1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mega: Massive Kritik an der…

Deduplizierung

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Deduplizierung

    Autor snoogie2k 23.01.13 - 16:22

    Ich habe da mal eine Frage zur Deduplizierung:

    Ich stelle mir das so vor, dass da auf einer HW-nahen Ebene die Dateien in Blöcke aufgebrochen werden (sagen wir einfach mal 4KB). Dann wird geschaut, ob dieser Block schon mal identisch irgendwo abgelegt wurde, falls ja speichere ich nur die Referenz zu dem bestehenden Block. Bei einer festen Blocksize ist die maximale Anzahl an verschiedenen Blöcken ja beschränkt, da kann man doch wunderbar deduplizieren oder sehe ich das falsch?


    Viele Grüße,
    Snoogie

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Deduplizierung

    Autor Husare 23.01.13 - 16:28

    So sehe ich das auch. Und ich denke mit zunehmender Datenmenge steigt die Effizienz der blockweisen Deduplizierung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Deduplizierung

    Autor Xstream 23.01.13 - 16:35

    es gibt 2^(8*4096) verschiedene 4k blöcke, das heißt um alle davon ein mal zu speichern braucht man (2^(8*4096))*4096 byte speicher, das ist weit mehr als praktikabel.
    in wirklichkeit wird da eine technik namens konvergente verschlüsselung genutzt.
    gute erklärung dazu wie das funktioniert: nerdland.net/2011/09/build-your-own-bitcasa/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Deduplizierung

    Autor nightfire2xs 23.01.13 - 16:54

    snoogie2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe da mal eine Frage zur Deduplizierung:
    >
    > Ich stelle mir das so vor, dass da auf einer HW-nahen Ebene die Dateien in
    > Blöcke aufgebrochen werden (sagen wir einfach mal 4KB). Dann wird geschaut,
    > ob dieser Block schon mal identisch irgendwo abgelegt wurde, falls ja
    > speichere ich nur die Referenz zu dem bestehenden Block. Bei einer festen
    > Blocksize ist die maximale Anzahl an verschiedenen Blöcken ja beschränkt,
    > da kann man doch wunderbar deduplizieren oder sehe ich das falsch?
    >
    > Viele Grüße,
    > Snoogie

    Nein, dass sieht du korrekt.
    Jedes Dateisystem muss ohnehin Pointer zu den Blöcken speichern. Bei Dedup wird dann einfach der Pointer "verbogen" und der Block eben nicht x-mal sondern nur 1mal gespeichert. Da dies auf Block- und nicht Datei-Ebene passiert funktioniert dies dann auch bei identischen Blöcken in ansonsten vollkommen unterschiedlichen Dateien.

    NF2XS

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Deduplizierung

    Autor Husare 23.01.13 - 17:38

    Der Link funktioniert leider nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Deduplizierung

    Autor MartinStein 23.01.13 - 17:50

    Das Prinzip und Problem mit der Konvergenten Verschlüsselung ist aber, dass gleiche Dateien (fast) gleich verschlüsselt werden. D.h. man kann ggf. herausfinden, wer welche Datei gespeichert hat.

    Deduplizierung funktioniert dann, wenn einige Blöcke viel öfter vorkommen als Andere. Designkriterium guter Verschlüsselung ist aber, dass alle Ciphertexte gleichwahrscheinlich sind. Deduplizierung wird damit schwierig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Deduplizierung

    Autor Xstream 23.01.13 - 17:52

    google cache:
    > http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:9rNNeSqus6UJ:nerdland.net/2011/09/build-your-own-bitcasa/&hl=de&lr=lang_en|lang_de&client=firefox-beta&tbo=d&gl=de&tbs=lr:lang_1en|lang_1de&strip=1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Deduplizierung

    Autor Husare 23.01.13 - 18:15

    Danke, daran habe ich gar nicht gedacht und war auch eigentlich zu faul. :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Imsi-Catcher: Catch me if you can
Imsi-Catcher
Catch me if you can
  1. Spy Files 4 Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
  2. Spiegel-Bericht BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab
  3. Bundestrojaner Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit

Test Hyrule Warriors: Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
Test Hyrule Warriors
Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
  1. Mario Kart 8 Rennen mit Link und Prinzessin Peach
  2. Nintendo Streit um Smartphone-Spiele und das Internet

DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  2. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

  1. Cryptophone: Verschlüsselung nicht für jedermann
    Cryptophone
    Verschlüsselung nicht für jedermann

    Die App von GSMK und der Telekom verschlüsselt Telefonate und Textnachrichten. Die gleiche Technik kommt im wesentlich teureren Cryptophone der Firma zum Einsatz. Wird das überhaupt benötigt?

  2. Apple: iPhone 6 teuer zu reparieren
    Apple
    iPhone 6 teuer zu reparieren

    Wer die Reparatur eines defekten iPhone 6 oder iPhone 6 Plus selbst bezahlen muss, weil kein Garantiefall vorliegt, muss tief in die Tasche greifen. Nur bei einem defekten Display ist der Preis günstiger als beim 5S.

  3. Minikamera Ai-Ball: Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei
    Minikamera Ai-Ball
    Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

    Photokina 2014 Ai-Ball ist eine Miniüberwachungskamera, die über das Smartphone oder einen Computer gesteuert wird. Sie ist 3 cm groß und wiegt 100 Gramm.


  1. 12:06

  2. 12:02

  3. 12:01

  4. 11:51

  5. 11:41

  6. 11:30

  7. 10:52

  8. 10:42