Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eurograbber: Botnetz stiehlt 36…

Selbst Schuld!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Selbst Schuld!

    Autor: dr_wurst 06.12.12 - 15:24

    Ich hoffe die Geschädigten bleiben auf ihrem Minus sitzen, ab und zu sollte man das Hirn einschalten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. nicht unbedingt

    Autor: azeu 06.12.12 - 15:36

    für jemanden der im Umgang mit PC und Internet geübt ist - also für die meisten hier - ist das nur schwer nachzuvollziehen wie man auf so etwas hereinfallen kann.

    Dennoch sehe ich die Schuld zum Großteil bei den Tätern. Der unbedarfte User kann nicht alles selbst nachprüfen. Dafür fehlt ihm einfach das nötige Know-How. Deswegen kann man die Schuld meiner Meinung nach nicht komplett dem User zuschieben.

    Dass ich auf solche Maschen noch nie hereingefallen bin, liegt weniger daran, dass ich mich mit der Technik auskenne, als vielmehr daran, dass ich bei solchen Dingen generell skeptisch, fast paranoid, reagiere. Selbst wenn ich eine Aufforderung meiner Bank per Mail bekäme, würde ich vorher immer direkt bei der Bank nachfragen, bevor ich einfach blauäugig die Mail befolge.

    42

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: nicht unbedingt

    Autor: dr_wurst 06.12.12 - 18:01

    Ja gut, die Täter sind Schuld, dass das Geld auch wirklich weg. Der Betroffene hat jedoch den weg geebnet.

    Wenn das ein heimtückischer Trojaner wäre, würde ich dir zustimmen. Ist es aber nicht.
    Man muss sich mehrfach wirklich dumm benehmen um auf diese Masche reinzufallen (schon alleine das installieren aus unbekannten Quellen muss man freischalten unter Android). Wer so unbedarft ist sollte auch über genügend Selbstreflexion verfügen und die Finger von solchen Technologien lassen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: nicht unbedingt

    Autor: Eheran 06.12.12 - 20:18

    Wer sein Auto nicht abschießt, ist selbst schuld, wenn es geklaut wird.

    Dummheit schützt vor Strafe (meistens) nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Selbst Schuld!

    Autor: Anonymer Nutzer 07.12.12 - 11:48

    dr_wurst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hoffe die Geschädigten bleiben auf ihrem Minus sitzen, ab und zu sollte
    > man das Hirn einschalten.

    Wenn dich jemand zusammenschlägt: selbst schuld! Hättest dich ja ausreichend bewaffnen können.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Selbst Schuld!

    Autor: Hu5eL 11.12.12 - 15:51

    Wenn du vorher gefragt wirst und mit "ja" Anwortet bist du wirklich selbts schuld..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. Projektmanager (m/w) Einführung und Optimierung ERP-System
    über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES GMBH executive consultants, Nordrhein-Westfalen
  2. Prozess- und Systemgestalter im Bereich IT AfterSales (m/w)
    Daimler AG, Neu-Ulm
  3. (Senior-) Berater (m/w) Business Intelligence / Data Warehouse
    Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  4. Softwareentwickler für sicherheitsgerichtete Systeme in der Intralogistik (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

  1. Axanar: Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme
    Axanar
    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

    Edel das Föderationsmitglied, unziemlichem Tun abhold - und nicht kommerziell: Das Filmunternehmen Paramount/CBS hat wie angekündigt Regeln für Fanfilme aus dem Star-Trek-Universum herausgegeben. Sie enthalten formale wie inhaltliche Vorgaben.

  2. FTTH/FTTB: Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten
    FTTH/FTTB
    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

    Es lässt sich viel Geld sparen beim Bau von Fiber-To-The-Home-Netzen. Das ergab eine Studie und Expertenbefragung mit ausbauenden Unternehmen. Doch kurzfristig wird der Netzbetreiber nicht reich.

  3. Botnet: Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit
    Botnet
    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

    Locky ist zurück. Vor wenigen Wochen war mit dem zugehörigen Botnetz auch die Infrastruktur der Ransomware verschwunden. Die Kriminellen haben der Ransomware zudem neue Funktionen zur Verschleierung hinzugefügt.


  1. 17:47

  2. 17:01

  3. 16:46

  4. 15:51

  5. 15:48

  6. 15:40

  7. 14:58

  8. 14:31