Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Messenger: Whatsapp-Konkurrent Hike…

Wozu?

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wozu?

    Autor: x00x 05.12.12 - 15:17

    Warum sollte man auf einen indischen Messenger umsteigen? Keine Verschlüsselung, Nummern werden nur erkannt wenn sie mit führenden + gespeichert wurden, Profilbilder aus dem Telefonbuch werden nicht übernommen, usw.

    Wie die indischen Datenschutzbestimmungen aussehen will ich erst gar nicht wissen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wozu?

    Autor: flasherle 05.12.12 - 15:22

    geb dir soweit recht, aber wer hat schon nummern ohne + eingespeichert?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wozu?

    Autor: LH 05.12.12 - 15:30

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber wer hat schon nummern ohne + eingespeichert?

    Mit ziemlicher Sicherheit die Mehrheit der Leute.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wozu?

    Autor: Cyrano_B 05.12.12 - 15:34

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LH schrieb:
    > Mit ziemlicher Sicherheit die Mehrheit der Leute.

    jupp.
    wenn ich eine Nummer bekomme und wegspeicher, dann mit 0 vorne weg... noch nie mit +49...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wozu?

    Autor: boiii 05.12.12 - 15:34

    Ich speicher normal viele mit +49 ab, aber wenn mir jemand eine Nummer schickt, oder mir eben seine Nummer ansagt, dann änder ich das meist nicht extra um. Geschweige denn diese IT-Fremden Leute.

    Meiner Mutter könnte ich eine Stunde lang erklären warum das +49 dahin sollte, aber ihr wäre es immernoch egal und würde es nicht machen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Wozu?

    Autor: flasherle 05.12.12 - 15:38

    Also wenn bei mir jmd anklingeln lässt ist die +49 davor, also bezweifle ich das die mehrheit ohne das + eingespeichert hat...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Wozu?

    Autor: Anonymouse 05.12.12 - 15:40

    Versuche ich mir auch anzugewöhnen.
    Früher als kleiner Knilch hab ich aber auch immer die 0 genommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Wozu?

    Autor: Oldschooler 05.12.12 - 15:48

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wenn bei mir jmd anklingeln lässt ist die +49 davor, also bezweifle
    > ich das die mehrheit ohne das + eingespeichert hat...

    Es gibt genügend Leute, die nicht den Gesprächsteilnehmer dazu bringen dass man sie anklingelt, nur weil man sie hinzufügen möchte. Dies ist auch gänzlich unprofessionell, weil man so keine Adressdaten o.Ä. erhält die insbesondere bei Geschäftspartnern wichtig sind. Beim Verschicken von Kontakten wird die Telefonnummer 1:1 übernommen, somit ist man darauf angewiesen dass der Absender die Daten mit +49 gepflegt hat, was insbesondere beim eigenen Kontakt so gut wie nie der Fall ist.

    Beim Großteil der manuell hinzugefügten oder mir zugesandten Kontakte fehlt z.B. in meinem Adressbuch die +49, weil ich nicht aus dem Ausland mit dem Handy telefoniere und mir die Arbeit der Vervollständigung keinen Vorteil bringt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Wozu?

    Autor: gollumm 05.12.12 - 16:12

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > geb dir soweit recht, aber wer hat schon nummern ohne + eingespeichert?

    Jeder der nicht in Grenznähe lebt ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Wozu?

    Autor: strauch 05.12.12 - 16:36

    Also da ich schon mehrfach im Ausland einheimische dran hatte, hab ich inzwischen alle mit ner +49 davor gespeichert, ich kann aber niemandem schreiben, wie soll das denn mit Hike2SMS funktionieren?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Wozu?

    Autor: gollumm 05.12.12 - 16:46

    strauch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also da ich schon mehrfach im Ausland einheimische dran hatte, hab ich
    > inzwischen alle mit ner +49 davor gespeichert,

    Meine Aussage bezog sich auch nur auf persönliche Beobachtungen. An Orten wo ein Grenzübergang aufgrund geografischer Nähe der Grenze öffters vorkommt, haben einfach schon mehr Leute die Erfahrung gemacht und speichern daher mit Landesvorwahl. In grenzfernen Gegenden ist das einfach unüblicher.

    > ich kann aber niemandem
    > schreiben,

    was meinst Du damit?

    > wie soll das denn mit Hike2SMS funktionieren?

    und damit?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Wozu?

    Autor: strauch 05.12.12 - 16:50

    Meine Antwort bezog sich nicht auf dich. Nunja ich kann niemandem mit Hike eine Nachrichten schicken, hat zwar auch keiner meiner Freunde aber laut Hike, müsste man denen ja mit Hike ne SMS schreiben können.

    Edit: Hike2SMS jibbet noch nicht in Dschörmäni



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.12.12 16:54 durch strauch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Wozu?

    Autor: gollumm 05.12.12 - 17:07

    strauch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine Antwort bezog sich nicht auf dich.

    Und warum antwortest Du dann auf meinen Post? ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Wozu?

    Autor: flasherle 05.12.12 - 17:57

    Dafür gibt es visitenkartenscanner...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Wozu?

    Autor: flasherle 05.12.12 - 17:58

    aha und in urlaub oder motorradtour ins ausland macht also auch niemand, na dann...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Wozu?

    Autor: gollumm 05.12.12 - 18:00

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aha und in urlaub oder motorradtour ins ausland macht also auch niemand, na
    > dann...

    Hat wer behauptet?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Wozu?

    Autor: flasherle 05.12.12 - 18:07

    ja also dann ist das problem doch schon da da man niemand erreicht ohne +49

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Wozu?

    Autor: gollumm 05.12.12 - 18:14

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ja also dann ist das problem doch schon da da man niemand erreicht ohne +49

    Ja, und was ändert das nun an meiner Aussage?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Wozu?

    Autor: abUndAnPoster 05.12.12 - 19:20

    Mitlerweile ist das mit dem + gefixt. Einfach mal die Kontakte neu laden bzw. Account unlinken und wieder linken.

    Was profilbilder angeht, diese werden bei mir gezogen. Es scheint aber bei einigen android Usern Probleme mit der verifizierungssms zu geben.

    Der größte Vorteil an hike ist, dass nicht bekannt ist, wie das Passwort generiert wird und accounthijaking damit ausfällt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Wozu?

    Autor: xviper 05.12.12 - 20:06

    abUndAnPoster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der größte Vorteil an hike ist, dass nicht bekannt ist, wie das Passwort
    > generiert wird und accounthijaking damit ausfällt...


    Der größte Nachteil an hike ist, dass nicht bekannt ist, wie das Passwort generiert wird.
    Security by obscurity war noch nie eine gute Idee.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Projektingenieur MES (m/w)
    Roche Diagnostics GmbH, Mannheim
  2. IT-Projektmanager (m/w)
    AFI - P.M. Belz Agentur für Informatik GmbH, Köln
  3. Business Analyst (m/w) Data Integration
    Walter de Gruyter GmbH, Berlin
  4. Java Software-Entwickler (m/w)
    Clausohm-Software GmbH, Neverin, Berlin, Aachen

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR FÜR KURZE ZEIT: LG 27MU67-B UHD-Monitor + The Division
    403,95€ inkl. Versand (Vergleichspreise ab ca. 457€ - Solange der Vorrat reicht)
  2. NUR FÜR KURZE ZEIT: Corsair CML16GX3M2A1600C9 16-GB-DDR3-Kit
    59,90€ inkl. Versand (Vergleichspreise ab ca. 67€ - Solange der Vorrat reicht)
  3. NUR BIS SONNTAG: 10 Blu-rays für 50 EUR
    (u. a. Indiana Jones, Lucy, Jack Reacher, Cooties, Airport, Big Jake)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Gran Turismo Sport Ein Bündnis mit der Realität
  2. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xperia X im Hands on: Sonys vorgetäuschte Oberklasse
Xperia X im Hands on
Sonys vorgetäuschte Oberklasse
  1. Die Woche im Video Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!
  2. Android 6.0 Ein großer Haufen Marshmallow für Samsung und Co.
  3. Google Android N erscheint auch für Nicht-Nexus-Smartphones

Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

  1. Radeon RX 480: AMDs 200-Dollar-Polaris-Grafikkarte liefert über 5 Teraflops
    Radeon RX 480
    AMDs 200-Dollar-Polaris-Grafikkarte liefert über 5 Teraflops

    Computex 2016 Ab Ende Juni 2016 im Handel: Die Radeon RX 480 basiert auf der Polaris-Architektur, nutzt 2.304 Shader-Einheiten, ein 256-Bit-Interface und 8 GByte GDDR5-Videospeicher. Mit 150 Watt soll die unter anderem für Virtual Reality ausgelegte Grafikkarte zudem sparsam sein.

  2. Ultra Compact Network: Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung
    Ultra Compact Network
    Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung

    Nokia hat eine LTE-Station so gebaut, dass sie in einen Rucksack passt. Auch über eine Drohne ist der Transport möglich.

  3. Juniper EX2300-C-12T/P: Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget
    Juniper EX2300-C-12T/P
    Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget

    Juniper hat seine EX2000-Switch-Serie aktualisiert - und damit auch ein ganz besonderes Modell. Der EX2300-C-12 übernimmt die Nachfolge des EX2200-C-12 und behält trotz deutlicher Verbesserungen seine Qualitäten bei, gerade als Power Sourcing Equipment. Außerdem beherrscht der PoE-Switch jetzt 10GbE.


  1. 04:23

  2. 19:26

  3. 18:41

  4. 18:36

  5. 18:16

  6. 18:11

  7. 17:31

  8. 17:26