Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Inception: System-Login auf…

Langsam wird das zu einem ernsten Problem

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Langsam wird das zu einem ernsten Problem

    Autor: lisgoem8 10.01.13 - 17:50

    Immer wieder lese ich es und finde das es langsam doch ein ernstes Problem wird.

    Wird es nicht Zeit das man mal die Klartexterei im Speicher lässt?

    read password. hash the password. overwrite readed plain text string. und darüber noch eine Signatur legen um den Betrug auszuschliessen (durch überschreiben des hashes).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Langsam wird das zu einem ernsten Problem

    Autor: pythoneer 10.01.13 - 18:14

    lisgoem8 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Immer wieder lese ich es und finde das es langsam doch ein ernstes Problem
    > wird.
    >
    > Wird es nicht Zeit das man mal die Klartexterei im Speicher lässt?
    >
    > read password. hash the password. overwrite readed plain text string. und
    > darüber noch eine Signatur legen um den Betrug auszuschliessen (durch
    > überschreiben des hashes).

    Wie stellst du dir das vor? Ich kann es mir gerade nicht vorstellen. Das müsste doch Hardwareseitig irgendwie gelöst werden, oder der Kernel erlaubt lesen aus einem bestimmten Bereich des RAMs nicht, der nur für solche Passwörter bereit gehalten wird – vielleicht auch durchs BS verschlüsselt, wo sich die Frage stellt, wo man diesen Schlüsseln dann wieder speichern soll ??

    Weil mit einem Hash kann man nicht allzu viel anfangen. Mit einem Hash kann ich nur Prüfen ob ein Schlüssel/Passwort gleich also richtig ist. Das hilft mir aber nichts, wenn das Passwort mein Schlüssel ist, mit dem ich entschlüssle, dafür brauche ich den Schlüssel im Klartext im RAM (irgendwann zumindest, vielleicht nur temporär)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Langsam wird das zu einem ernsten Problem

    Autor: Shadow27374 10.01.13 - 19:06

    Stichworte: Tresor und TreVisor.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Langsam wird das zu einem ernsten Problem

    Autor: pythoneer 10.01.13 - 19:15

    Shadow27374 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stichworte: Tresor und TreVisor.

    Oh cool, sagt mir erstmal nix, bin auch in Crypto nicht so bewandert. Ist das sone art Hypervisor? (der Name lässt es vermute) ... ich bin dann mal bei google :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Langsam wird das zu einem ernsten Problem

    Autor: pythoneer 10.01.13 - 19:42

    Shadow27374 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stichworte: Tresor und TreVisor.

    Vielen dank noch mal! War echt spannend. Wen es interessiert [*]
    Sehr cool das einfach in die Register zu packen, da bin ich erst gar nicht drauf gekommen. Schade dass es so seinen Weg wohl nie in den Linux Kernel (oder OSX/Win)
    finden wird, da es ja einige Register dadurch unbrauchbar macht gerade so Sachen wie VT-x scheint diese wohl zu brauchen (bin es nur überflogen) und das wäre schon ärgerliche für normale Benutzer mit VirtualBox etc.

    [*] http://www1.cs.fau.de/filepool/projects/trevisor/trevisor.pdf

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Langsam wird das zu einem ernsten Problem

    Autor: Vanger 10.01.13 - 22:56

    Man sollte anmerken, dass konzeptbedingt eine Verschlüsselung *niemals* absolut sicher sein kann wenn physischer Zugang zur Hardware besteht. Die Bits müssen nunmal irgendwo liegen - und an diese Bits kommt man immer auch ran, sonst könnte sie das System ja nicht lesen. Das wurde im Vortrag beim 28C3 zu Tresor auch klar gesagt: Selbstverständlich kann man auch gegen die Register der CPU einen Angriff fahren und dadurch den Schlüssel extrahieren. Physikalisch spricht da rein gar nichts gegen. Es ist nur schwieriger als beim RAM. Verschlüsselung ist immer ein Wettrüsten - das sollte jedem klar sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. PHP Entwickler (m/w)
    VEMA Versicherungs-Makler-Genossenschaft e.G., Heinersreuth (bei Bayreuth)
  2. Software Integrator (m/w) im Bereich Fahrerassistenzsysteme
    Continental AG, Lindau
  3. Software-Architekt (m/w)
    Concardis GmbH, Eschborn
  4. Leiter IT-Transformationsprojekte (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Nürnberg, Nürnberg

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Fallout 4 - Season Pass
    nur 26,98€ (Bestpreis!)
  2. 5 EURO GÜNSTIGER: DOOM 100% Uncut Day One Edition inkl. Steelbook
    nur 54,99€ - Release 13.05.
  3. TIPP: Fallout 4 Uncut [PC] UK 18
    nur 24,99€ + 5,00€ Versand (Bestpreis!)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  2. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen
  3. Angebliche Zukunftstechnik Sirin verspricht sicheres Smartphone für 20.000 US-Dollar

LizardFS: Software-defined Storage, wie es sein soll
LizardFS
Software-defined Storage, wie es sein soll
  1. Security Der Internetminister hat Heartbleed
  2. Enterprise-IT Hunderte Huawei-Ingenieure haben an Telekom Cloud gearbeitet
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Hitman: Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus
    Hitman
    Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus

    Parallel zur Sapienza-Episode wurde Hitman kaputt gepatcht: Bei vielen Spielern startet der Titel im D3D12-Modus nicht mehr. Zudem gibt es immer noch Probleme mit der Videospeicherverwaltung.

  2. Peter Molyneux: Lionhead-Studio ist Geschichte
    Peter Molyneux
    Lionhead-Studio ist Geschichte

    Eine Dekade mit und ohne Peter Molyneux: Microsoft hat das Lionhead-Studio geschlossen. Durch Black & White bekannt geworden, wurde zuletzt Fable Legends noch in der Alpha-Phase eingestellt.

  3. Deskmini: Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor
    Deskmini
    Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor

    Früher 5x5, heute Mini-STX: In Asrocks Deskmini genanntem System steckt ein extrem kleines Mainboard mit gesockeltem Skylake-Chip. Es soll daher einer der schnellsten Mini-PCs am Markt sein.


  1. 13:13

  2. 12:26

  3. 11:03

  4. 09:01

  5. 00:05

  6. 19:51

  7. 18:59

  8. 17:43