keine neue Erkenntnis

    Autor deutscher_michel 18.02.13 - 20:12

    Lool die Verbindung bekommen die auch noch hin.. wetten? :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Keine neue Erkenntnis

    Autor powerman5000 18.02.13 - 20:14

    deutscher_michel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denen wird auch immer wieder ein neuer Grund einfallen

    Eine ähnliche Situation hatten wir erst im gestrigen Tatort, da ging es auch um Überwachung.

    Das dazu teilweise auch Straftaten fingiert wurden ist ein ganz anderes Problem:
    [de.wikipedia.org]

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Keine neue Erkenntnis

    Autor Draco2007 18.02.13 - 21:51

    Starship Troppers? :p

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Keine neue Erkenntnis

    Autor Freiheit 19.02.13 - 00:17

    Man könnte doch rein präventiv die ganze Bevölkerung inhaftieren. Oder eben wahllos jeden, der einem "komisch" vorkommt. Das wäre zwar genauso verfassungswidrig wie die VDS, würde aber die Arbeit der Sicherheitsfanatiker erheblich erleichtern.

    eigentlich ist die Frage doch, wie lange können wir uns noch leisten, jeden einfach so frei herum laufen zu lassen?
    /ironie

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Keine neue Erkenntnis

    Autor Sharra 19.02.13 - 06:40

    Mit der VDS wären bei Amazon bestimmt andere Verhältnisse gewesen. Ich warte ja nur noch drauf, dass Frau Von der Lügen ein Stoppschild bei Amazon fordert...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Keine neue Erkenntnis

    Autor Wageslave 19.02.13 - 12:03

    Freiheit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man könnte doch rein präventiv die ganze Bevölkerung inhaftieren. Oder eben
    > wahllos jeden, der einem "komisch" vorkommt. Das wäre zwar genauso
    > verfassungswidrig wie die VDS, würde aber die Arbeit der
    > Sicherheitsfanatiker erheblich erleichtern.
    >
    > eigentlich ist die Frage doch, wie lange können wir uns noch leisten, jeden
    > einfach so frei herum laufen zu lassen?
    > /ironie

    Psst. gibt es schon *hektisch umschaut* Nennt sich BIELEFELD! ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Smartphone-Markt wächst Samsung verkauft weniger Smartphones
  2. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  3. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit

  1. EU-Angleichung: Welche Onlineshops keine Gratis-Retouren mehr erlauben
    EU-Angleichung
    Welche Onlineshops keine Gratis-Retouren mehr erlauben

    Einige große Onlineshops nutzen die Angleichung der Regelungen in der Europäischen Union und lassen Kunden die Kosten für Rücksendungen tragen. Bei Amazon ändert sich nichts.

  2. MIT Media Lab: Bildschirm gleicht Sehfehler aus
    MIT Media Lab
    Bildschirm gleicht Sehfehler aus

    Die Lesebrille kann künftig daheimbleiben: US-Forscher haben ein Display entwickelt, das Sehfehler ausgleicht. Es könnte beispielsweise als Aufsatz für Smartphones dienen.

  3. Leere Symbolik: Greenwald lehnt aus Protest Aussage im NSA-Ausschuss ab
    Leere Symbolik
    Greenwald lehnt aus Protest Aussage im NSA-Ausschuss ab

    Nach der Sommerpause hat der Snowden-Vertraute Greenwald im NSA-Ausschuss des Bundestags aussagen sollen. Doch er hat abgesagt und kritisiert das Gremium scharf wegen der Weigerung, Snowden in Deutschland zu vernehmen. Eine wirkliche Untersuchung der Vorgänge solle offenbar vermieden werden, um die USA nicht zu verärgern.


  1. 19:30

  2. 18:37

  3. 18:23

  4. 15:50

  5. 15:08

  6. 14:51

  7. 14:34

  8. 14:24