1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy Note 10.1 und Galaxy Note 2…

Terminplan

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Terminplan

    Autor Endwickler 17.01.13 - 09:45

    "Samsung hat auch keinen Terminplan dazu genannt, wann die übrigen Galaxy-Modelle den Patch erhalten, die ebenfalls von dem Sicherheitsloch betroffen sind. Dazu gehören die vier Smartphones Galaxy S3, Galaxy S2 und Galaxy Note."

    Ist doch klar: Nie.
    Das schreibe ich nicht als Samsunghasser, sondern weil es bei Samsung so zu sein scheint, dass sie ihre Geräte schnell fallenlassen und nur noch die Nachfolger aktualisieren.

    Das ist umso verwerflicher, da es , laut den letzten mir bekannten Zahlen, doppelt so viele Samsung Galaxy Note wie Samsung Galaxy Note 2 im Umlauf sind. Wenn diese Zahlen so stimmen, dann heißt das aber auch, dass es Samsung nicht um die Sicherheit geht, denn sie aktualisieren nur die Geräte, die neuer sind und nicht die, von denen mehr benutzt werden.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.01.13 09:48 durch Endwickler.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Terminplan

    Autor 0xDEADC0DE 17.01.13 - 09:50

    Wengistens sind sie so "ehrlich". HTC kündigt immer großartig an und lässt es dann, wenn es fertig ist, fallen. Angeblich weil z. B. alle Benutzerdaten beim Update gelöscht werden... na und? Kann man das dann nicht als Offline-Update anbieten? Nein, sonst müsste man ja 2 verschiedene Versionen pflegen, also ab in den Müll damit. Mein Sensa hat nach wie vor Bugs und Updates wird es wohl nie mehr geben, leider.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Terminplan

    Autor genab.de 17.01.13 - 10:16

    Recht hast, bin auch ein "HTC Opfer"

    immer versprechen, raus zögern

    und dann Lügen erfinden, wieso man es dann nicht macht,

    und das alles nur um neue Handys zu verkaufen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Terminplan

    Autor Versuchsperson 17.01.13 - 11:24

    > Das schreibe ich nicht als Samsunghasser, sondern weil es bei Samsung so zu
    > sein scheint, dass sie ihre Geräte schnell fallenlassen und nur noch die
    > Nachfolger aktualisieren.

    Das Update des Galaxy S2 soll angeblich sogar schon fertig sein... mal sehen wann sie sich dazu entscheiden es dann auch auszurollen... höchst unverständlich dieses Vorgehen von Samsung!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Terminplan

    Autor .hiro 17.01.13 - 11:27

    Naja, von nie würde ich nicht ausgehen. Es besteht ja immer noch die Chance, dass der Patch im JB-Update enthalten ist, welches bisher noch nicht abgekündigt wurde, wenn auch schon mehrfach verschoben.

    .h

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IPv6: Der holprige Weg zu neuen IP-Adressen
IPv6
Der holprige Weg zu neuen IP-Adressen
  1. Containerverwaltung Docker 1.2 erlaubt Regelung von Containerneustarts
  2. Stellenanzeige Facebook will Linux-Netzwerkstack wie in FreeBSD
  3. Für Azure Microsoft gehen US-IPv4-Adressen aus

Formel E: Motorsport zum Zuhören
Formel E
Motorsport zum Zuhören

Raspberry B+ im Test: Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
Raspberry B+ im Test
Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
  1. Erweiterungsplatinen Der Raspberry Pi bekommt Hüte
  2. Odroid W Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene
  3. Eric Anholt Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

  1. Ridesharing: Taxidienst Uber in 200 Städten verfügbar
    Ridesharing
    Taxidienst Uber in 200 Städten verfügbar

    Das Ridesharing-Netzwerk Uber ist in 205 Städten weltweit verfügbar. Deutschland sei "einer der am schnellsten wachsenden Märkte in Europa".

  2. Telefónica und E-Plus: "Haben endgültige Freigabe von EU-Kommission bekommen"
    Telefónica und E-Plus
    "Haben endgültige Freigabe von EU-Kommission bekommen"

    Nach einem Bericht über eine neue wettbewerbsrechtliche Untersuchung erklären Telefónica und E-Plus heute, dass mit der EU alles geklärt sei. United Internet soll zuvor eine Beschwerde gestartet haben.

  3. Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
    Intel Core i7-5960X im Test
    Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4

    Intels neues Topmodell für Desktop-PCs, kleine Workstations und Übertakter startet früher als erwartet - und ist mit alter Software manchmal langsamer als der Vorgänger. Für Profis kann sich der Prozessor Core i7-5960X dennoch lohnen.


  1. 19:04

  2. 18:14

  3. 18:00

  4. 16:22

  5. 16:08

  6. 15:18

  7. 15:05

  8. 14:40