1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Malware: Twitter-Spam kapert die…

Ist einfach diesen "Virus" wieder zu entfernen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist einfach diesen "Virus" wieder zu entfernen

    Autor EpicLPer 23.01.13 - 16:48

    Ich weiß ja nicht wieso alle so ein großes Trara draus machen aber genau hier kann man den "Virus" entfernen:
    https://twitter.com/settings/applications

    Einfach die App suchen die man nicht kennt, Verbindung verweigern, fertig...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ist einfach diesen "Virus" wieder zu entfernen

    Autor McCoother 23.01.13 - 17:41

    EpicLPer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß ja nicht wieso alle so ein großes Trara draus machen aber genau
    > hier kann man den "Virus" entfernen:
    > twitter.com
    >
    > Einfach die App suchen die man nicht kennt, Verbindung verweigern,
    > fertig...


    Für Facebook gibt’s ne App von Symantec die böse Apps automatisch löscht oder so ähnlich. Also ein Virenscanner für Facebook.. braucht man wohl, wenn man ohne Hirn überall drauf klickt..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ist einfach diesen "Virus" wieder zu entfernen

    Autor EpicLPer 23.01.13 - 18:20

    > Für Facebook gibt’s ne App von Symantec die böse Apps automatisch
    > löscht oder so ähnlich. Also ein Virenscanner für Facebook.. braucht man
    > wohl, wenn man ohne Hirn überall drauf klickt..


    Also brauchen es 99,9% der Facebook User ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bluetooth Low Energy und Websockets: Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
Bluetooth Low Energy und Websockets
Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
  1. Echtzeitkommunikation Socket.io 1.0 mit neuer Engine

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

  1. Anonymisierung: Projekt bestätigt Angriff auf Tors Hidden Services
    Anonymisierung
    Projekt bestätigt Angriff auf Tors Hidden Services

    Ein Angriff auf das Tor-Netzwerk ist fast ein halbes Jahr unentdeckt geblieben und könnte Nutzer der Hidden Services enttarnt haben. Wer dahinter steckt, ist unklar.

  2. Amazon: Marketplace-Händler verliert Klage gegen schlechte Bewertung
    Amazon
    Marketplace-Händler verliert Klage gegen schlechte Bewertung

    Eine schlechte Kundenbewertung und ein Streit sollen die Existenz eines Amazon-Marketplace-Händlers vernichtet haben. Das Landgericht Augsburg wies die Klage des Händlers heute ab.

  3. Groupon: Gnome und die Tücken das Markenrechts
    Groupon
    Gnome und die Tücken das Markenrechts

    Seit Mai vertreibt Groupon ein Kassensystem namens Gnome. Die Marke erinnert klar an die des freien Unix-Desktops; der Projektvorstand verhandelt mit dem Unternehmen seit Monaten. Die Community erfährt davon nur wenig.


  1. 19:14

  2. 19:02

  3. 18:14

  4. 17:42

  5. 16:41

  6. 16:35

  7. 16:30

  8. 14:22