Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mega: Massive Kritik an der…

Suche nach Raubkopien jetzt eh schon schwer genug

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Suche nach Raubkopien jetzt eh schon schwer genug

    Autor: renegade334 26.01.13 - 12:22

    Soweit ich mich erkundigt habe, Werden sehr viele Fake-Download-Sites auf's Web gestellt bzw. viele Google-Ergebnisse blockiert. Ich denke man kann zentral keine große Nutzermenge erreichen, wenn etwas an jemanden freigegeben werden muss. Und letzendlich wenn Inhalt bei Mega zum Löschen gemeldet wird (Entsprechend wenn es über Website an Link verwiesen ist), dann kann man schon was löschen. Also irgendwie geht das Ganze von der Einfachkeit her auch nicht so sehr wie durch Butter.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Suche nach Raubkopien jetzt eh schon schwer genug

    Autor: paradigmshift 26.01.13 - 12:40

    Es gibt nicht wirklich etwas, das sich lohnt zu stehlen. Du kannst mir aber gerne sagen welche Programme das sein sollen. Filme und Spiele zähle ich jetzt mal nicht dazu, da diese (!) für sich mich mittlerweile nicht mehr lohnen ein zweites mal angesehen oder durchgespielt zu werden. => Einwegkonsumgüter

    Das Internet langweilt mich teilweise.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Suche nach Raubkopien jetzt eh schon schwer genug

    Autor: renegade334 26.01.13 - 13:04

    Ja, das ist normal, Über eine sehr lange Zeit hinweg wird das oft verwendete langweiliger irgendwie. Dann sucht man sich halt andere Hobbys. Aber im Jugendalter interessieren Spiele etc. noch deutlich mehr. Von GTA konnte ich nicht genug haben. Einige habe ich durchaus schon mindestens zwei mal durchgespielt. Da Will man sich den neueren Titel holen. Heute ist es bei mir durchaus anders, da ich eher "ausgespielt" habe. Na gut, dass sich nicht lohnt zu stehlen, würde ich dir Recht geben. So arm ist man ja gar nicht, dass man sich die Sachen nicht leisten kann. Über Abmahnungen habe ich auch vom Bekanntenkreis ein wenig was gehört.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.01.13 13:09 durch renegade334.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Suche nach Raubkopien jetzt eh schon schwer genug

    Autor: kabowski 29.01.13 - 13:42

    Sich auf WWW Seiten warez zu laden ist sowieso nicht empfehlenswert, für jedermann schnell machbar ist usenet und mit ein wenig einsatz ftp sites..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. IT Domain Architect (m/w) für Business Architecture und Design
    Allianz Managed Operations & Services SE, München
  2. (Junior) Technical Consultant Automotive Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim, Leinfelden-Echterdingen
  3. Graduate Research Assistant / Research Associate (m/w) at the Chair of Complex and Intelligent Systems
    Universität Passau, Passau
  4. IT-Consultant (m/w) Neue Technologien
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

  1. Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze
    Battlefield 1 angespielt
    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

    E3 2016 Electronic Arts hatte neben der im Stream gezeigten Fassung von Battlefield 1 für ausgewählte Journalisten noch eine weitere Version auf der E3 im Gepäck: die Closed Alpha. In einem dunklen Konferenzraum durften wir abseits vom Messetrubel Gameplay aufzeichnen und erste Eindrücke des kommenden Multiplayer-Shooters im ersten Weltkrieg sammeln.

  2. Förderung: Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann
    Förderung
    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

    Fiber-To-The-Home (FTTH) kann billiger sein, räumt die Deutsche Telekom ein. Dies gelte für abgelegene Ortsteile, Weiler und Gehöfte. Vectoring wird zudem nicht staatlich gefördert.

  3. Procter & Gamble: Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist
    Procter & Gamble
    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

    Pampers mit Sensoren sind für den Procter & Gamble-Konzern eine Option. Zahnbürsten melden bereits, wenn der Nutzer zu stark drückt oder zu kurz putzt.


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32