1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Java 7 Update 11: Neuer Java-Exploit…

Java 7 Update 11: Neuer Java-Exploit offenbar im Umlauf

Gerade aktualisiert und offenbar schon wieder anfällig: Java soll auch in der aktualisierten Version 7 Update 11 mit einem neuen Exploit angreifbar sein. Er soll unter Kriminellen für 5.000 US-Dollar gehandelt werden und drei Käufer gefunden haben, wie Sicherheitsexperte Brian Krebs berichtet.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. die Deutsche Post 13

    demon driver | 17.01.13 11:45 22.01.13 22:44

  2. OpenJDK 12

    BurtGummer | 17.01.13 12:38 22.01.13 22:38

  3. Kein Java und kein Flash 9

    Didatus | 17.01.13 11:10 22.01.13 21:19

  4. chrome://plugins/ 11

    Free Mind | 17.01.13 11:49 18.01.13 08:45

  5. BSI rät: Java besser wieder deinstallieren 1

    mr007 | 17.01.13 16:13 17.01.13 16:13

  6. Java bleibt bei uns 1

    volkerswelt | 17.01.13 11:47 17.01.13 11:47

Neues Thema Ansicht wechseln



Macbook Pro 13 Retina im Test: Force Touch funktioniert!
Macbook Pro 13 Retina im Test
Force Touch funktioniert!
  1. Macbook 12 mit USB 3.1 Typ C Dieser Anschluss ist besetzt
  2. Apple Macbook Pro bekommt fühlendes Touchpad
  3. Grafikfehler Macbook-Reparaturprogramm jetzt auch in Deutschland

Fire TV mit neuer Firmware im Test: Streaming-Box wird vielfältiger
Fire TV mit neuer Firmware im Test
Streaming-Box wird vielfältiger
  1. Update Amazon wertet Fire TV auf
  2. Workshop Kodi bequemer auf Amazons Fire TV verwenden
  3. Streaming-App Allcast für iOS ist fertig

Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge Samsung meldet 20 Millionen Vorbestellungen
  3. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer

  1. Khronos Group: Grafik-API Vulkan erscheint für die Playstation 4
    Khronos Group
    Grafik-API Vulkan erscheint für die Playstation 4

    Die Grafik-Schnittstelle Vulkan der Khronos Group soll auch für die Playstation 4 verfügbar sein und so vor allem den Entwicklern von Multiplattformtiteln die Arbeit erleichtern.

  2. Mobilfunk: Gericht untersagt verändertes SIM-Karten-Pfand
    Mobilfunk
    Gericht untersagt verändertes SIM-Karten-Pfand

    Mobilcom-Debitel wollte am SIM-Karten-Pfand festhalten, ist damit aber gescheitert. Ein Gericht hatte dem Mobilfunkanbieter vor drei Jahren das Einziehen von Pfandgebühren für SIM-Karten untersagt. Auch die modifizierte Pfanderhebung wurde vom gleichen Gericht jetzt für unzulässig erklärt.

  3. League of Legends & Co: Moba-Spieler investieren 24,92 US-Dollar in ihr Aussehen
    League of Legends & Co
    Moba-Spieler investieren 24,92 US-Dollar in ihr Aussehen

    Die Hersteller von Spielen wie League of Legends und Dota 2 verdienen am meisten Geld mit Verschönerungen für den Avatar. Auf Platz zwei einer detaillierten Ausgabenliste folgt das Freischalten neuer Helden.


  1. 10:41

  2. 10:35

  3. 10:21

  4. 10:05

  5. 09:15

  6. 09:10

  7. 07:46

  8. 07:29