1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Messenger: Whatsapp-Konkurrent Hike…

Messenger für Nexus 7 ??

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Messenger für Nexus 7 ??

    Autor: Hydrax 05.12.12 - 15:15

    Gibt es auch einen brauchbaren Messenger für mein Nexus 7? Wo die Registrierung ohne SMS funktioniert?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Messenger für Nexus 7 ??

    Autor: x00x 05.12.12 - 15:18

    Google Chat

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Messenger für Nexus 7 ??

    Autor: xviper 05.12.12 - 15:23

    *Talk

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Messenger für Nexus 7 ??

    Autor: n0name 05.12.12 - 16:13

    mysms
    Allerdings registrierst du dich am besten über dein Smartphone und kannst dann den Account (deine Mobilfunknummer) auch auf dem Tablet benutzen.
    Nutze es auch auf dem Nexus 7 und alle Nachrichten werden zwischen Handy und Tablet synchronisiert. Klappt gut!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Messenger für Nexus 7 ??

    Autor: scheka 06.12.12 - 09:30

    Mit mysms hast du dann auch die Möglichkeit SMS von dem Nexus 7 aus über dein Smartphone zu versenden und zu lesen. Oder SMS vom PC aus schreiben/lesen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Messenger für Nexus 7 ??

    Autor: pnz 06.12.12 - 14:08

    Hike funktioniert auch auf dem Nexus 7 (ohne GSM). Ich habe lediglich eine andere Telefonnummer benutzt, als auf dem Smartphone und es hat funktioniert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Messenger für Nexus 7 ??

    Autor: katzenpisse 06.12.12 - 17:39

    pnz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hike funktioniert auch auf dem Nexus 7 (ohne GSM). Ich habe lediglich eine
    > andere Telefonnummer benutzt, als auf dem Smartphone und es hat
    > funktioniert.


    Geht's auch mit der gleichen Nummer, damit die Nachrichten synchronisiert werden?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

Everybody's Gone to the Rapture: Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
Everybody's Gone to the Rapture
Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
  1. Indiegame Sony bringt Journey in Full-HD auf die Playstation 4
  2. Alienation angespielt Zerstörungsorgie von den Resogun-Machern
  3. Axiom Verge im Test 16 Bit für Genießer

Android 5.1 im Test: Viel nützlicher Kleinkram
Android 5.1 im Test
Viel nützlicher Kleinkram
  1. Google EU-Wettbewerbsverfahren auch zu Android
  2. Lollipop Trage-Erkennung setzt Passwortsperre aus
  3. Google Android 5.1 bringt mehr Bedienungskomfort und Sicherheit

  1. Auto-Hilferuf: eCall wird ab 2018 Pflicht
    Auto-Hilferuf
    eCall wird ab 2018 Pflicht

    Das Notrufsystem eCall wird für alle neuen PKW und leichten Nutzfahrzeuge ab dem Jahr 2018 zur Pflicht. Das beschloss das EU-Parlament. Bei einem Unfall übermittelt das System die Position des Fahrzeugs automatisch. Datenschutzsorgen soll ein Verwertungsverbot entgegentreten.

  2. Raumfahrt: Progress-Raumfrachter ist auf falschem Kurs
    Raumfahrt
    Progress-Raumfrachter ist auf falschem Kurs

    Muss die ISS-Besatzung Kohldampf schieben? Ein russisches Frachtraumschiff mit Versorgungsgütern ist kurz nach dem Start vom Kurs abgekommen. Es soll per Funk von der Erde aus wieder auf Kurs gebracht werden.

  3. BND-Affäre: Opposition verlangt von Merkel Liste der NSA-Selektoren
    BND-Affäre
    Opposition verlangt von Merkel Liste der NSA-Selektoren

    Bundeskanzlerin Merkel hat in der Affäre um die Zusammenarbeit des BND mit der NSA Aufklärung versprochen. Grüne und Linke im NSA-Ausschuss fordern nun Taten und wollen die Listen mit Tausenden Suchbegriffen sichten.


  1. 18:16

  2. 17:36

  3. 17:35

  4. 17:30

  5. 17:25

  6. 17:18

  7. 16:46

  8. 16:45