Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Flash-Player mit Malware: Mac-Nutzer…

Flash braucht man nicht

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Flash braucht man nicht

    Autor: SjeldneJordartar 08.02.16 - 18:16

    Da die wichtigsten Seiten nun auf HTML5 setzten, installiere ich Flash gar nicht mehr. Somit schon mal ein grosses Einfallstor weg.

  2. Re: Flash braucht man nicht

    Autor: elknipso 08.02.16 - 18:41

    Flash braucht man wirklich (zum Glück!) in ganz seltenen Ausnahmefällen. Und auch diese werden immer weniger.

  3. Re: Flash braucht man nicht

    Autor: ToGu 08.02.16 - 19:53

    Leider setzt Twitch noch in Teilen auf Flash....also sind auch nicht ganz so unwichtige Seiten betroffen.

  4. Re: Flash braucht man nicht

    Autor: linux.exe 08.02.16 - 20:02

    Zum Glück läuft Twitch auf dem Mac im Safari auch ohne Flash.

  5. Re: Flash braucht man nicht

    Autor: Madricks 08.02.16 - 21:31

    linux.exe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zum Glück läuft Twitch auf dem Mac im Safari auch ohne Flash.
    Da wird bestimmt der Flashplayer wie beim Chrome mit integriert sein und in seiner Sandbox laufen.

  6. Re: Flash braucht man nicht

    Autor: DrWatson 08.02.16 - 21:33

    Nein, normalerweise nicht.

    Ob twitch auch ohne Flash läuft weis ich aber auch nicht.

  7. Re: Flash braucht man nicht

    Autor: Madricks 08.02.16 - 21:34

    SjeldneJordartar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da die wichtigsten Seiten nun auf HTML5 setzten, installiere ich Flash gar
    > nicht mehr. Somit schon mal ein grosses Einfallstor weg.

    Wenn alles immer nur so einfach wäre. Dieser im Artikel beschriebene Vorfall, wird nur der Anfang sein. Je mehr Rechner mit OSX laufen, desto eher wird da noch nachgeliefert.
    Bei Linux und dem echten Unix (OSX ist KrüppelUnix) wäre das auch nicht anders.

  8. Re: Flash braucht man nicht

    Autor: DrWatson 08.02.16 - 21:42

    Madricks schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Linux und dem echten Unix (OSX ist KrüppelUnix) wäre das auch nicht
    > anders.

    OSX ist eines von wenigen offiziell zertifizierten UNIX-Systemen oder spielst du mit KrüppelUnix auf die Accessability-Features an, was ziemlich diskriminierend von dir wäre?

  9. Re: Flash braucht man nicht

    Autor: Deff-Zero 08.02.16 - 22:17

    Madricks schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > > Zum Glück läuft Twitch auf dem Mac im Safari auch ohne Flash.
    > Da wird bestimmt der Flashplayer wie beim Chrome mit integriert sein und in
    > seiner Sandbox laufen.

    Nein. Apple liefert seit vielen Jahren keine Flash-Software mehr mit OSX aus.

  10. Re: Flash braucht man nicht

    Autor: Wallbreaker 08.02.16 - 22:36

    DrWatson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > OSX ist eines von wenigen offiziell zertifizierten UNIX-Systemen oder
    > spielst du mit KrüppelUnix auf die Accessability-Features an, was ziemlich
    > diskriminierend von dir wäre?

    Eine Zertifizierung sagt nichts über die Code-Qualität aus, sondern nur darüber wie viel Geld geflossen ist, um eine Zertifizierung zu bekommen.

    http://www.cvedetails.com/top-50-vendors.php?year=2015

    http://www.cvedetails.com/product/2935/Apple-Safari.html?vendor_id=49

    http://www.cvedetails.com/product/156/Apple-Mac-Os-X.html?vendor_id=49

    Diese valide Quelle sagt zurecht, dass Apples Software effektiver Mist ist, während die echten BSDs die wahren Unix-Derivate, außerordentlich besser dastehen. Es fehlt nicht mehr viel, dann ist Apple auf einem Level mit Microsoft, spätestens dann ist es vorbei mit den Mythen der Sicherheit.

    Und was Chrome angeht, ist er deutlich der sicherste Browser:

    http://www.cvedetails.com/product/15031/Google-Chrome.html?vendor_id=1224

  11. Re: Flash braucht man nicht

    Autor: DrWatson 08.02.16 - 23:03

    Wallbreaker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine Zertifizierung sagt nichts über die Code-Qualität aus, sondern nur
    > darüber wie viel Geld geflossen ist, um eine Zertifizierung zu bekommen.

    Informier dich doch mal, was die Single Unix Specification ist, bevor du so einen Unsinn nachbrabbelst.

    >
    > www.cvedetails.com
    >
    > www.cvedetails.com
    >
    > www.cvedetails.com
    >
    > Diese valide Quelle sagt zurecht

    Man kann Sicherheit nicht an der Zahl der bekanntgegebenen Sicherheitslücken messen. Liegt ganz einfach daran, dass Sicherheitslücken meist dann nur bekanntgegeben werden, wenn sie gefixed werden und auch nur dann, wenn es überhaupt jemanden gibt, der es bekannt macht.

    Das ist der Grund, warum OpenSource-Software mit Dingen wie Heartbleed ständig in den Nachrichten steht und der Internet-Explorer lange Zeit immer sehr wenige bekannte Lücken hatte, einfach weil MS diese Lücken lange geheim gehalten hat.

    Auch wird bei Software, die viel genutzt wird (Chrome) natürlich mehr gefunden, als für Software, die wenig genutzt wird (Opera, Safari) und Software die ständig weiterentwickelt wird hat natürlich auch mehr neue Schwachstellen, als Software, die nicht weiterentwickelt wird, wie Symbian.

    Die beiden wichtigsten Aspekte sind aber:
    1. was die Benutzer mit ihren Geräten machen (z.B. jeden Müll herunterladen und installieren)
    2. Wie häufig die Geräte geupdated werden und ob sie überhaupt geupdated werden.

    Zusammengefasst: Eine Sicherheitslücke, die bekannt ist und gepatched wurde ist weniger schlimm als eine Sicherheitslücke, die unbekannt ist und/oder nicht gepatched wurde.

    > Und was Chrome angeht, ist er deutlich der sicherste Browser:
    >
    > www.cvedetails.com

    Nein.

  12. Re: Flash braucht man nicht

    Autor: theFiend 09.02.16 - 00:29

    DrWatson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Zusammengefasst: Eine Sicherheitslücke, die bekannt ist und gepatched wurde
    > ist weniger schlimm als eine Sicherheitslücke, die unbekannt ist und/oder
    > nicht gepatched wurde.

    In deinem Kontext schon richtig, ich würd es allerdings ein bisschen einschränken. Eine unbekannte Sicherheitslücke ist erstmal auch "ungefährlich" weil sie nicht von Malware/Viren/Trojanerschleuder Hans Meiser genutzt wird.
    Gefährlich sind primär bekannte aber nicht gepatchte Sicherheitslücken, und gerade da muss man leider wirklich sagen, ist Apple nicht gerade "reaktionsschnell" ...

  13. Flash braucht man doch

    Autor: Anonymer Nutzer 09.02.16 - 00:47

    SjeldneJordartar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da die wichtigsten Seiten nun auf HTML5 setzten, installiere ich Flash gar
    > nicht mehr. Somit schon mal ein grosses Einfallstor weg.

    Schön für dich! Ich installiere mir Flash aus offiziellen Quellen und ich brauche es für Browserspiele und für SWF Spiele die ich runtergeladen habe.

  14. Re: Flash braucht man nicht

    Autor: LinuxMcBook 09.02.16 - 01:01

    Das ganze nennt sich AFAIL HTTP Live Streaming (HLS), scheint aber aktuell nur in Browser von Apple integriert zu sein. Auf Windows kann man das z.B. mit livestreamer und vlc nutzen, dann fehlt aber natürlich der Chat.

  15. Re: Flash braucht man nicht

    Autor: No name089 09.02.16 - 01:56

    Safari kann man doch in den einstellungen (entwickler) als ioad browser einstellen, dann funktionieren viele seiten auch ohne flash

  16. Re: Flash braucht man doch

    Autor: andi_lala 09.02.16 - 08:29

    Clarissa1986 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schön für dich! Ich installiere mir Flash aus offiziellen Quellen und ich
    > brauche es für Browserspiele und für SWF Spiele die ich runtergeladen habe.
    So als kleiner Sicherheitstipp für dich. Nimm dafür besser einen separaten Browser (am Besten Chrome mit integrierten Flash) der nur dafür genutzt wird. Damit umgehst du die Problematik beim alltäglichen Surfen.
    Das selbe gilt auch für das Java plugin.

  17. Re: Flash braucht man doch

    Autor: Nobunaga 09.02.16 - 08:56

    Oh , bis vor kurzem noch von den Apple jüngern, das ist das sicherste OS. He was ist los, doch nicht so sicher.

    Apple versteht es seine Nutzern in aktuell laufenden OS-SSystemen, in Sachen Sicherheit nicht viel preis zu geben. Erst mit der Einführung eines neuen OS-System
    Bekommt dan der User mit, welche gravierende sicherheitslücken im alten OS-System wahren. Und man erweckt einen Eindruck der Sicherheit das man als im griff hat.
    Aber was soll s man beherrscht ja auch bei Vorstellung von neuen OS-SYSTEMEN die Show, und Hauptsache alle applaudieren. ;-)

  18. Re: Flash braucht man doch

    Autor: SoniX 09.02.16 - 10:10

    Clarissa1986 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schön für dich! Ich installiere mir Flash aus offiziellen Quellen und ich
    > brauche es für Browserspiele und für SWF Spiele die ich runtergeladen habe.

    Versuche für die swf files mal Flash Projektor (ich denke so heissts).

    Das ist eine offizielle Flashvariante die nur aus einer Datei besteht und nicht installiert werden muss. Quasi ein Offline swf Player.

    Die swf Datein verknüpft man damit und kann dann ohne Browser zocken. Da es sich auch nirgendwo einklinkt (Browser etc) sehe ich es als sicherer an als den normalen Flashplayer.

    So kann man ohne Flash im Netz unterwegs sein und trotzdem swf files nutzen.

    Ich finde es ziemlich praktisch.

  19. Re: Flash braucht man nicht

    Autor: violator 09.02.16 - 10:18

    SjeldneJordartar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da die wichtigsten Seiten

    Ja und weil alle anderen Seiten gerade für Videos immer noch Flash nutzen braucht man Flash DOCH! Golem nutzt übrigens auch Flash für Videos...

  20. Re: Flash braucht man nicht

    Autor: Der Supporter 09.02.16 - 10:26

    Aber dann nimmt man Chrome und eine extra Flash-Installation.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. vwd TransactionSolutions AG, Frankfurt am Main
  2. DYNAMIC ENGINEERING GMBH, München
  3. Universität Passau, Passau
  4. über CGC Claus Goworr Consulting GmbH, Region Nordrhein-Westfalen, Rheinland

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 23,76€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Die Tribute von Panem Teil 1+2 für 16,97€, 3 Blu-rays für 20€, Box-Sets)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
Interview mit Insider
Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
  1. Nach Whatsapp-Datentausch Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt
  2. Facebook 64 Die iOS-App wird über 150 MByte groß
  3. Datenschutz bei Facebook EuGH soll Recht auf Sammelklage prüfen

AGL-Meeting in München: Einheitliches Linux im Auto hilft den Herstellern
AGL-Meeting in München
Einheitliches Linux im Auto hilft den Herstellern
  1. Nouveau Nvidias Verhalten gefährdet freien Linux-Treiber
  2. 25 Jahre Linux Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen
  3. Hans de Goede Red-Hat-Entwickler soll Hybridgrafik unter Linux verbessern

iOS 10 im Test: Klügere Apps, Herzchen und ein sinnvoller Sperrbildschirm
iOS 10 im Test
Klügere Apps, Herzchen und ein sinnvoller Sperrbildschirm
  1. Betaversion iOS 10.1 Beta enthält Porträt-Modus für iPhone 7 Plus
  2. Apple Nutzer berichten über verschiedene Probleme mit dem iPhone 7
  3. Apple Startprobleme beim Update auf iOS 10

  1. Microsoft: Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen
    Microsoft
    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

    Das von Nasas JPL mit Microsoft für die Hololens entwickelte Destination Mars ist für Besucher des Kennedy Space Center Visitor Complex in Florida nutzbar. Bis Ende des Jahres 2016 kann die recht beeindruckende Anwendung dort selbst erlebt werden.

  2. MacOS 10.12: Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
    MacOS 10.12
    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

    Wer auf seinem Mac Fujitsus Scansnap-Software benutzt und auf MacOS 10.12 alias Sierra aktualisiert hat, der sollte schleunigst sicherstellen, dass er ein Backup seiner PDF-Dokumente hat. Die Software zerstört unter Umständen damit bearbeitete Dokumente. Betroffen sind alle Scansnap-Modelle.

  3. IOS 10.0.2: Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
    IOS 10.0.2
    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

    In einigen Fällen kann die Bedienung des iPhones über Lightning-Ohrhörer ausfallen. Mit iOS 10.0.2 beseitigt Apple dieses und weitere kleine Probleme.


  1. 12:51

  2. 11:50

  3. 11:30

  4. 11:13

  5. 11:03

  6. 09:00

  7. 18:52

  8. 17:54