Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eurograbber: Botnetz stiehlt 36…

Zielkonto - Geldfluss ist doch nachvollziehbar?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zielkonto - Geldfluss ist doch nachvollziehbar?

    Autor: petameter 06.12.12 - 23:49

    Eine anonyme Finanztransaktion dürfte nicht besonder einfach sein. Ich frage mich ernsthaft wie die das anstellen, dass all die Überweisungen zuverlässig auf deren Konto ankommen - schliesslich dürfte das schnell auffalllen.

    Andererseits ist ein Konto doch nicht anonym zu bekommen, daher dürfte der Empfänger oder der Mittelsmann im Ausland schnell greifbar werden.

    Wie sollen die diese beiden Probleme gelöst haben?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Zielkonto - Geldfluss ist doch nachvollziehbar?

    Autor: Schalk81 07.12.12 - 00:44

    Sehr geehrte Herr Petameter,

    Wir vervalten die Stiftung eines Millionär. Der ist leider tod. Er hat keine angehörigen niemenad vermisst das Geld. Um die großen Steuern in (generisches Land weit weg) einzusparen, möchten wir sie um Ihre Hilfe beten. Für eine Provision leiten wir das Geld über ihren Konto.

    Hochachtungsvoll

    Greed Trust
    (keine Betrüger)

    Ein paar Strohmänner und das ein oder andere Steuerparadies, das das Bankgeheimnis sehr ernst nimmt, und schon verliert sich die Spur...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Zielkonto - Geldfluss ist doch nachvollziehbar?

    Autor: Dragnet 07.12.12 - 00:53

    petameter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine anonyme Finanztransaktion dürfte nicht besonder einfach sein. Ich
    > frage mich ernsthaft wie die das anstellen, dass all die Überweisungen
    > zuverlässig auf deren Konto ankommen - schliesslich dürfte das schnell
    > auffalllen.

    Nicht jede Bank in der EU nimmt das so ernst wie hier in Deutschland. Das dürfte noch ein ziemlicher Spaß werden, wenn erstmal die SEPA Lastschriften kommen. Aber immerhin wird man auch die wohl selber problemlos zurückbuchen können, sofern es den Betroffenden denn rechtzeitig auffällt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.12.12 00:56 durch Dragnet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Zielkonto - Geldfluss ist doch nachvollziehbar?

    Autor: uruguay 05.01.13 - 23:32

    hallo

    ja klar geht das

    das Guthaben wird auf an ein Sammel-Konto Offshore geschickt. Dort geht es zusammen mit vielen tausend anderen Transaktionen in einen Pool (hier verschwindet die Herkunft des Geldes)
    daraufhin wird der Betrag wieder auf das Konto einer legalen Rechtskörperschaft (zB. Stiftung oder AG) weitergeleitet. Die Stiftungen und AGs müssen natürlich von unabhängigen Personen geführt werden.

    gruss Uruguay

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Zielkonto - Geldfluss ist doch nachvollziehbar?

    Autor: uruguay 08.01.13 - 19:34

    uruguay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hallo
    >
    > ja klar geht das
    >
    > das Guthaben wird auf an ein Sammel-Konto Offshore geschickt. Dort geht es
    > zusammen mit vielen tausend anderen Transaktionen in einen Pool (hier
    > verschwindet die Herkunft des Geldes)
    > daraufhin wird der Betrag wieder auf das Konto einer legalen
    > Rechtskörperschaft (zB. Stiftung oder AG) weitergeleitet. Die Stiftungen
    > und AGs müssen natürlich von unabhängigen Personen geführt werden.
    >
    > gruss Uruguay

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Software Integrator (m/w) im Bereich Fahrerassistenzsysteme
    Continental AG, Lindau
  2. Software Application Engineer (m/w) Safety Software BU HEV
    Continental AG, Nürnberg
  3. JavaScript Entwickler (m/w)
    financial.com AG, München
  4. Controller International SAP Solutions (m/w)
    Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: The Jungle Book 3D+ 2D [3D Blu-ray]
    27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Star Wars: The Complete Saga [9 Blu-rays]
    79,00€
  3. Star Wars: Trilogie IV-VI [Blu-ray]
    33,00€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi 3 im ersten Test: Kein Grund zur Eile
Raspberry Pi 3 im ersten Test
Kein Grund zur Eile
  1. Pi Camera V2 Neues 8-Megapixel-Kameramodul für den Raspberry Pi
  2. IOT-Hat Funkaufsatz und Gamepad für den Raspberry Pi Zero
  3. 502IOT Das Über-Shield für den Raspberry Pi

Thermophotovoltaik: Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
Thermophotovoltaik
Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
  1. Solarflugzeug Solar Impulse startet wieder
  2. Erneuerbare Energien Solarzellen wandeln Regen in Strom
  3. Rollarray Solarstrom von der Rolle

Mitmachprojekt: Wie warm ist es in euren Büros?
Mitmachprojekt
Wie warm ist es in euren Büros?
  1. Mitmachprojekt Temperatur messen und versenden mit dem ESP8266
  2. Mitmachprojekt Temperatur messen und senden mit dem Particle Photon
  3. Mitmachprojekt Temperatur messen und senden mit dem Arduino

  1. Quantum Break: 27-GByte-Patch deaktiviert das Upscaling
    Quantum Break
    27-GByte-Patch deaktiviert das Upscaling

    Remedy hat ein Update für Quantum Break veröffentlicht, welches erlaubt, das interne Upscaling abzuschalten. Die Bildqualität verbessert sich leicht, die Framerate sinkt drastisch. Allerdings läuft das Spiel aufgrund einer Besonderheit gefühlt noch schlechter.

  2. Torsploit: Früheres Mitglied der Tor-Entwickler half dem FBI
    Torsploit
    Früheres Mitglied der Tor-Entwickler half dem FBI

    Operation Torpedo zum Aufspüren von Pädokriminellen im Tor-Netzwerk ist vor allem durch die Arbeiten eines früheren Tor-Mitglieds erfolgreich geworden. Im Jahr 2008 arbeitete er noch an Tor selbst, 2012 wurde er indirekt für die US-Bundespolizei FBI tätig.

  3. Emulation: Windows 95 auf der Apple Watch
    Emulation
    Windows 95 auf der Apple Watch

    Einem Entwickler ist es eigenen Angaben zufolge gelungen, Windows 95 auf einer Apple Watch zu installieren. Basis waren Vorarbeiten von Steven Troughton-Smith. Die Emulation braucht allerdings sehr lange zum Booten.


  1. 14:52

  2. 11:42

  3. 10:08

  4. 09:16

  5. 13:13

  6. 12:26

  7. 11:03

  8. 09:01