1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Malware: Twitter-Spam kapert die…

Ist einfach diesen "Virus" wieder zu entfernen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist einfach diesen "Virus" wieder zu entfernen

    Autor EpicLPer 23.01.13 - 16:48

    Ich weiß ja nicht wieso alle so ein großes Trara draus machen aber genau hier kann man den "Virus" entfernen:
    https://twitter.com/settings/applications

    Einfach die App suchen die man nicht kennt, Verbindung verweigern, fertig...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ist einfach diesen "Virus" wieder zu entfernen

    Autor McCoother 23.01.13 - 17:41

    EpicLPer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß ja nicht wieso alle so ein großes Trara draus machen aber genau
    > hier kann man den "Virus" entfernen:
    > twitter.com
    >
    > Einfach die App suchen die man nicht kennt, Verbindung verweigern,
    > fertig...


    Für Facebook gibt’s ne App von Symantec die böse Apps automatisch löscht oder so ähnlich. Also ein Virenscanner für Facebook.. braucht man wohl, wenn man ohne Hirn überall drauf klickt..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ist einfach diesen "Virus" wieder zu entfernen

    Autor EpicLPer 23.01.13 - 18:20

    > Für Facebook gibt’s ne App von Symantec die böse Apps automatisch
    > löscht oder so ähnlich. Also ein Virenscanner für Facebook.. braucht man
    > wohl, wenn man ohne Hirn überall drauf klickt..


    Also brauchen es 99,9% der Facebook User ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Fifa 15: Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
Test Fifa 15
Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
  1. Fifa 15 angespielt Verbesserter Antritt bringt viele neue Tore
  2. EA-Pressekonferenz Shadow Realms und Merkels lange Nase
  3. EA Access Battlefield 4 und Fifa 14 im Abo

Deutsche Telekom: 300.000 von Umstellung auf VoIP oder Kündigung betroffen
Deutsche Telekom
300.000 von Umstellung auf VoIP oder Kündigung betroffen
  1. Deutsche Telekom Umstellung auf VoIP oder Kündigung
  2. Entlassungen Telekom verkleinert Online-Innovationsabteilung stark
  3. Mobile Encryption App angeschaut Telekom verschlüsselt Telefonie

Nicholas Carr: Automatisierung macht uns das Leben schwer
Nicholas Carr
Automatisierung macht uns das Leben schwer
  1. HP Proliant m400 Moonshot-Microserver mit 64-Bit-ARM-Prozessoren
  2. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt
  3. Computerchip IBM stellt künstliches Gehirn vor

  1. Smartwatch: Pebble senkt die Preise
    Smartwatch
    Pebble senkt die Preise

    Der Smartwatch-Hersteller Pebble hat die Preise für seine Uhren gesenkt. Mit neuen Funktionen will sich die Firma Apple entgegenstellen.

  2. Überhitzungsgefahr: Rückruf für Amazon-Basics-Ladeteil
    Überhitzungsgefahr
    Rückruf für Amazon-Basics-Ladeteil

    Amazon muss ein Netzteil aus eigener Produktion zurückrufen, das eventuell zu heiß werden kann. Käufer des Amazon-Basics-USB-Ladegeräts werden informiert, doch damit werden nicht die erreicht, die sich das Netzteil schenken ließen.

  3. Gapgate: Spalte im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt
    Gapgate
    Spalte im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

    Die Spalte zwischen Display und Metallrahmen des Samsung Galaxy Note 4 ist laut Hersteller nicht nur Absicht - sie kann sogar im Laufe der Zeit größer werden. Das steht in der Bedienungsanleitung des 700 Euro teuren Geräts.


  1. 07:54

  2. 07:35

  3. 07:26

  4. 07:15

  5. 22:28

  6. 20:32

  7. 19:30

  8. 18:21