Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutzbeauftragter: "Falsches…

Keine neue Erkenntnis

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine neue Erkenntnis

    Autor: deutscher_michel 18.02.13 - 19:32

    nur bei den ewigen Überwachungs-Fetischisten wie der Gewerkschaft der Polizei oder dem BKA und anderen "unabhängigen" hat sich eine Beratungsresistenz festgesetzt.
    Die wollen den Überwachungsstaat egal ob die Gründe dafür plausibel sind oder nicht..

    Denen wird auch immer wieder ein neuer Grund einfallen seien es Kinder Pornos, Kopierte Musik, Terroristen... bin gespannt was als nächstes Kommt.. das wird bei Leuten dieser Gesinnung niemals aufhören.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Keine neue Erkenntnis

    Autor: ubuntu_user 18.02.13 - 19:57

    deutscher_michel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denen wird auch immer wieder ein neuer Grund einfallen seien es Kinder
    > Pornos, Kopierte Musik, Terroristen... bin gespannt was als nächstes
    > Kommt.. das wird bei Leuten dieser Gesinnung niemals aufhören.

    pferdefleisch!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Keine neue Erkenntnis

    Autor: Sammie 18.02.13 - 20:03

    deutscher_michel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denen wird auch immer wieder ein neuer Grund einfallen seien es Kinder
    > Pornos, Kopierte Musik, Terroristen... bin gespannt was als nächstes
    > Kommt.. das wird bei Leuten dieser Gesinnung niemals aufhören.

    Terroranschlag von Aliens durch Meteroiten!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Keine neue Erkenntnis

    Autor: deutscher_michel 18.02.13 - 20:12

    Lool die Verbindung bekommen die auch noch hin.. wetten? :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Keine neue Erkenntnis

    Autor: powerman5000 18.02.13 - 20:14

    deutscher_michel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denen wird auch immer wieder ein neuer Grund einfallen

    Eine ähnliche Situation hatten wir erst im gestrigen Tatort, da ging es auch um Überwachung.

    Das dazu teilweise auch Straftaten fingiert wurden ist ein ganz anderes Problem:
    [de.wikipedia.org]

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Keine neue Erkenntnis

    Autor: Draco2007 18.02.13 - 21:51

    Starship Troppers? :p

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Keine neue Erkenntnis

    Autor: Freiheit 19.02.13 - 00:17

    Man könnte doch rein präventiv die ganze Bevölkerung inhaftieren. Oder eben wahllos jeden, der einem "komisch" vorkommt. Das wäre zwar genauso verfassungswidrig wie die VDS, würde aber die Arbeit der Sicherheitsfanatiker erheblich erleichtern.

    eigentlich ist die Frage doch, wie lange können wir uns noch leisten, jeden einfach so frei herum laufen zu lassen?
    /ironie

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Keine neue Erkenntnis

    Autor: Sharra 19.02.13 - 06:40

    Mit der VDS wären bei Amazon bestimmt andere Verhältnisse gewesen. Ich warte ja nur noch drauf, dass Frau Von der Lügen ein Stoppschild bei Amazon fordert...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Keine neue Erkenntnis

    Autor: Wageslave 19.02.13 - 12:03

    Freiheit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man könnte doch rein präventiv die ganze Bevölkerung inhaftieren. Oder eben
    > wahllos jeden, der einem "komisch" vorkommt. Das wäre zwar genauso
    > verfassungswidrig wie die VDS, würde aber die Arbeit der
    > Sicherheitsfanatiker erheblich erleichtern.
    >
    > eigentlich ist die Frage doch, wie lange können wir uns noch leisten, jeden
    > einfach so frei herum laufen zu lassen?
    > /ironie

    Psst. gibt es schon *hektisch umschaut* Nennt sich BIELEFELD! ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Senior Inhouse Consultant PLM (m/w)
    PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  2. Mitarbeiter Second-Level-Support (m/w)
    Aspera GmbH, Köln
  3. Entwicklungsingenieur (m/w) FPGA
    FERCHAU Engineering GmbH, Bremen
  4. ERP-Betreuer (m/w)
    Schafferer & Co. KG, Freiburg im Breisgau

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. XCOM 2 - [PC]
    24,99€
  2. TIPP: Sandisk Extreme 500 Portable 120-GB-SSD, USB 3.0
    49,99€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 55€)
  3. NEU: PlayStation 4 - Konsole (1TB) + Uncharted 4: A Thief's End
    369,00€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Snapchat: Wir kommen in Frieden
Snapchat
Wir kommen in Frieden
  1. O2-Mobilfunknetz Snapchat-Nutzer in Deutschland sind Schüler
  2. Snapchat-Update Fließender Wechsel zwischen Text, Video und Audio
  3. Messaging Snapchat kauft Bitstrips für über 100 Millionen US-Dollar

Gardena Smart Garden im Test: Plug and Spray mit Hindernissen
Gardena Smart Garden im Test
Plug and Spray mit Hindernissen
  1. Revolv Google macht Heimautomatisierung kaputt
  2. Intelligentes Heim Alphabet könnte sich von Nest trennen
  3. You-Rista Kaffeemaschine mit App-Anschluss

Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. Snowden Natural Born Knüller
  2. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  3. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen

  1. USA: Furcht vor Popcorn Time auf Set-Top-Boxen
    USA
    Furcht vor Popcorn Time auf Set-Top-Boxen

    Die US-Filmindustrie will verhindern, dass der Zwang zur Nutzung bestimmter Set-Top-Boxen im TV-Kabelnetz aufgehoben wird. Denn das führe zum Einsatz von Popcorn Time auf künftigen Geräten, glaubt Bob Goodlatte, Chairman eines Ausschusses des US-Repräsentantenhauses.

  2. Unplugged: Youtube will Fernsehprogramm anbieten
    Unplugged
    Youtube will Fernsehprogramm anbieten

    Youtube verhandelt mit großen US-Fernsehsendern über ein eigenes Fernsehangebot als Streamingdienst. Unplugged könnte über VPN auch aus Deutschland abrufbar sein.

  3. Festnetz: Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz
    Festnetz
    Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz

    Telekom-Chef Timotheus Höttges kündigt für 2018 mit Super-Vectoring Bandbreiten bis zu 250 MBit/s im Kupfernetz an. Mit der nächsten Technologie, G.fast, seien bis zu 500 MBit/s möglich.


  1. 13:08

  2. 11:31

  3. 09:32

  4. 09:01

  5. 19:01

  6. 16:52

  7. 16:07

  8. 15:26