1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy Note 10.1 und Galaxy Note 2…

Terminplan

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Terminplan

    Autor: Endwickler 17.01.13 - 09:45

    "Samsung hat auch keinen Terminplan dazu genannt, wann die übrigen Galaxy-Modelle den Patch erhalten, die ebenfalls von dem Sicherheitsloch betroffen sind. Dazu gehören die vier Smartphones Galaxy S3, Galaxy S2 und Galaxy Note."

    Ist doch klar: Nie.
    Das schreibe ich nicht als Samsunghasser, sondern weil es bei Samsung so zu sein scheint, dass sie ihre Geräte schnell fallenlassen und nur noch die Nachfolger aktualisieren.

    Das ist umso verwerflicher, da es , laut den letzten mir bekannten Zahlen, doppelt so viele Samsung Galaxy Note wie Samsung Galaxy Note 2 im Umlauf sind. Wenn diese Zahlen so stimmen, dann heißt das aber auch, dass es Samsung nicht um die Sicherheit geht, denn sie aktualisieren nur die Geräte, die neuer sind und nicht die, von denen mehr benutzt werden.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.01.13 09:48 durch Endwickler.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Terminplan

    Autor: 0xDEADC0DE 17.01.13 - 09:50

    Wengistens sind sie so "ehrlich". HTC kündigt immer großartig an und lässt es dann, wenn es fertig ist, fallen. Angeblich weil z. B. alle Benutzerdaten beim Update gelöscht werden... na und? Kann man das dann nicht als Offline-Update anbieten? Nein, sonst müsste man ja 2 verschiedene Versionen pflegen, also ab in den Müll damit. Mein Sensa hat nach wie vor Bugs und Updates wird es wohl nie mehr geben, leider.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Terminplan

    Autor: genab.de 17.01.13 - 10:16

    Recht hast, bin auch ein "HTC Opfer"

    immer versprechen, raus zögern

    und dann Lügen erfinden, wieso man es dann nicht macht,

    und das alles nur um neue Handys zu verkaufen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Terminplan

    Autor: Versuchsperson 17.01.13 - 11:24

    > Das schreibe ich nicht als Samsunghasser, sondern weil es bei Samsung so zu
    > sein scheint, dass sie ihre Geräte schnell fallenlassen und nur noch die
    > Nachfolger aktualisieren.

    Das Update des Galaxy S2 soll angeblich sogar schon fertig sein... mal sehen wann sie sich dazu entscheiden es dann auch auszurollen... höchst unverständlich dieses Vorgehen von Samsung!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Terminplan

    Autor: .hiro 17.01.13 - 11:27

    Naja, von nie würde ich nicht ausgehen. Es besteht ja immer noch die Chance, dass der Patch im JB-Update enthalten ist, welches bisher noch nicht abgekündigt wurde, wenn auch schon mehrfach verschoben.

    .h

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Next-Gen-Geburtstag: Xbox One und Playstation 4 sind eins
Next-Gen-Geburtstag
Xbox One und Playstation 4 sind eins
  1. Big Fish Games Bis zu 885 Millionen US-Dollar für Casualgames-Anbieter
  2. This War of Mine Das traurigste Spiel des Jahres
  3. Qbert & Co 901 Spielhallenklassiker im Onlinearchiv

NSA-Ausschuss: Meisterschule für Geheimniskrämer
NSA-Ausschuss
Meisterschule für Geheimniskrämer
  1. Kanzlerhandy Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen
  2. NSA und Co. US-Geheimdienste melden viele Zero-Day-Lücken vertraulich
  3. IT-Sicherheitsgesetz BSI soll Sicherheitslücken nicht geheim halten

Star Wars X-Wing (DOS): Flugsimulation mit R2D2 im Nacken
Star Wars X-Wing (DOS)
Flugsimulation mit R2D2 im Nacken

  1. Mitsubishi i-MiEV: Elektroauto verliert nach kurzer Zeit 17 Prozent Akkukapazität
    Mitsubishi i-MiEV
    Elektroauto verliert nach kurzer Zeit 17 Prozent Akkukapazität

    Der österreichische Automobilclub hat bei einem Langzeitversuch festgestellt, dass der Akku eines Elektroautos nach drei Jahren etwa 17 Prozent seiner Kapazität einbüßt. Schuld könnten Schnell-Ladefunktionen haben.

  2. Nick Hayek: Swatch-Chef hat keine Angst vor der Apple Watch
    Nick Hayek
    Swatch-Chef hat keine Angst vor der Apple Watch

    Die Apple Watch wird erst irgendwann 2015 auf den Markt kommen, doch schon jetzt kritisiert Nick Hayek, Chef des Schweizer Uhrenkonzerns Swatch, Apples Entwicklung. Derweil hat Apple neue Details zu seiner Uhr verraten.

  3. Hdmyboy: HDMI-Ausgang für den ersten grauen Gameboy
    Hdmyboy
    HDMI-Ausgang für den ersten grauen Gameboy

    Gameboy-Spiele auf dem Fernseher laufen mit Emulatoren schon lange. Richtig retro ist es aber, einen originalen Gameboy und einen Controller im Nintendo-Stil zu verwenden. Das meinen zumindest zwei Brüder, die auf Kickstarter ein Projekt für einen HDMI-Port an einem echten Gameboy gestartet haben.


  1. 07:43

  2. 23:12

  3. 20:41

  4. 20:35

  5. 20:16

  6. 19:02

  7. 18:51

  8. 18:00