Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ICS-Cert: Malware dringt über USB…

Verbietet Microsoft nicht per EULA die Nutzung von Windows in Kraftwerekn etc.?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verbietet Microsoft nicht per EULA die Nutzung von Windows in Kraftwerekn etc.?

    Autor: fratze123 17.01.13 - 15:39

    Und zumindest in den USA sollte die EULA auch gültig sein...

    Wie auch immer: was sind das für mittelalterliche Bauerntrampel, die es zulassen, dass entweder unregistrierte Peripherie benutzt oder registrierte Geräte aus dem Betrieb entfernt werden können? Malware fliegt ja nun nicht gerade aus der Luft auf den Stick.

    Aus Sicherheitsgründen werden die betroffenen Kraftwerke verschwiegen? Wie wäre es mit Abschaltung bis die Sicherheit nachgewiesen werden kann und harten Strafen für die Verantwortlichen?

    Die spinnen doch alle...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Verbietet Microsoft nicht per EULA die Nutzung von Windows in Kraftwerekn etc.?

    Autor: boiii 17.01.13 - 15:48

    Hab ich nichts von gefunden.. Aber MS haftet ja mit 5$. Das sollte genügen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Verbietet Microsoft nicht per EULA die Nutzung von Windows in Kraftwerekn etc.?

    Autor: yeti 17.01.13 - 15:52

    So viel ich weiß haftet der Betreiber der Anlage.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Verbietet Microsoft nicht per EULA die Nutzung von Windows in Kraftwerekn etc.?

    Autor: robinx999 17.01.13 - 17:07

    Kenne das jetzt nur von Java
    http://www.oracle.com/technetwork/java/javase/downloads/jre-6u21-license-159054.txt
    Unter Punkt 3
    [..]
    You acknowledge that Licensed Software is not designed or
    intended for use in the design, construction, operation or maintenance
    of any nuclear facility.
    [..]

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Verbietet Microsoft nicht per EULA die Nutzung von Windows in Kraftwerekn etc.?

    Autor: Casandro 18.01.13 - 08:22

    Ja aber dafür hat man Software von "einem großen Partner"...
    Windowsfans sind merkwürdige Leute.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Verbietet Microsoft nicht per EULA die Nutzung von Windows in Kraftwerekn etc.?

    Autor: s1ou 18.01.13 - 14:15

    Liegt doch wohl ehr daran das "Kernkraftwerkssteuerung 2004 Gold Edition" nur und ausschließlich mit Windows 2000/XP kompatibel ist. Man kauft sein Kernkraftwerk normalerweise ja als Komplettpaket, wenn die Steuerung nunmal auf dem Rechner kommt wird das halt so genommen. Da muss man bei der Ausschreibung drauf achten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.01.13 14:15 durch s1ou.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. UX Designer für Mobile Apps (m/w)
    Daimler AG, Ulm
  2. Service Delivery Retail IT Projektleiter (m/w)
    Daimler AG, Böblingen
  3. Software-Qualitätsingen- ieur (m/w)
    Cambaum GmbH, Baden-Baden
  4. IT-Scrum Master Payment Solutions (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 3 Blu-rays für 18 EUR
    (u. a. Rache für Jesse James, Runaway, The Wanderers)
  2. VORBESTELLBAR: Warcraft: The Beginning (+ Blu-ray)
    32,26€
  3. VORBESTELLBAR: BÖHSE FÜR'S LEBEN [Blu-ray]
    36,99€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moto G4 Plus im Hands on: Lenovos sonderbare Entscheidung
Moto G4 Plus im Hands on
Lenovos sonderbare Entscheidung
  1. Lenovo Moto G4 kann doch mit mehr Speicher bestellt werden
  2. Android-Smartphone Lenovos neues Moto G gibt es gleich zweimal
  3. Motorola Aktionspreise für aktuelle Moto-Smartphones

Business-Notebooks im Überblick: Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
Business-Notebooks im Überblick
Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten
  2. Windows 7 und 8.1 Microsoft verlängert den Skylake-Support
  3. Intel Authenticate Fingerabdruck und Bluetooth-Smartphone entsperren PC

Unternehmens-IT: Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
Unternehmens-IT
Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
  1. Sprachassistent Voßhoff will nicht mit Siri sprechen
  2. LizardFS Software-defined Storage, wie es sein soll
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Zcryptor: Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks
    Zcryptor
    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

    Microsoft warnt vor einer neuen Ransomware, die sich auch über USB-Sticks verbreitet. In einem Blogpost gibt das Unternehmen einige Tipps, um sich zu schützen. Etwa: "Besuche keine Pornoseiten, aktualisiere aber auf Windows 10".

  2. LTE-Nachfolger: Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab
    LTE-Nachfolger
    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab

    Huawei hat eine erste Outdoor-Makrozelle und weitere Schlüsseltechnologien für 5G außerhalb von Forschungslabors getestet. Was demnächst bei der Standardisierung für 5G festgelegt wird, bleibt noch offen.

  3. Beam: Neues Modul für Raumstation klemmt
    Beam
    Neues Modul für Raumstation klemmt

    Der erste Versuch, das neue, entfaltbare Modul der ISS aufzudehnen, ist gescheitert. Die Nasa untersucht das weitere Vorgehen. Es ist Teil der ehrgeizigen Pläne von Bigelow Aerospace zum Bau einer eigenen Raumstation.


  1. 17:09

  2. 16:15

  3. 15:51

  4. 15:21

  5. 15:12

  6. 14:28

  7. 14:17

  8. 14:08