1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LV0-Key für PS3: Sony droht mit…
  6. T…

Solange ich dann meine Multiplayerspiele zurückgeben kann, kein Problem

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Solange ich dann meine Multiplayerspiele zurückgeben kann, kein Problem

    Autor: Spratz 14.11.12 - 14:08

    Das ist schon richtig. Aber wenn du es tust wird deine PS3 (wahrscheinlich per MAC-Adresse oder einer internen ID) komplett für das PSN gesperrt. Auch mit Originalsoftware wirst du dann nicht mehr ins PSN kommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Solange ich dann meine Multiplayerspiele zurückgeben kann, kein Problem

    Autor: tomek 14.11.12 - 16:20

    Geistesgegenwart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch wenn Sony das anders sieht, die PS3 gehört MIR. Ich darf damit machen
    > was ich will, und wenn ich meine eigenen Homebrewprogramm darauf
    > installiere, ist das einzig meine Sache. Ich habe die Konsole im Laden
    > gekauft, nicht gemietet.

    Das stimmt. Mit der Konsole kannst du machen, was du willst. Sogar eine andere (legale) Firmware einspielen. Oder das Teil schlicht verbrennen. Da kann Sony rotieren wie sie will.

    > Und wenn ich dann ein Multiplayerspiel kaufe und dann zuhause festellen
    > muss, dass ich das nicht mehr Spielen kann weil Konsole aus PSN
    > ausgeschlossen ist, darf ich es doch beim Händler umtauschen. Gottseidank
    > haben deutsche Gerichte bereits festgestellt, dass ein Kauf eines
    > physischen Datenträgers im Laden nicht zwingend an eine EULA binden kann
    > (die beim Kauf ja nicht ersichtlich ist).

    Das stimmt nicht. Die EULA des Spiels kommt hier gar nicht zum tragen, sondern die AGB, die du bei der Registrierung für den PSN-Dienst abgenickt hast. Und die hast du vor Vertragsabschluss gesehen.

    > Dazu kommt noch das Steam ja schon eine Unterlassungserklärung bekommen hat
    > (die jetzt in einem Verfahren münden wird weil Sie sich weigerten diese zu
    > unterzeichnen), dass solche "Erpresser-EULAs" nach dem Motto "stimme zu,
    > oder deine Spiele sind wertlos" nicht zulässig sind.

    Ich gehe mal davon aus, dass Sony die entsprechende Konsole sperrt, nicht das Benutzerkonto. Somit wäre der Fall hier anders gelagert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Solange ich dann meine Multiplayerspiele zurückgeben kann, kein Problem

    Autor: ImBackAlive 14.11.12 - 16:32

    Warum ist das etwas Anderes?
    Du holst dir das Spiel, wirst dann aber auf Grund einer Einschränkung in der EULA aus dem Dienst, der den Multiplayer-Support bietet, ausgeschlossen (der Punkt in der EULA ist eben, dass du nur mit unveränderter Hard- und Software auf den Dienst zugreifen darfst).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Solange ich dann meine Multiplayerspiele zurückgeben kann, kein Problem

    Autor: MrBrown 14.11.12 - 21:00

    Und demnächst können dann notorische Cheater vor Gericht einklagen, daß sie in Multiplayer Spielen nicht gebannt werden können, super!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Solange ich dann meine Multiplayerspiele zurückgeben kann, kein Problem

    Autor: Garius 14.11.12 - 21:53

    Geistesgegenwart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...] Wenn du z.B
    > Battlefield 3 kaufst, dann wohl auch insbesondere wegen den beworbenen (!)
    > Multiplayerfähigkeiten. Wenn Sony aber dich im PSN nicht zulässt wegen der
    > EULA (die du beim Kauf vom Spiel nicht einsehen kann), kannsts du das Game
    > beim Händler zurückgeben - es hat ja einen Mangel - nämlich der
    > Multiplayersupport ist nicht verfügbar.

    Wird das nicht mit der Aufschrift auf der Rückseite der Packung geregelt? Da steht doch sicherlich irgendwo, dass du für die Multiplayer Funktionen einen PSN Acoount benötigst.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Solange ich dann meine Multiplayerspiele zurückgeben kann, kein Problem

    Autor: tomek 15.11.12 - 08:43

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wird das nicht mit der Aufschrift auf der Rückseite der Packung geregelt?
    > Da steht doch sicherlich irgendwo, dass du für die Multiplayer Funktionen
    > einen PSN Acoount benötigst.

    Hmm... bei Battlefield: Bad Company 1 + 2 steht hinten auf der Verpackung, dass man ein PSN-Konto benötigt. Bei Bf 3 nicht. Allerdings steht da hinten auf der Verpackung, dass das Spiel "nur zum Spielen an autorisierten PlayStation3-System lizenziert" ist (Hervorhebung von mir). Was auch immer mit mit "autorisiert" gemeint ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Solange ich dann meine Multiplayerspiele zurückgeben kann, kein Problem

    Autor: Anonymouse 15.11.12 - 09:41

    Weil das auch einen technischen Hintergrund hat.
    Das PSN lässt dich halt nur mit originaler, ungeflashter PS3-FW betreten.

    Ansonsten könnte ich mir auch ein Programm für Windows kaufen, mir dann später Linux auf den Rechner installieren und mich dann das Programm zurückgeben, weil es nicht mehr läuft.

    Das sind eben Systemvoraussetzungen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Solange ich dann meine Multiplayerspiele zurückgeben kann, kein Problem

    Autor: ImBackAlive 15.11.12 - 10:00

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil das auch einen technischen Hintergrund hat.
    > Das PSN lässt dich halt nur mit originaler, ungeflashter PS3-FW betreten.
    Ja, das weißt du ja aber nun immer noch nicht vorher.

    > Ansonsten könnte ich mir auch ein Programm für Windows kaufen, mir dann
    > später Linux auf den Rechner installieren und mich dann das Programm
    > zurückgeben, weil es nicht mehr läuft.
    >
    > Das sind eben Systemvoraussetzungen.
    Die halt auch auf der Verpackung stehen, beim Internetshop auf der Produktseite, ... - du wirst darauf hingewiesen, dass es eben nur in Kombi mit einem Windows-PC funktioniert. Und weil du das vorher weißt, akzeptierst du das mit Kauf. Wenn ich das nun aber nicht vorher wissen kann, also in deinem Beispiel die Voraussetzungen nicht genannt werden und auf die PS3 bezogen, bei der PSN-EULA, dann ist das in D. eigentlich ein Rückgabegrund.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Solange ich dann meine Multiplayerspiele zurückgeben kann, kein Problem

    Autor: tomek 15.11.12 - 13:13

    ImBackAlive schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anonymouse schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Weil das auch einen technischen Hintergrund hat.
    > > Das PSN lässt dich halt nur mit originaler, ungeflashter PS3-FW
    > betreten.
    > Ja, das weißt du ja aber nun immer noch nicht vorher.

    PSN != Ps3. Wenn du ein PSN-Konto einrichten möchtest bekommst du die Vertragsbedingungen vorher zu sehen und musst diese abnicken. Andernfalls kannst du kein Konto erstellen.

    > Die halt auch auf der Verpackung stehen, beim Internetshop auf der
    > Produktseite, ... - du wirst darauf hingewiesen, dass es eben nur in Kombi
    > mit einem Windows-PC funktioniert. Und weil du das vorher weißt,
    > akzeptierst du das mit Kauf. Wenn ich das nun aber nicht vorher wissen
    > kann, also in deinem Beispiel die Voraussetzungen nicht genannt werden und
    > auf die PS3 bezogen, bei der PSN-EULA, dann ist das in D. eigentlich ein
    > Rückgabegrund.

    Ihr verwechselt hier die EULA eines Spiels mit den AGB des PSN.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Solange ich dann meine Multiplayerspiele zurückgeben kann, kein Problem

    Autor: Anonymouse 15.11.12 - 21:21

    ImBackAlive schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anonymouse schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Weil das auch einen technischen Hintergrund hat.
    > > Das PSN lässt dich halt nur mit originaler, ungeflashter PS3-FW
    > betreten.
    > Ja, das weißt du ja aber nun immer noch nicht vorher.
    >

    Ach komm. Wem willst du sowas denn erzählen?


    > > Ansonsten könnte ich mir auch ein Programm für Windows kaufen, mir dann
    > > später Linux auf den Rechner installieren und mich dann das Programm
    > > zurückgeben, weil es nicht mehr läuft.
    > >
    > > Das sind eben Systemvoraussetzungen.
    > Die halt auch auf der Verpackung stehen, beim Internetshop auf der
    > Produktseite, ... - du wirst darauf hingewiesen, dass es eben nur in Kombi
    > mit einem Windows-PC funktioniert. Und weil du das vorher weißt,
    > akzeptierst du das mit Kauf. Wenn ich das nun aber nicht vorher wissen
    > kann, also in deinem Beispiel die Voraussetzungen nicht genannt werden und
    > auf die PS3 bezogen, bei der PSN-EULA, dann ist das in D. eigentlich ein
    > Rückgabegrund.

    Also auf meinen Spielen steht auf der Rückseite, dass dieses nur auf autorisierten PS3-Systemen gespielt werden darf.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Solange ich dann meine Multiplayerspiele zurückgeben kann, kein Problem

    Autor: ImBackAlive 16.11.12 - 10:28

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also auf meinen Spielen steht auf der Rückseite, dass dieses nur auf
    > autorisierten PS3-Systemen gespielt werden darf.
    Echt? Wie gesagt - besitze keine PS3, kann es also nicht genau sagen. Wenn es aber hinten drauf steht, dann vergiss was ich sagte - dann ist Sony vollkommen im Recht hier.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Lenovo Thinkpad X1 Carbon im Test: Zurück zu den Wurzeln
Lenovo Thinkpad X1 Carbon im Test
Zurück zu den Wurzeln
  1. Dell XPS 13 Ultrabook im Test Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter!
  2. Ultrabook Lenovo zeigt neues Thinkpad X1 Carbon
  3. Firmware-Hacks UEFI vereinfacht plattformübergreifende Rootkit-Entwicklung

Test USB 3.1 mit Stecker Typ C: Die Alleskönner-Schnittstelle
Test USB 3.1 mit Stecker Typ C
Die Alleskönner-Schnittstelle
  1. MSI 970A SLI Krait Edition Erstes AMD-Mainboard mit USB 3.1 vorgestellt
  2. Mit Stecker Typ C Asrock stattet Intel-Mainboards mit USB-3.1-Karte aus
  3. USB 3.1 Richtig schnelle Mangelware

AMD Freesync im Test: Kostenlos im gleichen Takt
AMD Freesync im Test
Kostenlos im gleichen Takt
  1. eDP 1.4a Displayport-Standard für 8K-Bildschirme ist fertig
  2. Adaptive Sync für Notebooks Nvidia arbeitet an G-Sync ohne Zusatzmodul
  3. LG 34UM67 Erster Ultra-Widescreen-Monitor mit Freesync vorgestellt

  1. Freie Bürosoftware: Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne
    Freie Bürosoftware
    Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne

    Nach der Aufspaltung der Projekte Openoffice und Libreoffice war lange nicht klar, wer das Rennen bei der Entwicklung machen würde. Vier Jahre später zeichnet sich jedoch ein deutlicher Gewinner ab.

  2. Smartwatch: Pebble sammelt über 20 Millionen US-Dollar
    Smartwatch
    Pebble sammelt über 20 Millionen US-Dollar

    Die Smartwatches Pebble Time und Pebble Time Steel haben auf Kickstarter Zusagen von mehr als 20 Millionen US-Dollar erzielt. Für die Serienfertigung war nur eine halbe Million erforderlich. Die Auslieferung soll schon im Mai 2015 beginnen.

  3. Manfrotto: Winziges LED-Dauerlicht für Filmer und Fotografen
    Manfrotto
    Winziges LED-Dauerlicht für Filmer und Fotografen

    Manfrotto hat drei unterschiedlich helle LED-Lampen vorgestellt, die über einen eingebauten Lithium-Ionen-Akku ungefähr eine Stunde betrieben werden. Sie werden über USB aufgeladen und sollen beim Filmen und Fotografieren die Umgebung erhellen.


  1. 17:19

  2. 15:57

  3. 15:45

  4. 15:03

  5. 10:55

  6. 09:02

  7. 17:09

  8. 15:52