Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GSM-Hacking: Osmocom-Patch entdeckt…

Android-APP?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Android-APP?

    Autor: ursfoum14 28.12.11 - 09:48

    Jetzt wäre interesant zu wissen, ob man mit einer einfach Dalvik-App diese Information auch auslesen könnte. Ich bin schon gespannt was in nächster Zeit kommen wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Android-APP?

    Autor: kmork 28.12.11 - 11:10

    Also als Teil eines Mods (z.B. Cyanogen) sollte das machbar sein, das aber einfach so als App umzusetzen stell ich mir schwierig vor, da man mit der API hardwarenahe Sachen nicht so ohne weiteres ansprechen kann afaik. Fänd es aber schön, wenn mir da jemand widersprechen würde, da mich das auch sehr interressiert ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Android-APP?

    Autor: ursfoum14 28.12.11 - 11:47

    Ich bin gespannt. Ich hoffe aber wenn es irgendwann möglich wäre, dass es niemals Alarm schlägt. Wenn doch, Pack ich meinen Koffer und lass mein Handy hier. lach

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Android-APP?

    Autor: jayrworthington 28.12.11 - 12:34

    Nein. Nicht moeglich. Bitte lesen was Osmocom fuer eine Software ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Android-APP?

    Autor: franc 05.01.12 - 22:53

    Wie darf man dann das Häkchen in der Tabelle bei "Silent SMS" in der Android-Spalte auf der Projektseite von catcher catcher unter:

    http://opensource.srlabs.de/projects/catcher/wiki

    verstehen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. noris network AG, Nürnberg
  2. Preh GmbH, Bad Neustadt (Saale)
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg, Wolfsburg
  4. T-Systems International GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. 699,00€
  3. 54,85€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Epic Loot: Ubisoft schließt vier größere Free-to-Play-Spiele
    Epic Loot
    Ubisoft schließt vier größere Free-to-Play-Spiele

    Einen Ableger von Might & Magic, das mit großem Aufwand produzierte The Mighty Quest for Epic Loot und zwei weitere Free-to-Play-Titel will Ubisoft in den kommenden Wochen schließen. Entschädigungen für Restguthaben oder virtuelle Gegenstände gibt es nicht.

  2. Smart Home: Philips-Hue-Bewegungsmelder und neue Leuchten angekündigt
    Smart Home
    Philips-Hue-Bewegungsmelder und neue Leuchten angekündigt

    Ifa 2016 Philips bringt zur Ifa 2016 einen Bewegungsmelder für das Hue-System. Er erlaubt personalisierbare Einstellungen für schwächeres Licht in der Nacht und kann beliebige Lichtstimmungen in unterschiedlichen Räumen aktivieren. Außerdem werden 26 neue Leuchten vorgestellt.

  3. Multirotor G4: DLRG setzt auf Drohne zur Personensuche im Wasser
    Multirotor G4
    DLRG setzt auf Drohne zur Personensuche im Wasser

    Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft ( DLRG) setzt bei ihren Rettungsmissionen nun auch auf eine Drohne. Der Hexacopter soll helfen, bei bestimmten Einsatzlagen einen besseren Überblick mit weniger Einsatzkräften zu gewinnen.


  1. 10:22

  2. 09:45

  3. 09:20

  4. 08:49

  5. 07:52

  6. 07:26

  7. 13:49

  8. 12:46