Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LV0-Key für PS3: Sony droht mit…

Solange ich dann meine Multiplayerspiele zurückgeben kann, kein Problem

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Solange ich dann meine Multiplayerspiele zurückgeben kann, kein Problem

    Autor: Geistesgegenwart 14.11.12 - 11:18

    Auch wenn Sony das anders sieht, die PS3 gehört MIR. Ich darf damit machen was ich will, und wenn ich meine eigenen Homebrewprogramm darauf installiere, ist das einzig meine Sache. Ich habe die Konsole im Laden gekauft, nicht gemietet.

    Und wenn ich dann ein Multiplayerspiel kaufe und dann zuhause festellen muss, dass ich das nicht mehr Spielen kann weil Konsole aus PSN ausgeschlossen ist, darf ich es doch beim Händler umtauschen. Gottseidank haben deutsche Gerichte bereits festgestellt, dass ein Kauf eines physischen Datenträgers im Laden nicht zwingend an eine EULA binden kann (die beim Kauf ja nicht ersichtlich ist).

    Dazu kommt noch das Steam ja schon eine Unterlassungserklärung bekommen hat (die jetzt in einem Verfahren münden wird weil Sie sich weigerten diese zu unterzeichnen), dass solche "Erpresser-EULAs" nach dem Motto "stimme zu, oder deine Spiele sind wertlos" nicht zulässig sind.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Solange ich dann meine Multiplayerspiele zurückgeben kann, kein Problem

    Autor: Vollstrecker 14.11.12 - 11:32

    Guter Punkt!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Solange ich dann meine Multiplayerspiele zurückgeben kann, kein Problem

    Autor: spmedia 14.11.12 - 11:48

    nicht ganz richtig, du kannst natürlich mit deiner Konsole machen was du willst, aber sony hat bei Ihrem netzwerk hausrecht und kann jeden ohne genannten grund ausschließen, daher können sie dich natürlich ausschließen wenn du deine PS3 hackst.

    mal noch ein anderes beispiel ohne hausrecht:

    wenn du ein auto kaufst, kannst du es tunen wie du willst und damit anstellen was du willst aber sowohl der Tüv kann dich ausschließen vom öffentlichen verkehr, als auch die versicherung vom schutz oder der hersteller von der gewährleistung oder der freiwilligen garantie ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Solange ich dann meine Multiplayerspiele zurückgeben kann, kein Problem

    Autor: Anonymouse 14.11.12 - 11:50

    Autovergleiche AAAAAAHHHHHHHHH

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Solange ich dann meine Multiplayerspiele zurückgeben kann, kein Problem

    Autor: Endwickler 14.11.12 - 11:50

    Geistesgegenwart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch wenn Sony das anders sieht, die PS3 gehört MIR. ...

    Echt mal, Sony sieht das nicht anders als du. Wie kommst du darauf, dass sie deine PS3 als ihr Eigentum ansehen? Sie sehen ihr PSN allerdings als ihre Sache an und nicht als deine und das siehst du vielleicht sogar ebenfalls so. Bei der Firmware auf der PS3 kann man sich streiten, allerdings ist es mir persönlich egal, welcher Choleriker welche Sachen unbedingt installieren will.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Solange ich dann meine Multiplayerspiele zurückgeben kann, kein Problem

    Autor: Endwickler 14.11.12 - 11:51

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Autovergleiche AAAAAAHHHHHHHHH

    He, immer noch besser als die Kutschenvergleiche von damals, als es noch kein internet und keine Autos gab. :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Solange ich dann meine Multiplayerspiele zurückgeben kann, kein Problem

    Autor: Gucky 14.11.12 - 12:26

    Wenn man allerdings Spiele im PSN gekauft hat und diese nicht mehr nutzen kann weil Sony dich rausgeschmissen hat, dann sieht das ganze anders aus. Theoretisch müsste sie das Geld ja dann wieder zurückgeben oder nicht?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Solange ich dann meine Multiplayerspiele zurückgeben kann, kein Problem

    Autor: flasherle 14.11.12 - 12:27

    nein, weil das mit sicherheit in den eulas bzw agb beim kauf drin steht...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Solange ich dann meine Multiplayerspiele zurückgeben kann, kein Problem

    Autor: Anonymouse 14.11.12 - 12:43

    Warum sollte Sony dir das Geld zurück geben müssen, wenn du deine PS3 so modifizierst, dass du es nicht mehr spielen kannst?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Solange ich dann meine Multiplayerspiele zurückgeben kann, kein Problem

    Autor: Geistesgegenwart 14.11.12 - 12:51

    Geht um Spiele aus dem *Laden*, und nicht aus dem PSN. Wenn du z.B Battlefield 3 kaufst, dann wohl auch insbesondere wegen den beworbenen (!) Multiplayerfähigkeiten. Wenn Sony aber dich im PSN nicht zulässt wegen der EULA (die du beim Kauf vom Spiel nicht einsehen kann), kannsts du das Game beim Händler zurückgeben - es hat ja einen Mangel - nämlich der Multiplayersupport ist nicht verfügbar.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Solange ich dann meine Multiplayerspiele zurückgeben kann, kein Problem

    Autor: Anonymouse 14.11.12 - 12:56

    Hat das überhaupt was mit der EULA zu tun?
    Wenn in der EULA stehen würde, dass ich jede Woche einen Kuchen backen muss und ich damit nicht einverstanden bin, dann wäre das imho ein Rückgabegrund.

    Aber wenn ich das Spiel nicht Online spielen kann, weil ich meine PS3 geflasht habe und deshalb nicht mehr Online komme, ist das doch was völlig anderes oder?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Solange ich dann meine Multiplayerspiele zurückgeben kann, kein Problem

    Autor: 7hyrael 14.11.12 - 13:00

    der händler ist nicht dafür verantwortlich wenn deine konsole nimmer aufs PSN kann weil du durch ein "fehlverhalten" ausgeschlossen wurdest.

    sony ist nicht dafür verantwortlich dass du spiele hast die du im multiplayer spielen willst, mit einer konsole die wegen "illegaler aktivitäten" vom PSN ausgeschlossen wurde. dein spiel funktioniert sicher auch weiterhin, nur musst du eben ne neue konsole dazu erwerben vermutlich.

    prickelnd wird das ganze dann mit den multiplayer-einschränkungen die kürzlich dazukamen.
    besitzer des games ist die gleiche person, trotzdem sollst du dann vermutlich son unlock-key für jedes spiel erwerben, obwohl du es gar nicht weiterverkauft hast.

    an dem punkt könnte ich mir sehr gut nen rechtsstreit vorstellen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Solange ich dann meine Multiplayerspiele zurückgeben kann, kein Problem

    Autor: Anonymouse 14.11.12 - 13:09

    7hyrael schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > prickelnd wird das ganze dann mit den multiplayer-einschränkungen die
    > kürzlich dazukamen.
    > besitzer des games ist die gleiche person, trotzdem sollst du dann
    > vermutlich son unlock-key für jedes spiel erwerben, obwohl du es gar nicht
    > weiterverkauft hast.
    >
    > an dem punkt könnte ich mir sehr gut nen rechtsstreit vorstellen.


    Du meinst sicherlich diesen Online-Pass?
    Der ist Accountgebunden. Du kannst dich also auf einer anderen Konsole mit deinem Account anmelden und diesen Key wieder runterladen.

    Wenn Sony jetzt also wirklich den Account sperren würde, dann wäre das wahrscheinlich wirklich nicht in Ordnung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Solange ich dann meine Multiplayerspiele zurückgeben kann, kein Problem

    Autor: Spratz 14.11.12 - 13:09

    Denke wenn überhaupt könnte man eher die PS3 zurückgeben. Die Konsole wurde ja um eine beworbene Funktion beschnitten und die Bedingungen, dass man keine Modifizierungen vornehmen darf wurden ja erst NACH Kauf der Konsole abgenickt, daher in Deutschland wenn ich mich nicht irre ungültig. Was den PSN-Account angeht ist das anders, dort nickt man die Bedingungen ja bei Erstellung des Accounts ab. Was die Konsole anbelangt, glaube ich aber, dass man dort einen Anspruch auf Rückgabe hätte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Solange ich dann meine Multiplayerspiele zurückgeben kann, kein Problem

    Autor: Anonymouse 14.11.12 - 13:13

    Das würde heißen, dass ich auf meinem Smartphone ein anderes OS installieren könnte und wenn es dann nicht funtkiioniert, ich es umtauschen könnte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. LEs doch mal meinen vorgänger kwt

    Autor: flasherle 14.11.12 - 13:14

    bezog sich auf den vormir geschriebenen post ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Solange ich dann meine Multiplayerspiele zurückgeben kann, kein Problem

    Autor: Spratz 14.11.12 - 13:26

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das würde heißen, dass ich auf meinem Smartphone ein anderes OS
    > installieren könnte und wenn es dann nicht funtkiioniert, ich es umtauschen
    > könnte.

    Wenn du schon einen Smartphonevergleich anstellen willst: Wenn du das Smartphone mit einem alternativen OS bestücken würdest und dir der Hersteller daraufhin für das gesamte Gerät den Zugang in das mobile Internet (und per WLAN) sperren würde. Telefonieren funktioniert noch. Das wäre eher vergleichbar ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Solange ich dann meine Multiplayerspiele zurückgeben kann, kein Problem

    Autor: Anonymouse 14.11.12 - 13:38

    Spratz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anonymouse schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das würde heißen, dass ich auf meinem Smartphone ein anderes OS
    > > installieren könnte und wenn es dann nicht funtkiioniert, ich es
    > umtauschen
    > > könnte.
    >
    > Wenn du schon einen Smartphonevergleich anstellen willst: Wenn du das
    > Smartphone mit einem alternativen OS bestücken würdest und dir der
    > Hersteller daraufhin für das gesamte Gerät den Zugang in das mobile
    > Internet (und per WLAN) sperren würde. Telefonieren funktioniert noch. Das
    > wäre eher vergleichbar ;)

    Wir reden hier über das PSN und nicht über das Internet.
    Deine PS3 auf der du Linux installiert hast, wirst du auch noch ins Internet kommen. Oder über den Browser. Aber nicht mehr ins PSN. Das PSN ist ja aber nicht das ganze Internet.
    Wenn ich nun ein alternatives OS auf meinen Smartphone installiere, dann komme ich damit sicher auch noch ins Internet, dafür werde ich aber keinen Support mehr von meinem Hersteller bekommen, in Form von Updates oder eben technischer Hilfe, ect. Auch wird dir keiner garantieren, dass dann alle Apps noch laufen, die du vielleicht bezahlt hast. Und eben zurücknehmen würde das Smarthphone dann auch kein Hersteller/Verkäufer mehr.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Solange ich dann meine Multiplayerspiele zurückgeben kann, kein Problem

    Autor: Spratz 14.11.12 - 13:55

    Es wird dir mit der Original Firmware aber der Zugang verwehrt.
    Die PSN Bedingungen hast du aber erst mit Erstellung des Accounts zugestimmt, gelten also auch nur für diesen. Die Sperrung der ganzen Konsole bezieht sich dann ja aber auf Bedingungen, die erst nach kauf der Konsole akzeptiert wurden. Und solche Bedingungen sind doch in Deutschland unwirksam.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Solange ich dann meine Multiplayerspiele zurückgeben kann, kein Problem

    Autor: Anonymouse 14.11.12 - 13:57

    Mit der originalen Software wird mir der Zugang doch nicht verwehrt, sondern dann, wenn ich daran rumbastle.

    Oder habe ich was falsch verstanden?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Project Manager (m/w)
    Gelato Group via Academic Work Germany GmbH, Oslo (Norwegen)
  2. Software Engineer in Test (m/w)
    MaibornWolff GmbH, München, Frankfurt am Main und Berlin
  3. Teamleiter Webdesign (m/w)
    redblue Marketing GmbH, München
  4. Senior C/C++ Developer (m/w)
    ipoque GmbH, Leipzig

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  2. MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G, 4GB GDDR5
    354,98€
  3. Sapphire Radeon R9 Fury Tri-X
    ab 565,30€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TempleOS im Test: Göttlicher Hardcore
TempleOS im Test
Göttlicher Hardcore
  1. Microsoft Erster Insider-Build seit dem Erscheinen von Windows 10
  2. Erste Probleme mit Zwangsupdates Windows-10-Patch bockt
  3. Windows 10 Microsoft gibt Enterprise-Version frei

ESL One: Standing Ovations für den unbeliebten Sieger
ESL One
Standing Ovations für den unbeliebten Sieger
  1. E-Sport Mit Speicheltests gegen Doping
  2. The International Evil Geniuses gewinnt rund 6,6 Millionen US-Dollar
  3. E-Sports "Eine Woche Pause kann die ganze Form zunichtemachen"

Cheating im E-Sport: Digitales Doping
Cheating im E-Sport
Digitales Doping
  1. E-Sport Doping-Tests bei ESL-Turnieren
  2. Counter-Strike E-Sportler berichtet über Doping mit Psychopharmaka
  3. Spieleentwicklung "Free-to-Play ist das beste Geschäftsmodell für E-Sport"

  1. Frankfurt: Betreiber modernisieren Mobilfunknetz der U-Bahn
    Frankfurt
    Betreiber modernisieren Mobilfunknetz der U-Bahn

    In der U-Bahn in Frankfurt arbeiten die Konkurrenten Vodafone, Deutsche Telekom und Telefónica beim Netzausbau zusammen. Auch Verstärker und Antennen in den Stationen und Tunneln nutzt man gemeinsam.

  2. 3D-Varius: Pauline, die Geige aus dem 3D-Drucker
    3D-Varius
    Pauline, die Geige aus dem 3D-Drucker

    Diese Geige sieht nicht nur unkonventionell aus, sie wurde auch auf unkonventionelle Weise hergestellt: Laurent Bernadac hat sie von einem 3D-Drucker aufbauen lassen. Vorbild war ein klassisches Instrument.

  3. Vectoring: Telekom zählt eigenes 50 MBit/s nicht als 50 MBit/s
    Vectoring
    Telekom zählt eigenes 50 MBit/s nicht als 50 MBit/s

    Die Telekom will um die Hauptverteiler Vectoring einsetzen, was technisch bedingt die Konkurrenz ausschließt. Bei der Zählung der Haushalte, die dann besser dastehen, weil sie noch keine Datenrate von 50 MBit/s erhalten, wurden die Telekom-50-MBit/s-Haushalte mitgezählt.


  1. 19:06

  2. 18:17

  3. 17:16

  4. 16:36

  5. 15:27

  6. 15:24

  7. 14:38

  8. 14:09