Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Forensic Disk Decryptor: Elcomsoft…

So neu ist das ja nun wirklich nicht ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So neu ist das ja nun wirklich nicht ...

    Autor: Ein neuer 20.12.12 - 20:25

    wenn das Laufwerk geöffnet und unverschlüsselt ist bzw. das Passwort sich im Speicher befindet.
    So lange der Container/Festplatte verschlüsselt in der Schreibtischschublade liegt, sollten turecrypt, bitlocker & co noch auf langezeit sicher sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Cold Boot Attack

    Autor: SJ 20.12.12 - 20:37

    Ram Dump mittels Einfrieren der DRAM Chip ist ja seit 2008 bekannt:

    http://www.schneier.com/blog/archives/2008/02/cold_boot_attac.html

    Ich sehe hier nicht wirklich was neues/bahnbrechendes...

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Cold Boot Attack

    Autor: Blackbrook 20.12.12 - 20:40

    "Supports all 32-bit and 64-bit versions of Windows" (Quelle: http://www.elcomsoft.com/efdd.html)

    Somit gibt es da eine einfache Loesung oder meinen die damit, dass man die Software auf beiden Systemen verwenden kann und damit systemunabhaengig "knacken" kann?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Cold Boot Attack

    Autor: SJ 20.12.12 - 20:42

    Die Software macht nur das Auffinden des Schlüssels einfacher vom Memory Dump soweit ich das verstehe...

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Cold Boot Attack

    Autor: androidfanboy1882 20.12.12 - 22:34

    Die "Sensation" ist auch nicht das Verfahren, sondern das Elcomsoft es implementiert hat.

    Die GPU Unterstützung bei Elcomsoft ist allerdings nicht die beste. Gibt schnellere Alternativen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Bonn
  2. Diehl Metering GmbH, Nürnberg
  3. VSA GmbH, München
  4. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 71,39€
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  2. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Axon 7: ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland
    Axon 7
    ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

    Das Axon 7 kommt nach Deutschland: ZTEs Topsmartphone mit Snapdragon-820-SoC, 20-Megapixel-Kamera, 1440p-Display und zwei dezidierten Soundprozessoren kostet 450 Euro. Damit ist das Gerät günstiger als die Top-Smartphones der meisten Konkurrenten.

  2. Medienanstalten: Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
    Medienanstalten
    Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten

    Die analoge Verbreitung des Fernsehens über das Koaxialkabel behindert HDTV und breitbandiges Internet, mahnt die Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten. Noch dieses Jahr könnte eine digitale Empfangsquote von 80 Prozent im TV-Kabel erreicht werden.

  3. Vorstandard: Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben
    Vorstandard
    Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben

    Nokia zeigt in London 5G-Technik für das 10-GBit-Netz der Zukunft. Doch ob die Technik auch in den Standard kommen wird, ist unsicher.


  1. 19:19

  2. 19:06

  3. 18:25

  4. 18:17

  5. 17:03

  6. 16:53

  7. 16:44

  8. 15:33