Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hacktivismus: Anonymous greift…

Ist anonymous eigentlich ein linksextremes Kollektiv?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist anonymous eigentlich ein linksextremes Kollektiv?

    Autor: nudel 18.01.13 - 14:02

    Denn so hat es den anschein.

    wo man hinschaut sind die "aktionen" meistens antiamerikanisch. im nahost konflikt haben sie sich sogar mit der hamas solidarisiert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ist anonymous eigentlich ein linksextremes Kollektiv?

    Autor: Muhaha 18.01.13 - 14:05

    nudel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denn so hat es den anschein.
    >
    > wo man hinschaut sind die "aktionen" meistens antiamerikanisch. im nahost
    > konflikt haben sie sich sogar mit der hamas solidarisiert.

    Man ist Linksextrem, wenn man sich mit der Hamas solidarisiert? Ist man dann gehirnlobotomiert, wenn man der westlichen Mainstream-Propaganda folgt und die Hamas als phöse, phöse Terror-Organisation betrachtet?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ist anonymous eigentlich ein linksextremes Kollektiv?

    Autor: nudel 18.01.13 - 14:20

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nudel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Denn so hat es den anschein.
    > >
    > > wo man hinschaut sind die "aktionen" meistens antiamerikanisch. im
    > nahost
    > > konflikt haben sie sich sogar mit der hamas solidarisiert.
    >
    > Man ist Linksextrem, wenn man sich mit der Hamas solidarisiert? Ist man
    > dann gehirnlobotomiert, wenn man der westlichen Mainstream-Propaganda folgt
    > und die Hamas als phöse, phöse Terror-Organisation betrachtet?

    du stellst dich nicht ernsthaft hinter eine terrororganisation, wie die hamas eine ist?

    klassische situation von: "der feind meines Feindes ist mein Freund".

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ist anonymous eigentlich ein linksextremes Kollektiv?

    Autor: ocm 18.01.13 - 14:22

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nudel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----

    > Man ist Linksextrem, wenn man sich mit der Hamas solidarisiert? Ist man
    > dann gehirnlobotomiert, wenn man der westlichen Mainstream-Propaganda folgt
    > und die Hamas als phöse, phöse Terror-Organisation betrachtet?

    Ja ne is klar. Die westliche Mainstream-Propaganda und böse und die Hamas ist gut! Palästinänsische Schulbücher gelesen? (da steht übrigens genau das drin)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ist anonymous eigentlich ein linksextremes Kollektiv?

    Autor: Anonymer Nutzer 18.01.13 - 20:10

    nudel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > du stellst dich nicht ernsthaft hinter eine terrororganisation, wie die
    > hamas eine ist?

    Wer definiert denn was eine Terrororganisation ist? Die "Guten"? *prustet los*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ist anonymous eigentlich ein linksextremes Kollektiv?

    Autor: AndiArbeit 25.01.13 - 00:55

    nudel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denn so hat es den anschein.
    >
    > wo man hinschaut sind die "aktionen" meistens antiamerikanisch. im nahost
    > konflikt haben sie sich sogar mit der hamas solidarisiert.

    Nein, sie sind nicht antiamerikanisch. Die Aktionen richten sich nur gegen durchgedrehte Unternehmen und Regierungen, die versuchen, Menschen- und Grundrechte zu umgehen und sogar weitestgehend auszuhöhlen.

    Das dies hauptsächlich auf amerikanischem Boden passiert ist kein Zufall - und es macht Anonymous auch nicht "linksextrem".

    Anonymous ist ein Kollektiv mit wechselnden Besetzungen und kann verschiedene Meinungen annehmen, wenn es notwendig ist. Anonymous ist auch ein Pool für Leute, die für bestimmte Rechte kämpfen oder protestieren. Es gibt keinen Anführer und darum auch keine politische Richtung.

    Konservativ und links sind nur zwei Ausdrücke für Meinungen. Bisher musste man sich auf eine festlegen. Anonymous behält sich aber die freie Auswahl vor, wobei die von allen kollektiv empfundene Gerechtigkeitssinn im Vordergrund steht. Wenn ein linkes unternehmen oder ein linker Politiker versuchen würde, menschen auszuplündern oder Ähnliches, könnte Anonymos auch auf den Plan rücken.

    Bisher ist es aber nun mal so, dass die Linken weniger Scheiße bauen, als Rüstungs- Waffen- und andere Konzerne.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT Specialist Security (m/w)
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Software Engineering
    Universität Passau, Passau
  3. Controller International SAP Solutions (m/w)
    Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden
  4. Leiter IT-Transformationsprojekte (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Nürnberg, Nürnberg

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen
  2. M-net Glasfaser für 70 Prozent der Münchner Haushalte
  3. FTTH Telekom wird 1 GBit/s für Selbstbauer überall anbieten

Mirror's Edge Catalyst angespielt: Flow mit Faith und fallen
Mirror's Edge Catalyst angespielt
Flow mit Faith und fallen

  1. Quantum Break: 27-GByte-Patch deaktiviert das Upscaling
    Quantum Break
    27-GByte-Patch deaktiviert das Upscaling

    Remedy hat ein Update für Quantum Break veröffentlicht. Das erlaubt es, das interne Upscaling abzuschalten. Die Bildqualität verbessert sich leicht, die Framerate sinkt drastisch. Allerdings läuft das Spiel aufgrund einer Besonderheit gefühlt noch schlechter.

  2. Torsploit: Früheres Mitglied der Tor-Entwickler half dem FBI
    Torsploit
    Früheres Mitglied der Tor-Entwickler half dem FBI

    Operation Torpedo zum Aufspüren von Pädokriminellen im Tor-Netzwerk ist vor allem durch die Arbeiten eines früheren Tor-Mitglieds erfolgreich geworden. Im Jahr 2008 arbeitete er noch an Tor selbst, 2012 wurde er indirekt für die US-Bundespolizei FBI tätig.

  3. Emulation: Windows 95 auf der Apple Watch
    Emulation
    Windows 95 auf der Apple Watch

    Einem Entwickler ist es eigenen Angaben zufolge gelungen, Windows 95 auf einer Apple Watch zu installieren. Basis waren Vorarbeiten von Steven Troughton-Smith. Die Emulation braucht allerdings sehr lange zum Booten.


  1. 14:52

  2. 11:42

  3. 10:08

  4. 09:16

  5. 13:13

  6. 12:26

  7. 11:03

  8. 09:01