1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mega: Massive Kritik an der…

Dedublizierung

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dedublizierung

    Autor ArnoNymous 25.01.13 - 14:43

    Hehe das war auch das erste was mir einfiel. Um die TB Preise pro Nutzer zu halten ist es wahrscheinlich, dass es benutzt wird. Entweder für jede Datei generell. Oder wenigstens unter Freunden die die gleiche Datei untereinander freigeben und verschlüsseln.

    Entweder guckt mega sich also vor der Verschlüsselung den Hash wert an. Oder zumindest Freunde haben gegenseitig systemintern Zugriff auf den gegenseitigen Schlüssel. Man behalte dieses 5 oder 7 Ecken Prinzip im Auge nachdem jeder mit jedem über die entsprechende Anzahl Peers verbunden ist.

    Nichts desto trotz ein Geschäftsmodell das funktioniert und das vom "Markt" gewünscht wird. Ich gehe davon aus, dass Herr Schmitz bzw. Com hier mitleist - da hier nicht unerheblich Meinung gebildet wird. Grüße an der der Stelle aus dem ehemaligen P2P Bereich :c)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Dedublizierung

    Autor Husare 25.01.13 - 15:32

    ArnoNymous schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hehe das war auch das erste was mir einfiel. Um die TB Preise pro Nutzer zu
    > halten ist es wahrscheinlich, dass es benutzt wird. Entweder für jede Datei
    > generell. Oder wenigstens unter Freunden die die gleiche Datei
    > untereinander freigeben und verschlüsseln.

    Wenn man einem Freund eine Freigabe auf eine Datei gibt, wofür auch ein Passwort benötigt wird, dann ist das sicherlich nur eine Referenz auf die Datei und keine echte Kopie. Wenn aber zwei Freunde zufällig die selbe Datei auf ihre Konten hochladen, dann sind das jeweils unabhängige Kopien.
    Zudem ist es nicht nur "wahrscheinlich, dass es [Deduplizierung] benutzt wird", sondern Mega hat auch gesagt das blockweise Deduplizierung nach der Verschlüsselung verwendet wird. Außerdem werden gleiche Dateien innerhalb eines Kontos auch nur referenziert mit Hilfe von Hashes.

    > Entweder guckt mega sich also vor der Verschlüsselung den Hash wert an.
    > Oder zumindest Freunde haben gegenseitig systemintern Zugriff auf den
    > gegenseitigen Schlüssel. Man behalte dieses 5 oder 7 Ecken Prinzip im Auge
    > nachdem jeder mit jedem über die entsprechende Anzahl Peers verbunden ist.

    Wieso all diese Mutmaßungen? Warst du auf der Seite von Mega und hast du dich überhaupt informiert?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Dedublizierung

    Autor razer 25.01.13 - 20:41

    Husare schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zudem ist es nicht nur "wahrscheinlich, dass es benutzt wird", sondern
    > Mega hat auch gesagt das blockweise Deduplizierung nach der Verschlüsselung
    > verwendet wird.

    öhm, wenn ich ein bild rauflade, und du das exakt selbe, ist der code nach der verschlüsselung doch ein anderer, richtig? somit können dateien eigentlich garnicht dedupliziert werden.. und blockweise wäre ja eine enorme fragmentierung, zahlt sich das da überhaupt noch aus?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Dedublizierung

    Autor Husare 25.01.13 - 23:56

    razer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > öhm, wenn ich ein bild rauflade, und du das exakt selbe, ist der code nach
    > der verschlüsselung doch ein anderer, richtig?

    Exakt, deswegen schrieb ich ja folgendes:
    "Wenn aber zwei Freunde zufällig die selbe Datei auf ihre Konten hochladen, dann sind das jeweils unabhängige Kopien."

    > somit können dateien
    > eigentlich garnicht dedupliziert werden..

    dazu schrieb ich das:
    "Wenn man einem Freund eine Freigabe auf eine Datei gibt, wofür auch ein Passwort benötigt wird, dann ist das sicherlich nur eine Referenz auf die Datei und keine echte Kopie."
    "Außerdem werden gleiche Dateien innerhalb eines Kontos auch nur referenziert mit Hilfe von Hashes."
    Bei gleichem Schlüssel für zwei identische Dateien müssten auch die verschlüsselten Dateien gleich sein, was heißt, dass man nur eine Datei zu speichern braucht und die andere durch eine Referenz auf die Kopie verweist.

    > und blockweise wäre ja eine
    > enorme fragmentierung, zahlt sich das da überhaupt noch aus?

    Ja das kann schon sein, das muss eben Mega abwägen was besser ist, Speicher oder Performance. Aber gibt es blockweise Deduplizierung nicht schon länger und damit auch ausgereifte Lösungen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Let's Player: "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
Let's Player
"Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
  1. Transocean Handelssimulation mit Ozeanriesen
  2. Dieselstörmers angespielt Diablo plus Diesel
  3. Quo Vadis Computec Media übernimmt Mehrheit an Aruba Events

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  2. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein
  3. Cyanogenmod-Smartphone Weitere Käufer erhalten das Oneplus One

Android Wear: Pimp my watch
Android Wear
Pimp my watch
  1. Android Wear API für Watch Faces soll bald kommen
  2. Google Camera App Kamera-Fernbedienung für Android Wear
  3. Android Wear Erstes Custom-ROM für LGs G Watch erschienen

  1. Systemkamera: Fujifilm will Teleobjektive erst Ende 2015 bauen
    Systemkamera
    Fujifilm will Teleobjektive erst Ende 2015 bauen

    Fujifilm hat seine Roadmap für die künftigen Objektivangebote geändert. Demnach wird als nächstes ein Zoom mit 50 bis 140 mm Brennweite erscheinen. Doch die größte Lücke im Objektivangebot ist weiter unbesetzt: der Telebereich.

  2. DIY-Handy: Fab Lab plant Handyfabrik in Hamburg
    DIY-Handy
    Fab Lab plant Handyfabrik in Hamburg

    Das Hamburger Fab Lab Fabulous St. Pauli will mitten in der Stadt eine Handyfabrik errichten. Dort sollen Besucher das DIY-Handy von David Mellis bauen können.

  3. Quartalsbericht: Amazon erwirtschaftet Verlust von 126 Millionen US-Dollar
    Quartalsbericht
    Amazon erwirtschaftet Verlust von 126 Millionen US-Dollar

    Amazon kann eine kräftige Umsatzsteigerung um 23 Prozent auf mehr als 19 Milliarden US-Dollar ausweisen. Der Verlust erreicht jedoch ein neues Rekordniveau.


  1. 07:59

  2. 07:40

  3. 22:31

  4. 21:17

  5. 18:59

  6. 18:47

  7. 18:21

  8. 16:59