Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Malware: Twitter-Spam kapert die…

Ist einfach diesen "Virus" wieder zu entfernen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist einfach diesen "Virus" wieder zu entfernen

    Autor: EpicLPer 23.01.13 - 16:48

    Ich weiß ja nicht wieso alle so ein großes Trara draus machen aber genau hier kann man den "Virus" entfernen:
    https://twitter.com/settings/applications

    Einfach die App suchen die man nicht kennt, Verbindung verweigern, fertig...

  2. Re: Ist einfach diesen "Virus" wieder zu entfernen

    Autor: McCoother 23.01.13 - 17:41

    EpicLPer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß ja nicht wieso alle so ein großes Trara draus machen aber genau
    > hier kann man den "Virus" entfernen:
    > twitter.com
    >
    > Einfach die App suchen die man nicht kennt, Verbindung verweigern,
    > fertig...


    Für Facebook gibt’s ne App von Symantec die böse Apps automatisch löscht oder so ähnlich. Also ein Virenscanner für Facebook.. braucht man wohl, wenn man ohne Hirn überall drauf klickt..

  3. Re: Ist einfach diesen "Virus" wieder zu entfernen

    Autor: EpicLPer 23.01.13 - 18:20

    > Für Facebook gibt’s ne App von Symantec die böse Apps automatisch
    > löscht oder so ähnlich. Also ein Virenscanner für Facebook.. braucht man
    > wohl, wenn man ohne Hirn überall drauf klickt..


    Also brauchen es 99,9% der Facebook User ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Vaillant GmbH, Remscheid (Home-Office möglich)
  2. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  3. MEIERHOFER AG, München, St. Valentin (Österreich)
  4. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 142,44€
  2. (u. a. Interstellar, Mad Max, Codename UNCLE, American Sniper, San Andreas)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neuer Porträtmodus: Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
Neuer Porträtmodus
Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
  1. IOS 10.0.2 Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
  2. Jailbreak 19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten
  3. Apple iPhone 7 kostet in der Produktion 224,80 US-Dollar

Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz
Fifa 17 im Test
Mehr Drama auf dem Fußballplatz
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Electronic Arts Millionenliga mit dem Ultimate Team
  3. Fifa 17 Sonderpartnerschaft mit den Bayern

X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland

  1. Neues iPhone: US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple
    Neues iPhone
    US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple

    US-Komiker nehmen in ihren Talkshows seit der Vorstellung des iPhone 7 verstärkt Apple aufs Korn. Seien es die drahtlose Apple-Tasche, herumfliegende Airpods oder allgemeine Konsumkritik an dem Zwang, sich jedes Jahr etwas Neues zu kaufen.

  2. Festnetz: Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom
    Festnetz
    Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom

    Trotz Rückgang bei der Sprachtelefonie bietet die Deutsche Telekom keine reinen Internetzugänge an. Bündelangebote im Festnetz sind für den Netzbetreiber lukrativ.

  3. Zertifikate: Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen
    Zertifikate
    Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen

    Nach mehreren Problemen mit Startcom- und Wosign-Zertifikaten will Mozilla den Zertifikaten der Unternehmen offenbar das Vertrauen entziehen. Auch Google könnte diesem drastischen Schritt folgen.


  1. 19:12

  2. 18:52

  3. 18:34

  4. 18:17

  5. 17:51

  6. 17:25

  7. 16:25

  8. 16:08