Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutzfeindlich: Gesellschaft…

Datenschutzfeindlich: Gesellschaft für Informatik warnt vor Facebook

Die Gesellschaft für Informatik hat sich entschieden gegen die Nutzung von Facebook ausgesprochen. Neben bekannter Kritik nennt IT-Professor Hartmut Pohl das Facebook-Cookie als gravierenden Verstoß gegen das Recht auf informationelle Selbstbestimmung.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Ich versteh nicht wo das Problem ist...? 8

    bork | 16.01.13 16:22 27.01.13 00:39

  2. Einfach Ghostery verwenden 2

    Geistesgegenwart | 17.01.13 09:00 17.01.13 12:38

  3. Wenn man eingeloggt ist, kann man verfolgt werden, was für eine Erkenntnis 7

    Spaghetticode | 16.01.13 16:47 17.01.13 00:43

  4. !!!!!!!BREAKING NEWS!!!!!! 7

    Tunechi | 16.01.13 14:55 16.01.13 20:40

  5. Fragen zur Sicherheit. 2

    cheese_it | 16.01.13 18:40 16.01.13 20:40

  6. nach der logik verstößt der verkauf von Plastiktüten mit den Ladennamen auch 8

    detructor15 | 16.01.13 15:25 16.01.13 19:41

  7. Leider wurde es verschlafen 1

    Keridalspidialose | 16.01.13 15:57 16.01.13 15:57

  8. Die Gesellschaft für Informatik ... 2

    CoR4x_ | 16.01.13 15:12 16.01.13 15:53

  9. wenn das der alte Erich noch gewusst hätte - ein Traum 1

    Pflechtfild | 16.01.13 15:48 16.01.13 15:48

  10. informationelle Selbstbestimmung 2

    azeu | 16.01.13 15:14 16.01.13 15:17

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige
  1. Software-Entwickler/-in für Bildverarbeitung und sensorbasierte Sortieranlagen
    TOMRA Sorting Solutions über GiPsy® Beratungsgesellschaft für Personal und Organisation mbH, Mülheim-Kärlich
  2. Teamleiter Webdesign (m/w)
    redblue Marketing GmbH, München
  3. IT-Systemadministrator (m/w)
    Omnicare IT Services GmbH, Unterföhring
  4. Ingenieur (m/w) Funktionsabsicherung für Airbagelektronik
    Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt, Gaimersheim

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  2. MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G, 4GB GDDR5
    354,69€
  3. BESTPREIS: Seagate Expansion Portable externe Festplatte 2TB 2,5" USB 3.0
    75,00€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Helium-3: Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
Helium-3
Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
  1. Stratolaunch Carrier Größtes Flugzeug der Welt soll 2016 erstmals starten
  2. Escape Dynamics Mikrowellen sollen Raumgleiter von der Erde aus antreiben
  3. Raumfahrt Transformer sollen den Mond beleuchten

20 Jahre im Einsatz: Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
20 Jahre im Einsatz
Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
  1. Tool Microsoft Snip erzeugt Screenshots mit Animationen und Sprachmemos
  2. Windows-10-Updates Microsoft intensiviert die Geheimniskrämerei
  3. Vor dem Start von Windows 10 Steigender Marktanteil für Windows 7

The Flock im Test: Versteck spielen, bis alle tot sind
The Flock im Test
Versteck spielen, bis alle tot sind
  1. Lara Go im Test Tomb Raider auf Rätseltour
  2. Ronin im Test Auftragsmord mit Knobelpausen
  3. Test Til Morning's Light Abenteuer von Amazon

  1. Supernerds: Angst schüren gegen den Überwachungswahn
    Supernerds
    Angst schüren gegen den Überwachungswahn

    Die Regisseurin Angela Richter spricht auf der Owncloud-Konferenz über die Erfahrungen mit ihrem Stück Supernerds. Ihr Vortrag lässt wohl nur eine Konsequenz zu: Nerds und Hacker müssen Menschen persönlich betroffen machen, damit sich alle in der Gesellschaft mit der überbordenden Überwachung auseinandersetzen.

  2. O2-Netz: Mobilfunkkunden von Kabel Deutschland gekündigt
    O2-Netz
    Mobilfunkkunden von Kabel Deutschland gekündigt

    Bisher konnten Kabel-Deutschland-Kunden Mobilfunk ohne Grundgebühr im O2-Netz nutzen. Doch jetzt bekamen alle eine Kündigung. Die SIM-Karte ist bald nicht mehr nutzbar.

  3. Landkreistag: Warum der Bund den Glasfaserausbau nicht fördert
    Landkreistag
    Warum der Bund den Glasfaserausbau nicht fördert

    Staatliche Förderung für leistungsfähiges Fiber To The Home erhalten die Landkreise in Deutschland nicht. Die Planungen des Bundes setzen auf altes Kupferkabel. Golem.de hat beim Landkreistag nachgefragt.


  1. 12:57

  2. 11:23

  3. 10:08

  4. 09:35

  5. 12:46

  6. 11:30

  7. 11:21

  8. 11:00