1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OpenX-Server: BSI warnt vor…

zu spät BSI

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. zu spät BSI

    Autor buzzkill 20.01.13 - 02:04

    Ich habe vor einer Woche auf insidegamers.ch ein Poker Werbebanner wegklicken wollen, das über der Seite lag.
    Da war es auch schon geschehen und der gute System Progressive Protection "Scanner" war installiert inklusive Treams.JE und ZeroAccess.

    Die Webseite habe ich mit Firefox 17.0.1, Java 7.10 und aktiviertem Adblock Plus geöffnet. Das ich trotz Adblock ein Werbebanner gesehen habe hätte mich schon stutzig machen sollen aber irgendwie nicht drüber nachgedacht und einfach zum Schließen auf das X geklickt.

    Naja aber selbst schuld das Java Plugin war aktiviert. So etwas ist halt heutzutage fahrlässig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


VarioPlace: Industriemaschinen zu einem bezahlbaren Preis bauen
VarioPlace
Industriemaschinen zu einem bezahlbaren Preis bauen
  1. Allplay-Smarthome-Demonstration Qualcomms Alljoyn wird breit unterstützt
  2. Siemens Backofen und Spülmaschine mit WLAN
  3. Studie Internet der Dinge entpuppt sich als Stromfresser

Cryptophone: Verschlüsselung nicht für jedermann
Cryptophone
Verschlüsselung nicht für jedermann
  1. Bayern Datenschutzbeauftragter mahnt mangelnde Verschlüsselung an
  2. IT-Sicherheit Doom auf gehackten Druckern installiert
  3. Security Heartbleed-Lücke war zuvor nicht bekannt

Lytro: Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab
Lytro
Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab
  1. Photokina 2014 Olympus stellt Open-Source-Kamerakonzept vor
  2. Mittelformatkamera H5D-50c Hasselblad mit WLAN
  3. Digitalkamera Nikon zeigt erste Vollformat-DSLR mit Klappdisplay

  1. Android: Google Now zeigt jetzt günstigere Flüge an
    Android
    Google Now zeigt jetzt günstigere Flüge an

    Googles persönlicher Assistent Google Now gibt jetzt auch Hinweise zu günstigen Flügen: Wer über Google Flights nach Flugverbindungen sucht, bekommt bei Preisänderungen automatisch eine Karte mit dem neuen Angebot angezeigt. Mit anderen Flugsuchmaschinen funktioniert der Service nicht.

  2. Abstimmung: Streiks bei Amazon auf drei Tage verlängert
    Abstimmung
    Streiks bei Amazon auf drei Tage verlängert

    Die Streikenden bei Amazon Deutschland haben dafür abgestimmt, statt an zwei gleich an drei Tagen zu streiken.

  3. Eemshaven: Google baut riesiges Rechenzentrum in Europa
    Eemshaven
    Google baut riesiges Rechenzentrum in Europa

    Google investiert 600 Millionen Euro in ein neues Rechenzentrum in den Niederlanden. Laut Medienberichten soll es auf einer Fläche von 44 Hektar oder 440.000 Quadratmeter stehen.


  1. 14:51

  2. 14:16

  3. 13:36

  4. 13:06

  5. 12:50

  6. 12:02

  7. 11:58

  8. 11:54