Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mega: Massive Kritik an der…

Dedublizierung

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dedublizierung

    Autor: ArnoNymous 25.01.13 - 14:43

    Hehe das war auch das erste was mir einfiel. Um die TB Preise pro Nutzer zu halten ist es wahrscheinlich, dass es benutzt wird. Entweder für jede Datei generell. Oder wenigstens unter Freunden die die gleiche Datei untereinander freigeben und verschlüsseln.

    Entweder guckt mega sich also vor der Verschlüsselung den Hash wert an. Oder zumindest Freunde haben gegenseitig systemintern Zugriff auf den gegenseitigen Schlüssel. Man behalte dieses 5 oder 7 Ecken Prinzip im Auge nachdem jeder mit jedem über die entsprechende Anzahl Peers verbunden ist.

    Nichts desto trotz ein Geschäftsmodell das funktioniert und das vom "Markt" gewünscht wird. Ich gehe davon aus, dass Herr Schmitz bzw. Com hier mitleist - da hier nicht unerheblich Meinung gebildet wird. Grüße an der der Stelle aus dem ehemaligen P2P Bereich :c)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Dedublizierung

    Autor: Husare 25.01.13 - 15:32

    ArnoNymous schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hehe das war auch das erste was mir einfiel. Um die TB Preise pro Nutzer zu
    > halten ist es wahrscheinlich, dass es benutzt wird. Entweder für jede Datei
    > generell. Oder wenigstens unter Freunden die die gleiche Datei
    > untereinander freigeben und verschlüsseln.

    Wenn man einem Freund eine Freigabe auf eine Datei gibt, wofür auch ein Passwort benötigt wird, dann ist das sicherlich nur eine Referenz auf die Datei und keine echte Kopie. Wenn aber zwei Freunde zufällig die selbe Datei auf ihre Konten hochladen, dann sind das jeweils unabhängige Kopien.
    Zudem ist es nicht nur "wahrscheinlich, dass es [Deduplizierung] benutzt wird", sondern Mega hat auch gesagt das blockweise Deduplizierung nach der Verschlüsselung verwendet wird. Außerdem werden gleiche Dateien innerhalb eines Kontos auch nur referenziert mit Hilfe von Hashes.

    > Entweder guckt mega sich also vor der Verschlüsselung den Hash wert an.
    > Oder zumindest Freunde haben gegenseitig systemintern Zugriff auf den
    > gegenseitigen Schlüssel. Man behalte dieses 5 oder 7 Ecken Prinzip im Auge
    > nachdem jeder mit jedem über die entsprechende Anzahl Peers verbunden ist.

    Wieso all diese Mutmaßungen? Warst du auf der Seite von Mega und hast du dich überhaupt informiert?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Dedublizierung

    Autor: razer 25.01.13 - 20:41

    Husare schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zudem ist es nicht nur "wahrscheinlich, dass es benutzt wird", sondern
    > Mega hat auch gesagt das blockweise Deduplizierung nach der Verschlüsselung
    > verwendet wird.

    öhm, wenn ich ein bild rauflade, und du das exakt selbe, ist der code nach der verschlüsselung doch ein anderer, richtig? somit können dateien eigentlich garnicht dedupliziert werden.. und blockweise wäre ja eine enorme fragmentierung, zahlt sich das da überhaupt noch aus?

    --
    danielwinter.at

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Dedublizierung

    Autor: Husare 25.01.13 - 23:56

    razer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > öhm, wenn ich ein bild rauflade, und du das exakt selbe, ist der code nach
    > der verschlüsselung doch ein anderer, richtig?

    Exakt, deswegen schrieb ich ja folgendes:
    "Wenn aber zwei Freunde zufällig die selbe Datei auf ihre Konten hochladen, dann sind das jeweils unabhängige Kopien."

    > somit können dateien
    > eigentlich garnicht dedupliziert werden..

    dazu schrieb ich das:
    "Wenn man einem Freund eine Freigabe auf eine Datei gibt, wofür auch ein Passwort benötigt wird, dann ist das sicherlich nur eine Referenz auf die Datei und keine echte Kopie."
    "Außerdem werden gleiche Dateien innerhalb eines Kontos auch nur referenziert mit Hilfe von Hashes."
    Bei gleichem Schlüssel für zwei identische Dateien müssten auch die verschlüsselten Dateien gleich sein, was heißt, dass man nur eine Datei zu speichern braucht und die andere durch eine Referenz auf die Kopie verweist.

    > und blockweise wäre ja eine
    > enorme fragmentierung, zahlt sich das da überhaupt noch aus?

    Ja das kann schon sein, das muss eben Mega abwägen was besser ist, Speicher oder Performance. Aber gibt es blockweise Deduplizierung nicht schon länger und damit auch ausgereifte Lösungen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Business Intelligence (BI) Developer (m/w)
    Mister Spex GmbH, Berlin
  2. Anwendungs- und Softwareberater (m/w) für SAP PLM
    MAHLE International GmbH, Stuttgart
  3. Mitarbeiter Kundendatenmanagement (m/w)
    Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  4. Betreuer (m/w) SAP HCM Organisationsmanagement
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

 

Detailsuche



Top-Angebote
  1. NUR HEUTE: Black Sea [Blu-ray]
    10,97€
  2. NUR HEUTE: Chappie [Blu-ray]
    10,97€
  3. TIPP: uRage Reaper nxt. Gaming-Maus schwarz
    19,99€

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kepler-452b: Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
Kepler-452b
Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
  1. Weltraumteleskop Kepler entdeckt Supererde in der habitablen Zone

Pixars Inside Out im Dolby Cinema: Was blenden soll, blendet auch
Pixars Inside Out im Dolby Cinema
Was blenden soll, blendet auch
  1. Ultra HD Blu-ray Es geht bald los mit 4K-Filmen auf Blu-ray

Neue WLAN-Router-Generation: Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
Neue WLAN-Router-Generation
Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
  1. EA8500 Linksys' MU-MIMO-Router kostet 300 Euro
  2. Aruba Networks 802.11ac-Access-Points mit integrierten Bluetooth Beacons
  3. 802.11ac Wave 2 Neue Chipsätze für die zweite Welle von ac-WLAN

  1. Trampender Roboter: Hitchbot bei seiner Reise durch die USA zerstört
    Trampender Roboter
    Hitchbot bei seiner Reise durch die USA zerstört

    Die Reise des trampenden Roboters Hitchbot durch die USA hat in Philadelphia im US-Bundesstaat Pennsylvania ein jähes Ende gefunden. Ein Foto auf Twitter soll die Überreste des zerstörten Roboters zeigen.

  2. Multimedia-Bibliothek: Der Leiter des FFmpeg-Projekts tritt zurück
    Multimedia-Bibliothek
    Der Leiter des FFmpeg-Projekts tritt zurück

    Michael Niedermayer, seit 11 Jahren Leiter des Projekts FFmpeg, tritt von seinem Posten zurück. Er hoffe, damit die Entwickler aus dem Schwesterprojekt Libav zur Rückkehr zu bewegen.

  3. Demo wegen #Landesverrat: "Come and get us all, motherfuckers"
    Demo wegen #Landesverrat
    "Come and get us all, motherfuckers"

    Mehr als 2.000 Menschen haben am Samstag in Berlin für die Pressefreiheit demonstriert. Die Redner forderten, die Ermittlungen wegen Landesverrats gegen das Blog Netzpolitik.org und dessen Informanten sofort einzustellen.


  1. 19:44

  2. 11:30

  3. 10:46

  4. 12:40

  5. 12:00

  6. 11:22

  7. 10:34

  8. 09:37