1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Java SE 7 Update 11: Oracle schließt…

Trotz Update unsicher

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Trotz Update unsicher

    Autor: monettenom 14.01.13 - 09:27

    "Adam Gowdiak, a researcher with Poland's Security Explorations who has discovered several bugs in the software over the past year, said that the update from Oracle leaves unfixed several critical security flaws.

    "We don't dare to tell users that it's safe to enable Java again," said Gowdiak."

    http://www.reuters.com/article/2013/01/14/us-java-oracle-security-idUSBRE90C0JB20130114

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Trotz Update unsicher

    Autor: S-Talker 14.01.13 - 16:26

    monettenom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Adam Gowdiak, a researcher with Poland's Security Explorations who has
    > discovered several bugs in the software over the past year, said that the
    > update from Oracle leaves unfixed several critical security flaws.
    >
    > "We don't dare to tell users that it's safe to enable Java again," said
    > Gowdiak."
    >
    > www.reuters.com

    Bei normaler Software geht man davon aus, dass sie sicher ist, bis das Gegenteil bewiesen ist. Im Grunde ist diese Annahme aber fernab der Realität. Bei Java ist es anders herum - prinzipiell der bessere Ansatz.

    Aber wirklich viel bringt uns diese Umkehrung auch nicht, denn die Sicherheit einer Software lässt sich nun mal nicht beweisen. Denn dazu müsste man 100% Testabdeckung (!=Codeabdeckung) allein durch statische Analyse erreichen können. Das ist praktisch unmöglich.

    Mal ganz abgesehen davon, dass viele Unternehmen statische Analysen ganz außen vor lassen. Es ist vlt nur Zufall, aber gerade in der Java Welt finde ich die Ergebnisse der Tools zu SCA nicht wirklich überzeugend.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Tales from the Borderlands: Witze statt Waffen
Test Tales from the Borderlands
Witze statt Waffen
  1. Spieldesign Kampf statt Chaos
  2. Swatting Bombendrohung bei Gearbox

Android-ROM: Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz
Android-ROM
Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Next-Gen-Geburtstag: Xbox One und Playstation 4 sind eins
Next-Gen-Geburtstag
Xbox One und Playstation 4 sind eins
  1. Big Fish Games Bis zu 885 Millionen US-Dollar für Casualgames-Anbieter
  2. This War of Mine Das traurigste Spiel des Jahres
  3. Qbert & Co 901 Spielhallenklassiker im Onlinearchiv

  1. Überbewertete Superrechner: Quantencomputer hätten kaum was zu tun
    Überbewertete Superrechner
    Quantencomputer hätten kaum was zu tun

    Superrechner, die fast alles können, aber zu nichts zu gebrauchen sein werden? Weltweit arbeiten Forscher an der Entwicklung von Quantencomputern. Schneller als herkömmliche Rechner sollen sie jede Rechenaufgabe erledigen können. Doch das ist ein Missverständnis.

  2. FAA: Privatdrohnen gefährden Flugverkehr
    FAA
    Privatdrohnen gefährden Flugverkehr

    Drohnenpiloten steuern ihre Spielzeuge in den USA mit steigender Tendenz in die Nähe von Flughäfen, berichtet die Flugsicherheitsbehörde. Es scheint nur noch eine Frage der Zeit bis zu einem ernsten Zwischenfall zu sein. Ein Drohnenhersteller reagierte bereits, um das zu verhindern.

  3. Großbritannien: Pink Floyd und Arctic Monkeys sorgen für Vinyl-Boom
    Großbritannien
    Pink Floyd und Arctic Monkeys sorgen für Vinyl-Boom

    Auf den Britischen Inseln verkaufen sich Schallplatten aus Vinyl so gut wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Das liegt aber nicht vorwiegend am neuen Album von Pink Floyd, die Platte einer sehr viel jüngeren Band ist die bisher meistverkaufte des Jahres.


  1. 11:59

  2. 11:40

  3. 11:25

  4. 11:13

  5. 11:04

  6. 10:14

  7. 10:02

  8. 09:47