1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Instant Messenger: Hike reicht SSL…

Aufgepasst nur im WLAN verschlüsselt

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aufgepasst nur im WLAN verschlüsselt

    Autor: accesss 08.01.13 - 17:02

    Das das auch unterwegs mit Mobilfunk so ist, steht in der Updatebeschreibung so nicht drin:

    Neue Funktionen von Version 1.7.0
    ★ 128-Bit SSL-Verschlüsselung: hike Nachrichten über WLAN werden jetzt verschlüsselt



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.01.13 17:02 durch accesss.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Aufgepasst nur im WLAN verschlüsselt

    Autor: eisbaer82 08.01.13 - 17:11

    Da drängt sich mir die Frage auf:

    Wieso schreibt man eine Routine, welche zunächst prüft ob man per WLAN/GSM verbunden ist und danach entscheidet ob eine SSL oder eine unverschlüsselte Verbindung aufgebaut wird? Was hat das für einen Sinn?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Aufgepasst nur im WLAN verschlüsselt

    Autor: Anonymer Nutzer 08.01.13 - 17:40

    Wer sollte den auf deine UMTS/LTE/GSM Verbindung sniffen ?
    Bist doch der einzige im Netz.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Aufgepasst nur im WLAN verschlüsselt

    Autor: ploedman 08.01.13 - 22:33

    Wäre vllt. für die leute interessant die nicht wollen das der Provider mit liest :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

MIPS Creator CI20 angetestet: Die Platine zum Pausemachen
MIPS Creator CI20 angetestet
Die Platine zum Pausemachen
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Screamride im Test: Achterbahn mit Zerstörungsdrang
Screamride im Test
Achterbahn mit Zerstörungsdrang
  1. Test The Book of Unwritten Tales 2 Fantasywelt in rosa Plüschgefahr
  2. Test Grow Home Herzallerliebster Roboter
  3. Test Radiation Island Fantastische Spielwelt auf dem Smartphone

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Bastelrechner Das Raspberry Pi 2 hat viermal mehr Wumms
  2. Dual-Monitor-Betrieb VGA-Anschluss für Plus-Modelle des Raspberry Pi
  3. Bitscope Micro im Test Oszilloskop und Logic Analyzer für den Bastelrechner

  1. Virtual Reality: AMDs Liquid VR nutzt eine Grafikkarte pro Auge
    Virtual Reality
    AMDs Liquid VR nutzt eine Grafikkarte pro Auge

    Virtuelle Welten statt ganz reale Mikroruckler: AMDs Liquid-VR-SDK lässt eine Grafikkarte pro Auge rechnen, setzt auf mehrere Tricks für extrem geringe Latenzen zugunsten weniger Übelkeit und arbeitet mit dem Vive sowie dem Oculus Rift zusammen.

  2. Hyundai: Smartwatch startet Auto
    Hyundai
    Smartwatch startet Auto

    Hyundai hat eine Smartwatch-Anwendung vorgestellt, mit der Autobesitzer ihr Fahrzeug übers Handgelenk steuern können. Hupen, Fenster öffnen und sogar den Motor anlassen - all das ist über die Smartwatch möglich - selbst mit Autos, die drei Jahre alt sind. Fahren muss der Mensch immer noch selbst.

  3. Soziale Netzwerke: Vernetzt und zugenäht!
    Soziale Netzwerke
    Vernetzt und zugenäht!

    Fotos teilen, Karriere machen, kommentieren: So unterschiedlich die Bedürfnisse der Internetnutzer sind, so groß ist die Auswahl an sozialen Netzwerken. Das überfordert viele. Aber wer will, findet seine Plattformen.


  1. 12:57

  2. 12:21

  3. 12:09

  4. 12:04

  5. 11:28

  6. 11:25

  7. 11:07

  8. 10:52