1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mega: Massive Kritik an der…

Deduplizierung

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Deduplizierung

    Autor snoogie2k 23.01.13 - 16:22

    Ich habe da mal eine Frage zur Deduplizierung:

    Ich stelle mir das so vor, dass da auf einer HW-nahen Ebene die Dateien in Blöcke aufgebrochen werden (sagen wir einfach mal 4KB). Dann wird geschaut, ob dieser Block schon mal identisch irgendwo abgelegt wurde, falls ja speichere ich nur die Referenz zu dem bestehenden Block. Bei einer festen Blocksize ist die maximale Anzahl an verschiedenen Blöcken ja beschränkt, da kann man doch wunderbar deduplizieren oder sehe ich das falsch?


    Viele Grüße,
    Snoogie

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Deduplizierung

    Autor Husare 23.01.13 - 16:28

    So sehe ich das auch. Und ich denke mit zunehmender Datenmenge steigt die Effizienz der blockweisen Deduplizierung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Deduplizierung

    Autor Xstream 23.01.13 - 16:35

    es gibt 2^(8*4096) verschiedene 4k blöcke, das heißt um alle davon ein mal zu speichern braucht man (2^(8*4096))*4096 byte speicher, das ist weit mehr als praktikabel.
    in wirklichkeit wird da eine technik namens konvergente verschlüsselung genutzt.
    gute erklärung dazu wie das funktioniert: nerdland.net/2011/09/build-your-own-bitcasa/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Deduplizierung

    Autor nightfire2xs 23.01.13 - 16:54

    snoogie2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe da mal eine Frage zur Deduplizierung:
    >
    > Ich stelle mir das so vor, dass da auf einer HW-nahen Ebene die Dateien in
    > Blöcke aufgebrochen werden (sagen wir einfach mal 4KB). Dann wird geschaut,
    > ob dieser Block schon mal identisch irgendwo abgelegt wurde, falls ja
    > speichere ich nur die Referenz zu dem bestehenden Block. Bei einer festen
    > Blocksize ist die maximale Anzahl an verschiedenen Blöcken ja beschränkt,
    > da kann man doch wunderbar deduplizieren oder sehe ich das falsch?
    >
    > Viele Grüße,
    > Snoogie

    Nein, dass sieht du korrekt.
    Jedes Dateisystem muss ohnehin Pointer zu den Blöcken speichern. Bei Dedup wird dann einfach der Pointer "verbogen" und der Block eben nicht x-mal sondern nur 1mal gespeichert. Da dies auf Block- und nicht Datei-Ebene passiert funktioniert dies dann auch bei identischen Blöcken in ansonsten vollkommen unterschiedlichen Dateien.

    NF2XS

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Deduplizierung

    Autor Husare 23.01.13 - 17:38

    Der Link funktioniert leider nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Deduplizierung

    Autor MartinStein 23.01.13 - 17:50

    Das Prinzip und Problem mit der Konvergenten Verschlüsselung ist aber, dass gleiche Dateien (fast) gleich verschlüsselt werden. D.h. man kann ggf. herausfinden, wer welche Datei gespeichert hat.

    Deduplizierung funktioniert dann, wenn einige Blöcke viel öfter vorkommen als Andere. Designkriterium guter Verschlüsselung ist aber, dass alle Ciphertexte gleichwahrscheinlich sind. Deduplizierung wird damit schwierig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Deduplizierung

    Autor Xstream 23.01.13 - 17:52

    google cache:
    > http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:9rNNeSqus6UJ:nerdland.net/2011/09/build-your-own-bitcasa/&hl=de&lr=lang_en|lang_de&client=firefox-beta&tbo=d&gl=de&tbs=lr:lang_1en|lang_1de&strip=1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Deduplizierung

    Autor Husare 23.01.13 - 18:15

    Danke, daran habe ich gar nicht gedacht und war auch eigentlich zu faul. :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

IMHO: Share Economy regulieren, nicht verbieten
IMHO
Share Economy regulieren, nicht verbieten
  1. NSA-Affäre Macht euch wichtig!
  2. IMHO Und wir sind selber schuld!
  3. Head Mounted Display Valve zeigt neue Version seiner VR-Brille

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

  1. Probleme mit der Haltbarkeit: Wearables gehen zu schnell kaputt
    Probleme mit der Haltbarkeit
    Wearables gehen zu schnell kaputt

    Die Hersteller von Wearables betreten in vielen Fällen Neuland: Sie haben schlicht keine Erfahrung mit Elektronik, die direkt am Körper getragen wird. Zu LGs und Samsungs Smartwatches gibt es Anwenderberichte, die auf schnellen Verschleiß, aber auch auf eine untaugliche Konstruktion hindeuten.

  2. Nachfolger von Brendan Eich: Chris Beard ist neuer Mozilla-Chef
    Nachfolger von Brendan Eich
    Chris Beard ist neuer Mozilla-Chef

    Mozilla hat Chris Beard nach einer Orientierungsphase zum neuen Chef ernannt. Zuvor war er schon Übergangschef und löste den vorherigen Chef Brendan Eich ab, den seine Haltung gegen die Gleichberechtigung homosexueller Paare sein Amt kostete.

  3. E-Plus: Berliner U-Bahn bis Jahresende mit UMTS und LTE ausgerüstet
    E-Plus
    Berliner U-Bahn bis Jahresende mit UMTS und LTE ausgerüstet

    E-Plus will seinen Kunden bis Ende 2014/Anfang 2015 schnelles mobiles Internet in der Berliner U-Bahn ermöglichen. Für das nächtliche Großprojekt mit dem Netzwerkausrüster ZTE ist ein weiteres Teilstück fertiggestellt worden.


  1. 22:24

  2. 20:51

  3. 19:20

  4. 19:03

  5. 18:18

  6. 17:17

  7. 17:13

  8. 17:08