Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IBM Research: Nanorods gegen…

Echtheit kann "verlorengehen"?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Echtheit kann "verlorengehen"?

    Autor: MikeMan 05.12.12 - 10:39

    Ein Echtheits-Aufdruck, der nicht kopiert werden kann ist ja schön und gut. Aber kommt es nicht zumindest ein bisschen darauf an, dass er auch nicht so leicht verlorengeht? "Nanostrukturen" hören sich jetzt nicht so haltbar an. Einmal drübergewischt, schon ist mein teures Accessoire nicht mehr "echt"....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Echtheit kann "verlorengehen"?

    Autor: Anonymer Nutzer 05.12.12 - 11:34

    MikeMan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Echtheits-Aufdruck, der nicht kopiert werden kann ist ja schön und gut.
    > Aber kommt es nicht zumindest ein bisschen darauf an, dass er auch nicht so
    > leicht verlorengeht? "Nanostrukturen" hören sich jetzt nicht so haltbar an.
    > Einmal drübergewischt, schon ist mein teures Accessoire nicht mehr
    > "echt"....

    Copy&Paste (paßt in diesen Thread besser :)



    Wenn ich da also aus versehen mit meinem Fingernagel drüber fahre
    (Kann ja nicht sehen wo) ist das Muster quasi zerstört....
    ok evtl. nicht Fingernagel... aber es wird Szenarien
    geben wo das Muster bei normalem gebrauch unleserlich wird.....

    Die werden den Typen bestimmt nicht gleich verhafen nur weil er
    sein gekauftest Produkt an der falschen Stelle angefaßt hat oder?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Echtheit kann "verlorengehen"?

    Autor: KarimS 06.12.12 - 00:13

    Solche Markierungen werden auch heutzutage an Stellen angebracht, die der Nutzer selten oder nur schwer anfassen kann.

    Es gibt zum Beispiel Indikatoren, die anzeigen, ob ein Gerät einen Wasserschaden hat. Die werden bei Smartphones meist unter den Bereich des Kopfhöreranschlusses angebracht.

    Bei dieser Markierung, die so klein ist, würde es ausreichen, sie an einer günstigen Stelle anzubringen oder mit Hilfe eines durchsichtigen Schutzfilms kratzsicher zu machen.

    Zudem sind Echtheitstests sowieso besonders relevant bei der Einfuhr und den Verkauf von Produkten. Hier sind die Produkte zumeist noch in einem Neuzustand.

    Die Kombination aus diesen Faktoren verringert die Gefahr, dass die Markierung unleserlich wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Java Software-Entwickler (m/w)
    Clausohm-Software GmbH, Neverin, Berlin, Aachen
  2. Projektmanager / Berater (m/w)
    [bu:st] GmbH, München
  3. Senior Expert Portfolio Management (m/w)
    T-Systems International GmbH, Bonn, Darmstadt, Mülheim an der Ruhr
  4. Projektingenieur MES (m/w)
    Roche Diagnostics GmbH, Mannheim

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Gran Turismo Sport - Steel Book Edition [PlayStation 4]
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. TIPP: Ubisoft Blockbuster Sale
    (u. a. The Division ab 24,97€, Far Cry Primal ab 29,00€, Anno 2205 24,97€, Assassin's Creed...
  3. Battleborn stark reduziert
    ab 29,97€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Fehler in Blogsystem 200.000 Zugangsdaten von SZ-Magazin kopiert
  2. Überwachung Aufregung um Intermediate-Zertifikat für Bluecoat
  3. IT-Sicherheit SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen

  1. Ultra Compact Network: Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung
    Ultra Compact Network
    Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung

    Nokia hat eine LTE-Station so gebaut, dass sie in einen Rucksack passt. Auch über eine Drohne ist der Transport möglich.

  2. Juniper EX2300-C-12T/P: Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget
    Juniper EX2300-C-12T/P
    Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget

    Juniper hat seine EX2000-Switch-Serie aktualisiert - und damit auch ein ganz besonderes Modell. Der EX2300-C-12 übernimmt die Nachfolge des EX2200-C-12 und behält trotz deutlicher Verbesserungen seine Qualitäten bei, gerade als Power Sourcing Equipment. Außerdem beherrscht der PoE-Switch jetzt 10GbE.

  3. Vorratsdatenspeicherung: Alarm im VDS-Tresor
    Vorratsdatenspeicherung
    Alarm im VDS-Tresor

    Die Bundesnetzagentur hat die Anforderungen für die Sicherheit der Vorratsdaten vorgelegt. Telekomfirmen müssen demnach einen sehr hohen Aufwand für den Datenschutz betreiben.


  1. 19:26

  2. 18:41

  3. 18:36

  4. 18:16

  5. 18:11

  6. 17:31

  7. 17:26

  8. 16:48