Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kollateralschaden: Stuxnet infizierte…

Bis heute ist mir nicht klar, ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bis heute ist mir nicht klar, ...

    Autor: fratze123 09.11.12 - 16:14

    was Atomanlagen am Internet zu suchen haben.
    Spinnen die alle ein bisschen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Bis heute ist mir nicht klar, ...

    Autor: kazhar 09.11.12 - 16:43

    War da nicht mal was mit am Parkplatz ausgestreuten USB Sticks?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Bis heute ist mir nicht klar, ...

    Autor: msdong71 09.11.12 - 16:48

    Na da hat wohl die landesfirewall nicht richtig funktioniert. Mal sehen welche Firma demnächst dafür verklagt wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Bis heute ist mir nicht klar, ...

    Autor: KleinerWolf 10.11.12 - 09:56

    d.h die haben auf einem Parkplatz USB Sticks in der Hoffnung, das einer davon aufgehoben wird und innerhalb der Firma eingesteckt wird?

    Klingt wie aus einem schlechten Film, aber wir wissen ja mittlerweile, das die meisten Action Filme gar nicht so weit von der Realität weg sind ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Bis heute ist mir nicht klar, ...

    Autor: Casandro 10.11.12 - 10:26

    a) Im besten Falle damit die ihre Sicherheitsupdates bekommen.
    b) In diesem Falle war es aber das Einspielen eines Lizenzschlüssels per USB-Stick, somit haben die Leute "alles richtig" gemacht.

    Das wirkliche Frage muss lauten, warum da hoch komplexe Systeme zum Einsatz kommen, die Größenordnungen komplexer sind als notwendig.
    Warum darf auf solch einem System ein SQL-Server laufen? => Warum hat der ein Standardpasswort?
    Warum wird ein System verwendet, von dem bekannt ist, dass es beim Einstecken eines USB-Sticks in der Verzeichnisansicht Symbole darstellt, und dazu auch mal die Symbole aus .dll Dateien lädt, wozu dann auch der Stub-Code der .dll Datei ausgeführt wird? Das steht in der Dokumentation! Das ist schon seit Windows 3.1 so. (Damals mit .pif-Dateien)

    Es ist beispielsweise bekannt, dass praktisch niemand es schafft ein Windows-System so zu betreiben, dass es halbwegs sicher ist. Warum setzt man dann auf Windows für solche Systeme? Es ist weiter bekannt, dass niemand es schafft DCOM sicher und funktionsfähig zum Laufen zu kriegen, trotzdem ist DCOM eine der Grundlagen von OPC (OLE for Process Control, ja das OLE das unter Windows immer zu Abstürzen in Corel Draw führte)

    In der Welt der Automatisierung wurde ziemlich viel von ziemlichen Idioten gemacht. Das sind die Leute, die irgendwo, beispielsweise in Microsoft Devcast (war mal eine Art Fernsehsender) eine Produkt-Demo sehen und dann glauben, _das_ wäre es jetzt, dann bei der ersten Version sagen, "Ahh das wird schon noch" und bis zur Abkündigung des Produktes glaube, dass ihr Produkt, das darauf basiert, irgendwann mal funktionieren wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Produktdatenmanagement-Berat- er/in
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Teamleiter Rechenzentrumssteuerung (m/w)
    DEKRA SE, Stuttgart
  3. IT-Projektmanager (m/w)
    EWE TEL GmbH, Oldenburg
  4. Berater IT-Strategy (m/w)
    Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt a.M. oder München

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. NEU: 100€ Rabatt auf Mifcom-AMD-PCs
  2. 50€ Rabatt auf ausgewählte Lenovo-Notebooks
    Gutscheincode "Lenovo50"
  3. NEU: VTX3D Radeon R9 390, 8GB GDDR5
    279,99€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sèbastien Loeb Rally Evo im Test: Mit dem Weltmeister über Stock und Stein
Sèbastien Loeb Rally Evo im Test
Mit dem Weltmeister über Stock und Stein
  1. Dirt Rally im Test Motorsport für Fortgeschrittene
  2. Rockstar Games Jede Kugel zählt in GTA Online
  3. Microsoft Forza 6 bekommt Mikrotransaktionen

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte
  1. Videospeicher GDDR5X geht im Sommer in Serienfertigung
  2. Bristol Ridge AMD will Notebook-Chips um fast 1 GHz beschleunigen
  3. Skylake Intel verbietet Overclocking bei non-K-CPUs

Raspberry Pi Zero angetestet: Der Bastelrechner für stille, dunkle Ecken
Raspberry Pi Zero angetestet
Der Bastelrechner für stille, dunkle Ecken
  1. Jaguarboard Noch ein Bastelcomputer mit Intel-Chip
  2. Cricetidometer mit Raspberry Pi Ein Schrittzähler für den Hamster
  3. Orange Pi Lite Preis- und Größenkampf der Bastelcomputer

  1. The Pirate Bay: Filmindustrie will Streaming mit Torrents Time unterbinden
    The Pirate Bay
    Filmindustrie will Streaming mit Torrents Time unterbinden

    Kaum unterstützte The Pirate Bay die Streamingsoftware Torrents Time, wurde Hollywood aufmerksam. Den Betreibern ist nun eine erste Unterlassungserklärung zugesandt worden. Die wollen sich das nicht gefallen lassen.

  2. Astronomie: Forscher entdecken 900 neue Galaxien
    Astronomie
    Forscher entdecken 900 neue Galaxien

    Sie sind - für Weltraummaßstäbe - nicht weit entfernt, aber hinter der Milchstraße versteckt. Mit einem Radioteleskop haben Wissenschaftler nun knapp 900 neue Galaxien entdeckt, die schnell näher kommen.

  3. Server-Prozessor: Cern bestätigt Zen-Opteron mit 32 Kernen
    Server-Prozessor
    Cern bestätigt Zen-Opteron mit 32 Kernen

    In einem Vortrag hat das Cern über AMDs kommende Server-CPUs mit Zen-Architektur gesprochen. Das Opteron-Topmodell nutzt 32 Kerne mit 64 Threads und besteht aus zwei Dies auf einem Package.


  1. 19:04

  2. 18:43

  3. 18:19

  4. 18:07

  5. 17:33

  6. 17:02

  7. 16:54

  8. 16:00