Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eve Online: Retribution-Erweiterung…

Erweiterung?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erweiterung?

    Autor: rommudoh 05.12.12 - 12:51

    Ist das nicht eher wie ein Update/Patch? Kann man Eve auch ohne die 18 Erweiterungen spielen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Erweiterung?

    Autor: Yash 05.12.12 - 12:57

    Nein, kann man nicht. Bei EVE Online sind in den Monatsgebühren automatisch die "Erweiterungen" in Form von Updates enthalten. CCP nennt diese Update "Expansions".

    Die mit Retribution kommende Änderung des Kopfgeldsystems find ich super. Jetzt sind selbst Carebears nicht mehr wirklich sicher, außer sie verlassen die Station nicht mehr. Bei uns in der Corp hat die Hälfte am ersten Tag schon Kopfgelder kassiert bekommen. Ein paar sogar im dreistelligen Millionen Bereich. Ich denke das neue System wird über kurz oder lang zu mehr PVP führen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Erweiterung?

    Autor: Sharra 05.12.12 - 21:32

    EVE patcht sämtliche Erweiterungen direkt ins System. Ohne den Patch > kein Zugang mehr. Also erstmal ein paar 100MB bis ein paar GB an Daten ziehen, und dann weiterspielen. Muss auch sein. Sonst wären einige Spieler nicht auf dem gleichen Stand wie andere. Da es aber nur eine einzige Spielwelt gibt, kann man da nicht einfach sagen "Du hast das, und der Andere hat nur das".

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
Stellenmarkt
  1. Electrolux Hausgeräte GmbH, Rothenburg ob der Tauber
  2. VSA GmbH, München
  3. NÜRNBERGER Lebensversicherung AG, Nürnberg
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Der Hobbit, Der Herr der Ringe, Departed, Conjuring, Gran Torino)
  2. 13,97€ statt 19,99€
  3. 8,97€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Moto GP 2016 im Test Motorradrennen mit Valentino Rossi
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

Wireless-HDMI im Test: Achtung Signalstörung!
Wireless-HDMI im Test
Achtung Signalstörung!
  1. Die Woche im Video E3, Oneplus Three und Apple ohne X

Zenbook 3 im Hands on: Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
Zenbook 3 im Hands on
Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
  1. 8x Asus ROG 180-Hz-Display, Project Avalon, SLI-WaKü-Notebook & mehr
  2. Transformer 3 (Pro) Asus zeigt Detachable mit Kaby Lake
  3. Asus Zenbook Flip kommt für fast 800 Euro in den Handel

  1. Axon 7: ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland
    Axon 7
    ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

    Das Axon 7 kommt nach Deutschland: ZTEs Topsmartphone mit Snapdragon-820-SoC, 20-Megapixel-Kamera, 1440p-Display und zwei dezidierten Soundprozessoren kostet 450 Euro. Damit ist das Gerät günstiger als die Top-Smartphones der meisten Konkurrenten.

  2. Medienanstalten: Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
    Medienanstalten
    Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten

    Die analoge Verbreitung des Fernsehens über das Koaxialkabel behindert HDTV und breitbandiges Internet, mahnt die Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten. Noch dieses Jahr könnte eine digitale Empfangsquote von 80 Prozent im TV-Kabel erreicht werden.

  3. Vorstandard: Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben
    Vorstandard
    Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben

    Nokia zeigt in London 5G-Technik für das 10-GBit-Netz der Zukunft. Doch ob die Technik auch in den Standard kommen wird, ist unsicher.


  1. 19:19

  2. 19:06

  3. 18:25

  4. 18:17

  5. 17:03

  6. 16:53

  7. 16:44

  8. 15:33