1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eurograbber: Botnetz stiehlt 36…

Selbst Schuld!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Selbst Schuld!

    Autor: dr_wurst 06.12.12 - 15:24

    Ich hoffe die Geschädigten bleiben auf ihrem Minus sitzen, ab und zu sollte man das Hirn einschalten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. nicht unbedingt

    Autor: azeu 06.12.12 - 15:36

    für jemanden der im Umgang mit PC und Internet geübt ist - also für die meisten hier - ist das nur schwer nachzuvollziehen wie man auf so etwas hereinfallen kann.

    Dennoch sehe ich die Schuld zum Großteil bei den Tätern. Der unbedarfte User kann nicht alles selbst nachprüfen. Dafür fehlt ihm einfach das nötige Know-How. Deswegen kann man die Schuld meiner Meinung nach nicht komplett dem User zuschieben.

    Dass ich auf solche Maschen noch nie hereingefallen bin, liegt weniger daran, dass ich mich mit der Technik auskenne, als vielmehr daran, dass ich bei solchen Dingen generell skeptisch, fast paranoid, reagiere. Selbst wenn ich eine Aufforderung meiner Bank per Mail bekäme, würde ich vorher immer direkt bei der Bank nachfragen, bevor ich einfach blauäugig die Mail befolge.

    Gruss an die NS of America

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: nicht unbedingt

    Autor: dr_wurst 06.12.12 - 18:01

    Ja gut, die Täter sind Schuld, dass das Geld auch wirklich weg. Der Betroffene hat jedoch den weg geebnet.

    Wenn das ein heimtückischer Trojaner wäre, würde ich dir zustimmen. Ist es aber nicht.
    Man muss sich mehrfach wirklich dumm benehmen um auf diese Masche reinzufallen (schon alleine das installieren aus unbekannten Quellen muss man freischalten unter Android). Wer so unbedarft ist sollte auch über genügend Selbstreflexion verfügen und die Finger von solchen Technologien lassen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: nicht unbedingt

    Autor: Eheran 06.12.12 - 20:18

    Wer sein Auto nicht abschießt, ist selbst schuld, wenn es geklaut wird.

    Dummheit schützt vor Strafe (meistens) nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Selbst Schuld!

    Autor: fluppsi 07.12.12 - 11:48

    dr_wurst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hoffe die Geschädigten bleiben auf ihrem Minus sitzen, ab und zu sollte
    > man das Hirn einschalten.

    Wenn dich jemand zusammenschlägt: selbst schuld! Hättest dich ja ausreichend bewaffnen können.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Selbst Schuld!

    Autor: Hu5eL 11.12.12 - 15:51

    Wenn du vorher gefragt wirst und mit "ja" Anwortet bist du wirklich selbts schuld..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Sentry Eye Tracker ausprobiert: Nur Anfänger starren auf die Mini-Map
Sentry Eye Tracker ausprobiert
Nur Anfänger starren auf die Mini-Map
  1. Mad Catz Mobiler Alleskönner-Controller Lynx 9 vorgestellt
  2. Smartpen Livescribe 3 lernt Android
  3. Eingabegerät Apple erhält Patent für funkenden Stift

Präsenz ist die neue Immersion: Die Zukunft von Virtual und Augmented Reality
Präsenz ist die neue Immersion
Die Zukunft von Virtual und Augmented Reality
  1. WebVR Oculus-Support im Firefox Nightly
  2. Virtual Reality Facebook sucht Oculus-Experten
  3. Magic-Leap-Patente AR-Brille lässt Herzen in OP-Sälen schweben

Sony Alpha 7 II im Test: Fast ins Schwarze getroffen
Sony Alpha 7 II im Test
Fast ins Schwarze getroffen
  1. Systemkamera Olympus kündigt neues Modell im OM-D-System an
  2. Seek XR Wärmebildkamera mit Zoom für Android und iOS
  3. Geco Mark II Federleichte Actionkamera für den Brillenbügel

  1. Autoeinbruch: BMW Connecteddrive gehackt
    Autoeinbruch
    BMW Connecteddrive gehackt

    Der ADAC hat eine Sicherheitslücke bei der Connecteddrive-Funktion von BMW gefunden, die auch bei Mini und Rolls Royce verwendet wird. Damit lässt sich das Auto aus der Ferne auch von Unbefugten öffnen. BMW hat für seine Fahrzeuge ein Sicherheitsupdate verteilt.

  2. Satelliten: Das Internet hebt ab
    Satelliten
    Das Internet hebt ab

    Oneweb, Virgin Galactic, SpaceX, Google: Alle wollen Internet vom Himmel auf die Erde funken. Der Aufwand ist gewaltig - die Zielgruppe aber auch. Golem.de gibt einen Überblick.

  3. Jugendschutz: Jugendmedienschutz fordert Filter für Facebook und Youtube
    Jugendschutz
    Jugendmedienschutz fordert Filter für Facebook und Youtube

    Die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) ist mit bestehenden Filtern nicht zufrieden und fordert, die Entwicklung von Filterlösungen für Social-Media-Plattformen wie Youtube oder Facebook voranzutreiben.


  1. 12:21

  2. 12:03

  3. 11:59

  4. 11:50

  5. 11:23

  6. 11:13

  7. 11:09

  8. 10:14