Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hacktivismus: Anonymous greift…

Warum bietet Golem diesen Kindern eine Plattform?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum bietet Golem diesen Kindern eine Plattform?

    Autor: ocm 18.01.13 - 12:54

    Der mexikanische Staat steckt seit Jahren im Kampf gegen übermächtige Drogenkartelle, da kann er sich sich nicht auch noch um linke Separatisten kümmern. Warum spielt Golem dieses perfide Spiel mit und bietet solchen Kindern eine Plattform? Langsam ist's ganz schön arm.

  2. Re: Warum bietet Golem diesen Kindern eine Plattform?

    Autor: Atzeonacid 18.01.13 - 13:11

    Ich tippe mal auf Meinungsfreiheit,
    scheinbar dürfen hier sogar Reaktionäre ihre Meinung kund tun...

  3. Re: Warum bietet Golem diesen Kindern eine Plattform?

    Autor: ocm 18.01.13 - 13:15

    Wäre mal schön, wenn noch etwas nachgedacht werden würde, WEN man da eigentlich unterstützt.

  4. Re: Warum bietet Golem diesen Kindern eine Plattform?

    Autor: redwolf 18.01.13 - 13:32

    Nicht Meinungsfreiheit, Pressefreiheit. Und wo steht da, dass Golem sich mit irgendeiner der genannten Gruppierungen solidarisch zeigt? Genauso könnte ich behaupten Golem würde die mexikanische Regierung als armes Opfer darstellen.

  5. Re: Warum bietet Golem diesen Kindern eine Plattform?

    Autor: Muhaha 18.01.13 - 14:12

    ocm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der mexikanische Staat steckt seit Jahren im Kampf gegen übermächtige
    > Drogenkartelle, da kann er sich sich nicht auch noch um linke Separatisten
    > kümmern.

    Der mexikanische Staat steckt nicht im Kampf gegen übermachtige Drogenkartelle, sondern die Parteispitzen der Parteien, welche die mexikanische Regierung bilden, verdienen sich dumm & dämlich an den "Hilfsgeldern", welche die USA jährlich der mexikanischen Regierung zur Aufrüstung/Ausbildung der mexikanischen Polizei zur Verfügung stellen, damit diese Regierungsstellen bei US-Firmen tonnenweise Ausrüstung zum Führen des "War on Drugs" einkaufen.

    > Warum spielt Golem dieses perfide Spiel mit und bietet solchen
    > Kindern eine Plattform? Langsam ist's ganz schön arm.

    Wieso? Du darfst doch auch Deine vor Naivität und Unkenntnis der Sachlage strotzende Meinung hier kundtun? Hier herrscht Meinungsfreiheit. Für alle.

  6. Re: Warum bietet Golem diesen Kindern eine Plattform?

    Autor: ocm 18.01.13 - 14:20

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ocm schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----

    > Wieso? Du darfst doch auch Deine vor Naivität und Unkenntnis der Sachlage
    > strotzende Meinung hier kundtun?

    Mann bist du schlau! Kannst du mir ein Autogramm schicken? Bitte per Einschreiben. Diese wertvolle Ikone der Zeitgeschichte darf auf keinen Fall verloren gehen...

  7. Re: Warum bietet Golem diesen Kindern eine Plattform?

    Autor: ocm 18.01.13 - 14:25

    Golem veröffentlicht als einzige News-Seite so ziemlich alles, was irgendwie nach Anonymous riecht.

  8. Re: Warum bietet Golem diesen Kindern eine Plattform?

    Autor: aktenwaelzer 18.01.13 - 14:39

    ocm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum spielt Golem dieses perfide Spiel mit und bietet solchen
    > Kindern eine Plattform?

    Wegen der Zielgruppe.

    Schon alleine der Begriff "Hacktivismus" ist so fehl am Platz.

  9. Re: Warum bietet Golem diesen Kindern eine Plattform?

    Autor: Tantalus 18.01.13 - 14:45

    ocm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum spielt Golem dieses perfide Spiel mit und bietet solchen
    > Kindern eine Plattform? Langsam ist's ganz schön arm.

    Totschweigen ist in Deinen Augen also besser? oO

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  10. Re: Warum bietet Golem diesen Kindern eine Plattform?

    Autor: bstea 18.01.13 - 17:55

    Ist auch nicht besonders neu das Phänomen,
    Beim CCC trifft sich auch die halbe Antifa.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Zwickau
  2. Takata AG, Aschaffenburg
  3. CIBER AG, Heidelberg
  4. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 99,00€
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)
  3. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neuer Porträtmodus: Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
Neuer Porträtmodus
Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
  1. IOS 10.0.2 Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
  2. Apple iPhone 7 kostet in der Produktion 224,80 US-Dollar
  3. Apple Nutzer berichten über verschiedene Probleme mit dem iPhone 7

Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz
Fifa 17 im Test
Mehr Drama auf dem Fußballplatz
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Electronic Arts Millionenliga mit dem Ultimate Team
  3. Fifa 17 Sonderpartnerschaft mit den Bayern

X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland

  1. Neues iPhone: US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple
    Neues iPhone
    US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple

    US-Komiker nehmen in ihren Talkshows seit der Vorstellung des iPhone 7 verstärkt Apple aufs Korn. Seien es die drahtlose Apple-Tasche, herumfliegende Airpods oder allgemeine Konsumkritik an dem Zwang, sich jedes Jahr etwas Neues zu kaufen.

  2. Festnetz: Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom
    Festnetz
    Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom

    Trotz Rückgang bei der Sprachtelefonie bietet die Deutsche Telekom keine reinen Internetzugänge an. Bündelangebote im Festnetz sind für den Netzbetreiber lukrativ.

  3. Zertifikate: Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen
    Zertifikate
    Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen

    Nach mehreren Problemen mit Startcom- und Wosign-Zertifikaten will Mozilla den Zertifikaten der Unternehmen offenbar das Vertrauen entziehen. Auch Google könnte diesem drastischen Schritt folgen.


  1. 19:12

  2. 18:52

  3. 18:34

  4. 18:17

  5. 17:51

  6. 17:25

  7. 16:25

  8. 16:08