Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Messenger: Whatsapp-Konkurrent Hike…

Multimessenger

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Multimessenger

    Autor: wintermut3 05.12.12 - 15:54

    Ich frage mich wie lange es noch dauert bis es fürs Handy Multimessenger gibt, welche Whatsapp, Viber, diesen hier usw. verwalten gibt. Erinnert mich an früher wo der eine nur ICQ, der nächste nur MSN usw. hatte.
    Schöner fände ich etwas wie Jabber. Xabber finde ich zwar gut, aber es ist für mich völlig unbrauchbar, weil nach ca. 4 Stunden der Akku leer ist :(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Multimessenger

    Autor: JoeHomeskillet 05.12.12 - 15:57

    Whatsapp basiert auf dem Jabber Protokoll. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Multimessenger

    Autor: Husten 05.12.12 - 15:58

    ich hab lange gesucht und bin bei imo gelandet. ist der einzige für android der kostenlos ist und skype integriert hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Multimessenger

    Autor: hypron 05.12.12 - 16:03

    wintermut3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frage mich wie lange es noch dauert bis es fürs Handy Multimessenger
    > gibt, welche Whatsapp, Viber, diesen hier usw. verwalten gibt. Erinnert
    > mich an früher wo der eine nur ICQ, der nächste nur MSN usw. hatte.

    Und deshalb nutzen so viele nur noch EIN Programm, egal wie doof es ist. Weil kein Mensch mehr Multimessenger und 5 Accounts haben will.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Multimessenger

    Autor: capprice 05.12.12 - 16:17

    im+ hat auch skype integration. glaube bei trillian war auch mal was?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Multimessenger

    Autor: Himmerlarschundzwirn 05.12.12 - 16:18

    IM+ für Android fand ich aber grausam. Auf WP8 ist er meine einzige Lösung, auch wenn ich mir da ebenfalls imo wünsche.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Multimessenger

    Autor: Thaodan 05.12.12 - 17:17

    Meego und WP haben das integriert im Kontakt System so was sollte Android und IOS auch bekommen.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Multimessenger

    Autor: Thaodan 05.12.12 - 17:19

    Heute Multimessenger beherrschen Metakontakte, sind komfortabler und oft auch nicht so überaden wie die der Provider.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Multimessenger

    Autor: Schnapsbrenner 05.12.12 - 17:34

    Ich benutz Trillian, die scheinen sich aber zu weigern unsichere Progs wie Whatsapp zu unterstuetzen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Multimessenger

    Autor: Thaodan 05.12.12 - 17:37

    Whats App ist Jabber viel muss man da nicht hinzufügen, eine implementierung die nicht von Whatsapp ist gibt es schon.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Multimessenger

    Autor: pholem 05.12.12 - 18:55

    Das ist aber reverse engineered und mit Sicherheit nicht legal.
    Nur weil es auf XMPP basiert, heißt es nicht, dass es ein offenes Protokoll ist. Es wurde verändert und ist nun proprietär.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Multimessenger

    Autor: wintermut3 05.12.12 - 19:27

    Das es auf XMPP basiert ist mir bekannt. Ja es ist wahrscheinlich nciht legal, aber trotzdem habe ich keine Lust viber, whatsapp, Hike und was sonst noch kommen wird laufen zu lassen.

    Das heißt man wird wohl den Messenger nutzen, welche am meisten seiner Kontakte nutzen. Whatsapp mit einer OTR-Integration, SSL und das verhindern der Accountübernahme (eigenes PW z.B.) wäre das was ich persönlich ideal finden würde.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Multimessenger

    Autor: Thaodan 05.12.12 - 21:09

    pholem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist aber reverse engineered und mit Sicherheit nicht legal.
    Doch zumindest in der EU nicht.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Multimessenger

    Autor: Thaodan 05.12.12 - 21:10

    Ein einfacher XMPP Client wäre meiner Meinunhg nach simpler und einfacher.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Multimessenger

    Autor: jayrworthington 05.12.12 - 21:15

    capprice schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > im+ hat auch skype integration. glaube bei trillian war auch mal was?

    IM+ ist *EVIL*. Jegliche kommunikation (auf bei Protokollen wie XMPP, wo es *nicht* notwendig ist) geht ueber den Server und die credentials werden gespeichert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Multimessenger

    Autor: jayrworthington 05.12.12 - 21:16

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein einfacher XMPP Client wäre meiner Meinunhg nach simpler und einfacher.

    Und wieder einer der den Unterschied zwischen "irgendeiner messenger kennung " und "telefonnummer" nicht versteht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Multimessenger

    Autor: Thaodan 05.12.12 - 21:23

    jayrworthington schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Thaodan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ein einfacher XMPP Client wäre meiner Meinunhg nach simpler und
    > einfacher.
    >
    > Und wieder einer der den Unterschied zwischen "irgendeiner messenger
    > kennung " und "telefonnummer" nicht versteht.
    Erstmal verstehe ich nicht wie dumm die Leute sein können das es zu schwer ist einen Login zu merken, zweitens kann man trotzdem das gleiche machen und trotzdem noch die Möglichkeit bieten von außen einzuloggen und sich mit anderen Jabber Servern zu verbinden.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Multimessenger

    Autor: jayrworthington 06.12.12 - 07:20

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > > Ein einfacher XMPP Client wäre meiner Meinunhg nach simpler und
    > > einfacher.
    > >
    > > Und wieder einer der den Unterschied zwischen "irgendeiner messenger
    > > kennung " und "telefonnummer" nicht versteht.
    > Erstmal verstehe ich nicht wie dumm die Leute sein können das es zu schwer
    > ist einen Login zu merken, zweitens kann man trotzdem das gleiche machen

    Ja, das ist offensichtlich, wenn Du nicht verstehst, das eine App wie WhatsApp oder eben Hike einfacher zu benutzen ist, als einen Jabber Client (oh, brauch ist jetzt Port 5222 oder 5223, SSL oder SASL, Servername? ist das demselbe wie dem Username?), den man von Hand konfigurieren muss auf dem Handy, nachdem man irgendwo Seine Telefonnummer verifiziert und einen Account von Hand angelegt hat.

    > und trotzdem noch die Möglichkeit bieten von außen einzuloggen und sich mit
    > anderen Jabber Servern zu verbinden.

    Nein. Das Telefonnummern Konzept laesst sich nicht auf das URI Konzept uebertragen solange es nicht eine authoritative Stelle gibt die Auskunft geben kann, wohin eine Nummer geroutet werden soll. Das HAETTE man mit ENUM machen koennen, das haben die Telcos aber erfolgreich im Keim erstickt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Multimessenger

    Autor: bierbo 06.12.12 - 08:20

    Die Skype-Integration benötigt aber ein installiertes Skype, oder?
    Und wenn, dann gibts nur Chat, kein Anruf, oder?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Multimessenger

    Autor: pholem 06.12.12 - 22:30

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pholem schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist aber reverse engineered und mit Sicherheit nicht legal.
    > Doch zumindest in der EU nicht.

    Auch nicht das nutzen des reverse engineered Codes? Nicht vielleicht nur zu "Lernzwecken"?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. INCONY AG, Paderborn
  2. ITC-Engineering GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,90€ (Vergleichspreis: 62,90€)
  2. 59,90€ (Vergleichspreis: 71,30€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Princeton Piton Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen
  2. Programmiersprache Go 1.7 läuft schneller und auf IBM-Mainframes
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Linux: Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"
    Linux
    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

    Um den Linux-Kernel besser vor Angriffen zu schützen, wird dieser seit einem Jahr von einer Arbeitsgruppe aktiv erweitert. Die Initiative hat inzwischen eine gute Unternehmensunterstützung und bereits einige Erfolge aufzuweisen, aber weiterhin Probleme mit der Kultur der Linux-Community.

  2. VR-Handschuh: Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing
    VR-Handschuh
    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

    Das chinesische Startup Dexta Robotics stellt mit dem Dexmo einen Motion-Capturing-Handschuh für VR-Anwendungen vor. Momentan sucht der Exoskelett-Prototyp nach Entwicklern und Industriepartnern.

  3. Dragonfly 44: Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie
    Dragonfly 44
    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

    Sie ist so groß und massereich wie unsere Milchstraße und doch kaum zu sehen: Die Galaxie Dragonfly 44 besteht fast ausschließlich aus dunkler Materie. Die Entdecker rätseln über die Entstehung.


  1. 15:33

  2. 15:17

  3. 14:29

  4. 12:57

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:57

  8. 10:40