1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Java 7 Update 11: Neuer Java-Exploit…

chrome://plugins/

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. chrome://plugins/

    Autor: Free Mind 17.01.13 - 11:49

    Java(TM) & *Adobe* deaktivieren > kein Stress mehr

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: chrome://plugins/

    Autor: MDeavy 17.01.13 - 12:12

    Also auf Java kann ich gerade noch so verzichten muss mir jetz ne alternative für Linux für den jDownloader suchen :(
    Aber was is mit flash? Auch zu unsicher oder wie?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: chrome://plugins/

    Autor: S-Talker 17.01.13 - 12:48

    MDeavy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also auf Java kann ich gerade noch so verzichten muss mir jetz ne
    > alternative für Linux für den jDownloader suchen :(

    Der jDownloader läuft bei dir als Applet im Browser?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: chrome://plugins/

    Autor: MDeavy 17.01.13 - 12:56

    Ne ^^
    Nur hab ich mir gedacht das das vlt schon reicht da ich dort ja auch nur links einfüge.

    Ok also einfach installieren und in Chromium deaktivieren?

    Cool :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.01.13 12:59 durch MDeavy.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: chrome://plugins/

    Autor: nille02 17.01.13 - 13:20

    MDeavy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also auf Java kann ich gerade noch so verzichten muss mir jetz ne
    > alternative für Linux für den jDownloader suchen :(

    Unter Linux gibt es doch eh das OpenJDK. Also warum willst du da mit der VM von Oracle rummachen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: chrome://plugins/

    Autor: MDeavy 17.01.13 - 13:26

    Weil ich mich da nich so auskenne, dann nehme ich das :)

    Beim installieren sagt er mir aber folgendes :

    Paket openjdk-7-jre-headless ist nicht verfügbar, wird aber von einem anderen Paket
    referenziert. Das kann heißen, dass das Paket fehlt, dass es abgelöst
    wurde oder nur aus einer anderen Quelle verfügbar ist.
    (falls das das richtige Paket ist, im software center ist es bei mir nicht mehr)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.01.13 13:30 durch MDeavy.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: chrome://plugins/

    Autor: S-Talker 17.01.13 - 13:36

    MDeavy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ne ^^
    > Nur hab ich mir gedacht das das vlt schon reicht da ich dort ja auch nur
    > links einfüge.
    >
    > Ok also einfach installieren und in Chromium deaktivieren?
    >
    > Cool :)

    Der jDownloader bekommt seine Links ja in erster Linie über die Zwischenablage und die Container-Files. Da besteht keine Gefahr.

    Clink'n load ist etwas "kritischer", weil der jDownloader dann eingehende Verbindungen annimmt. Aber erstens sollte er nur Anfragen vom localhost annehmen und zweitens kann man nicht mehr damit machen als Files hinzuzufügen. Aber ein gewisses Risiko besteht natürlich immer. Da ich Paranoid bin und keinen wirklichen Mehrwert sehe, würde ich Click'n load ausschalten - das soll aber keine Empfehlung darstellen, nur eine Aussage. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: chrome://plugins/

    Autor: dEEkAy 17.01.13 - 14:39

    S-Talker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MDeavy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ne ^^
    > > Nur hab ich mir gedacht das das vlt schon reicht da ich dort ja auch nur
    > > links einfüge.
    > >
    > > Ok also einfach installieren und in Chromium deaktivieren?
    > >
    > > Cool :)
    >
    > Der jDownloader bekommt seine Links ja in erster Linie über die
    > Zwischenablage und die Container-Files. Da besteht keine Gefahr.
    >
    > Clink'n load ist etwas "kritischer", weil der jDownloader dann eingehende
    > Verbindungen annimmt. Aber erstens sollte er nur Anfragen vom localhost
    > annehmen und zweitens kann man nicht mehr damit machen als Files
    > hinzuzufügen. Aber ein gewisses Risiko besteht natürlich immer. Da ich
    > Paranoid bin und keinen wirklichen Mehrwert sehe, würde ich Click'n load
    > ausschalten - das soll aber keine Empfehlung darstellen, nur eine Aussage.
    > ;)


    Click n Load ist zwar bequem, installiert aber wieder ein weiteres Plugin/Addon in den Browser. Man könnte sich auch einfach die DLC Datei ziehen und im JDownloader einlesen.

    Ich find ja allgemein sowieso, dass es viel zu viele Plugins für Browser gibt. Man kann ja mittlerweile fast alles als Browser Plugin haben. Dann wundert man sich am Ende wenn aufeinmal 2 GB Ram vom Browser belegt werden oder irgend wo nen Virus durch kommt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: chrome://plugins/

    Autor: MDeavy 17.01.13 - 14:51

    Ich habe nur Noscript als Plugin mehr kommt nicht in frage..
    Habe mal in einem Computer laden Praktikum gemacht, musste laufend Rechner reparieren und so, eines Tages krieg ich nen Laptop bei dem waren soviele toolbars in dem Browser das man weniger als die hälfte des Fensters zur Verfügung hatte.. :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: chrome://plugins/

    Autor: dEEkAy 17.01.13 - 16:44

    MDeavy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe nur Noscript als Plugin mehr kommt nicht in frage..
    > Habe mal in einem Computer laden Praktikum gemacht, musste laufend Rechner
    > reparieren und so, eines Tages krieg ich nen Laptop bei dem waren soviele
    > toolbars in dem Browser das man weniger als die hälfte des Fensters zur
    > Verfügung hatte.. :)


    Sowas seh ich regelmäßig bei meinem Bruder wenn sein Laptop mal wieder aus "unerklärlichen Gründen" nicht so will wie er.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: chrome://plugins/

    Autor: elgooG 18.01.13 - 08:45

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MDeavy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe nur Noscript als Plugin mehr kommt nicht in frage..
    > > Habe mal in einem Computer laden Praktikum gemacht, musste laufend
    > Rechner
    > > reparieren und so, eines Tages krieg ich nen Laptop bei dem waren
    > soviele
    > > toolbars in dem Browser das man weniger als die hälfte des Fensters zur
    > > Verfügung hatte.. :)
    >
    > Sowas seh ich regelmäßig bei meinem Bruder wenn sein Laptop mal wieder aus
    > "unerklärlichen Gründen" nicht so will wie er.

    Ich kann auch schon unzählige Erfahrungen an Fremdrechnern vorweisen, auf denen Unmengen an Toolbars installiert waren. Dieses Zeug ist echt eine Seuche. Das ist ja als würde man mit einer vollgeschneiten Windschutzscheibe bei der nur ein schmaler Streifen frei ist Autofahren. -_-

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

  1. iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
    iPad Air 2 im Test
    Toll, aber kein Muss

    Apples iPad Air 2 ist dünner als ein Bleistift und noch einmal deutlich schneller als das iPad Air. Sein Display ist brillant und der Fingerabdrucksensor sorgt für mehr Komfort beim Einloggen und Bezahlen. Reicht das für einen Neukauf? Nicht für jeden, meint Golem.de nach einem Test.

  2. Nocomentator: Filterkiste blendet Sportkommentare aus
    Nocomentator
    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

    Das Crowdfunding-Projekt Nocommentator will eine kleine Box finanzieren, die bei Sportübertragungen im Fernsehen den Sprecher ausblendet. Dem Prinzip liegt ein recht alter Trick der Tontechnik zugrunde.

  3. Gameworks: Nvidia rollt den Rasen aus
    Gameworks
    Nvidia rollt den Rasen aus

    Nvidias Turf Effects soll künftig für die Grasdarstellung in PC-Spielen sorgen. Die einzelnen Büschel bestehen aus echter Geometrie, interagieren mit Objekten und verschatten sich gegenseitig.


  1. 01:52

  2. 17:43

  3. 17:36

  4. 17:03

  5. 16:58

  6. 15:56

  7. 15:39

  8. 15:12