Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mega: Massive Kritik an der…

Verlorenes Passwort, verlorene Daten

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verlorenes Passwort, verlorene Daten

    Autor: zZz 23.01.13 - 23:07

    wenn man wert auf sicherheit legt, ist das ja eigentlich eine gute sache

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Verlorenes Passwort, verlorene Daten

    Autor: 9life-Moderator 24.01.13 - 07:15

    Sehe ich auch so. Außerdem sollte man IMMER eine Original-Datei zu Hause gesichert haben. In die "Cloud" gehören nur "Arbeitskopien".

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Verlorenes Passwort, verlorene Daten

    Autor: EvilSheep 24.01.13 - 07:24

    Ganz genau, dass ist doch der wichtigste Punkt an sicherer Verschlüsselung, dass sich die Daten nur mit Schlüssel/Passwort entschlüsseln lassen. Sonst kann ich mir die Arbeit auch sparen.

    Manches Gejammer ist echt unglaublich

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Verlorenes Passwort, verlorene Daten

    Autor: Synti1980 24.01.13 - 07:31

    Wenn einige Ihre Zugangsdaten bzw. Schlüssel verlieren, dann das doch deren Problem und nicht das Problem von MEGA. Wenn ich mein Autoschlüssel verliere, kann ich auch keine andere Person dafür verantwortlich machen. Mal was von Eigenverantwortung gehört?!

    MfG

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Dein Auto ist futsch, bloß weil du den Schlüssel verlierst?

    Autor: fratze123 24.01.13 - 08:07

    Ernsthaft?
    LOL

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Dein Auto ist futsch, bloß weil du den Schlüssel verlierst?

    Autor: Anonymer Nutzer 24.01.13 - 08:41

    nein, es ist nur zu und du kriegst es nimmer auf.

    Autovergleiche, ernsthaft?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Dein Auto ist futsch, bloß weil du den Schlüssel verlierst?

    Autor: hairetic 24.01.13 - 10:25

    You wouldn't encrypt a car ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Dein Auto ist futsch, bloß weil du den Schlüssel verlierst?

    Autor: TheUnichi 24.01.13 - 10:39

    hairetic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > You wouldn't encrypt a car ...

    ymmd

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Dein Auto ist futsch, bloß weil du den Schlüssel verlierst?

    Autor: Husare 24.01.13 - 11:04

    hairetic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > You wouldn't encrypt a car ...

    :D
    Aber ich denke schon das die Funkübertragung von Funkschlüsseln für Autos verschlüsselt ist. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Dein Auto ist futsch, bloß weil du den Schlüssel verlierst?

    Autor: denta 24.01.13 - 11:17

    Husare schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber ich denke schon das die Funkübertragung von Funkschlüsseln für Autos
    > verschlüsselt ist. ;)

    Da denkst Du falsch, wie schon öfter bewiesen wurde und worüber schon öfter in den Medien berichtet wurde. Das Funksignal lässt sich auf jedem Parkplatz mit handelsüblicher Hardware im 50-Euro-Bereich mitlesen und dann mißbrauchen.

    Übrigens: Auch die Steuergeräte bieten lustige Möglichkeiten, nicht mehr Herr über sein Auto zu sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Dein Auto ist futsch, bloß weil du den Schlüssel verlierst?

    Autor: theonlyone 24.01.13 - 11:39

    denta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Husare schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber ich denke schon das die Funkübertragung von Funkschlüsseln für
    > Autos
    > > verschlüsselt ist. ;)
    >
    > Da denkst Du falsch, wie schon öfter bewiesen wurde und worüber schon öfter
    > in den Medien berichtet wurde. Das Funksignal lässt sich auf jedem
    > Parkplatz mit handelsüblicher Hardware im 50-Euro-Bereich mitlesen und dann
    > mißbrauchen.
    >
    > Übrigens: Auch die Steuergeräte bieten lustige Möglichkeiten, nicht mehr
    > Herr über sein Auto zu sein.

    Korrekt, die Schlüssel sind sehr billig gemacht, kosten aber trotzdem ein schweine Geld wenn sie verloren/kaputt gehen.


    Es kann sogar vorkommen in einem parkhaus, das man mit seinem Schlüssel auch anderen Autos öffnet, das ist in der Tat schon einmal passiert als wir im "Europa Park" waren auf dem Parkplatz, blinkte plötzlich andere Autos auf.


    Man würde "meinen" eine Verschlüsselung müsste sein, das wäre auch absolut sinnvoll, wird aber nicht gemacht und das weiß kaum ein Endkunde, interessiert scheinbar auch kaum jemanden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Dein Auto ist futsch, bloß weil du den Schlüssel verlierst?

    Autor: Husare 24.01.13 - 11:47

    theonlyone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man würde "meinen" eine Verschlüsselung müsste sein, das wäre auch absolut
    > sinnvoll, wird aber nicht gemacht und das weiß kaum ein Endkunde,
    > interessiert scheinbar auch kaum jemanden.

    Wow, krass! Ich bin als Endkunde tatsächlich von der Vernunft der Automobilhersteller ausgegangen. Wie unbedacht von mir. o_0

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Knauf Gips KG, Iphofen (Raum Würzburg)
  2. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim
  3. Daimler AG, Kamenz
  4. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Raum Konstanz/Bodensee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen
Jetzt Abo abschließen >

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

Huawei Matebook im Test: Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
Huawei Matebook im Test
Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  1. Netze Huawei steigert Umsatz stark
  2. Huawei Österreich führt Hybridtechnik ein
  3. Huawei Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

  1. Spionage im Wahlkampf: Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken
    Spionage im Wahlkampf
    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

    Die US-Demokraten mit Präsidentschaftskandidatin Clinton sind offenbar ein weiteres Mal gehackt worden. Aber auch Russland will Opfer eines Cyberangriffs geworden sein.

  2. Comodo: Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst
    Comodo
    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

    Eine Sicherheitslücke der TLS-Zertifizierungsstelle Comodo hat es unter Umständen erlaubt, Zertifikate für fremde Domains auszustellen. Angriffspunkt waren dabei die Verifikationsmails, die an den Domaininhaber gesendet werden.

  3. Autonomes Fahren: Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
    Autonomes Fahren
    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

    Die neue E-Klasse von Mercedes-Benz ist noch lange kein autonomes Auto. Ein Werbespot in den USA ging Verbraucherschützern daher viel zu weit.


  1. 14:22

  2. 13:36

  3. 13:24

  4. 13:13

  5. 12:38

  6. 09:01

  7. 18:21

  8. 18:05