1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Go-Daddy-Angriff: Manipulation an DNS…

Sagt bloß, die BKA-/GVU-/GEMA-Plage expandiert jetzt international

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sagt bloß, die BKA-/GVU-/GEMA-Plage expandiert jetzt international

    Autor: Spaghetticode 23.11.12 - 17:32

    Jetzt gibt es auch noch das FBI und die britische Polizei.

    Obwohl, im richtigen Leben habe ich diese Trojaner noch nie gesehen. Das trifft offenbar immer die Leute, die ich nicht kenne.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Sagt bloß, die BKA-/GVU-/GEMA-Plage expandiert jetzt international

    Autor: nicohirsch 23.11.12 - 22:08

    Ich hatte dieses Ding schon mal gehabt. Habs dann aber einfach manuell im abgesicherten Modus entfernt...

    ________________________________________________________
    www.facebook.com/nicohirsch.dp

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Sagt bloß, die BKA-/GVU-/GEMA-Plage expandiert jetzt international

    Autor: dudida 24.11.12 - 10:10

    Ich kenne jemanden, der diese Viren sogar schon 2 mal gehabt hat.
    Aber ich weiß auch nicht genau auf welchen Webseiten der sich so rumtreibt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Sagt bloß, die BKA-/GVU-/GEMA-Plage expandiert jetzt international

    Autor: Spaghetticode 24.11.12 - 13:44

    dudida schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kenne jemanden, der diese Viren sogar schon 2 mal gehabt hat.
    > Aber ich weiß auch nicht genau auf welchen Webseiten der sich so
    > rumtreibt...
    Rufe mal https://www.mozilla.org/en-US/plugincheck/ auf dessen Rechner auf. Wahrscheinlich kommen da einige knallrote Einträge, wo „Vulnerable“ da steht.

    Laut vielen Foren war Kino.to bekannt dafür, den Leuten Viren unterzujubeln. Am besten durch Manipulation der Leute, wenn man sagt, dass man einen neuen Videoplayer braucht. Da helfen auch keine aktuellen Updates mehr, weil sich die Sicherheitslücke zwischen Bildschirm und Stuhl befindet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Sagt bloß, die BKA-/GVU-/GEMA-Plage expandiert jetzt international

    Autor: Eheran 24.11.12 - 16:26

    Layer 8 Sicherheitslücke... gleich mal schützen lassen ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Keurig 2.0 gehackt: Die DRM-geschützte Kaffeemaschine
Keurig 2.0 gehackt
Die DRM-geschützte Kaffeemaschine
  1. Soaksoak Malware-Welle infiziert Wordpress-Seiten
  2. Mobile Sicherheit Nokia Security Center in Berlin soll Mobilfunknetze sichern
  3. Sicherheitslücken Java-Sandbox-Ausbrüche in Googles App Engine

1.200-MBit-Powerline im Test: "Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"
1.200-MBit-Powerline im Test
"Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"

Grafiktreiber im Test: AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling
Grafiktreiber im Test
AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling
  1. Partikelsimulation Nvidias Flex rührt das Müsli an
  2. Geforce GTX 980 Matrix Asus' Overclocker-Grafikkarte schmilzt Eis
  3. Dual-GPU-Grafikkarte AMDs Radeon R9 295 X2 nur kurzfristig billiger

  1. BSI-Sicherheitsbericht: Hacker beschädigen Hochofen in deutschem Stahlwerk
    BSI-Sicherheitsbericht
    Hacker beschädigen Hochofen in deutschem Stahlwerk

    Das BSI registriert immer raffiniertere Angriffe auf IT-Systeme. Betroffen waren zuletzt auch Großkonzerne und Produktionsanlagen. Hochrangige Mitarbeiter fielen auf Phishing-Mails herein.

  2. Innenminister de Maizière: Jeder kleine Webshop muss sicher sein
    Innenminister de Maizière
    Jeder kleine Webshop muss sicher sein

    Das IT-Sicherheitsgesetz soll eigentlich die kritische Infrastruktur schützen. Neue Vorschriften gibt es aber auch für alle kommerziellen Betreiber von Internetseiten wie Webshops und Medien. Noch bleiben viele Fragen offen.

  3. Smartwatch: Pebble unterstützt Android Wear
    Smartwatch
    Pebble unterstützt Android Wear

    Die Smartwatches von Pebble können mit einer neuen Pebble-Android-App mit Apps kommunizieren, die Android Wear unterstützen. Das erweitert das Einsatzgebiet der Uhren enorm, doch noch ist die Software nicht öffentlich verfügbar.


  1. 18:57

  2. 17:27

  3. 17:00

  4. 16:54

  5. 15:36

  6. 15:09

  7. 14:00

  8. 12:46