1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Miniduke: Trojaner greift unbemerkt…

warum diese Malware-Autoren, die [...] ein Jahrzehnt inaktiv waren, [...] aufgewacht sind...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. warum diese Malware-Autoren, die [...] ein Jahrzehnt inaktiv waren, [...] aufgewacht sind...

    Autor: Turner 28.02.13 - 01:12

    Ich bin nicht mehr jung, und brauche das Geld (für Black Jack und N*tt*n).

    Ist doch eine naheliegende und plausible Erklärung. Damals ambitioniertes Kid, heute ein Versuch doch noch ein paar Rubel mit dem Wissen von damals zu verdienen. Oder jemand hat einfach ein paar richtig gute Abhandlungen über Malware-Entwicklung zum Thema gelesen,die aus der Zeit stammen. Sowas ist doch recht rar, da nimmt man sicher gerne was man an Tuts bekommen kann. Das man mit so alten Techniken heute noch was reissen kann, scheint ja zuzutreffen (und ein miesses Licht auf die AV-Schlangenölverkäufer zu werfen).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: warum diese Malware-Autoren, die [...] ein Jahrzehnt inaktiv waren, [...] aufgewacht sind...

    Autor: Nephtys 28.02.13 - 11:29

    Turner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin nicht mehr jung, und brauche das Geld (für Black Jack und N*tt*n).
    >
    > Ist doch eine naheliegende und plausible Erklärung. Damals ambitioniertes
    > Kid, heute ein Versuch doch noch ein paar Rubel mit dem Wissen von damals
    > zu verdienen. Oder jemand hat einfach ein paar richtig gute Abhandlungen
    > über Malware-Entwicklung zum Thema gelesen,die aus der Zeit stammen. Sowas
    > ist doch recht rar, da nimmt man sicher gerne was man an Tuts bekommen
    > kann. Das man mit so alten Techniken heute noch was reissen kann, scheint
    > ja zuzutreffen (und ein miesses Licht auf die AV-Schlangenölverkäufer zu
    > werfen).


    Das ganze hat für mich den Charm wie Bankräuber die noch im Stile aus den 30ern aktiv sind...

    ist schön retro, und: niemand sieht es kommen.


    Welcher AV-Hersteller testet denn schon präventiv gegen Assemblercode?!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: warum diese Malware-Autoren, die [...] ein Jahrzehnt inaktiv waren, [...] aufgewacht sind...

    Autor: bstea 28.02.13 - 13:12

    Gegen was soll er denn sonst testen, Brainfuck?

    --
    "Die Tragik des 20. Jahrhunderts liegt darin, daß es nicht möglich war, die Theorien von Karl Marx zuerst an Mäusen auszuprobieren."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spionage oder Imageaufwertung?: Deutsche Behörden nennen es Social Media Intelligence
Spionage oder Imageaufwertung?
Deutsche Behörden nennen es Social Media Intelligence
  1. Facebook Lite ausprobiert Facebooks abgespeckter Android-Client
  2. Ausfall von Internetdiensten Lizard Squad will's gewesen sein, Facebook sagt nein
  3. Soziales Netzwerk Justizministerium kritisiert Facebooks neue AGB

Hör-Spiele: Games ohne Grafik
Hör-Spiele
Games ohne Grafik

IMHO: Zertifizierungen sind der falsche Weg
IMHO
Zertifizierungen sind der falsche Weg
  1. IMHO Video-Netzwerke sind die Plattenfirmen des 21. Jahrhunderts

  1. Trotz Update: Samsungs SSD 840 Evo wird wieder langsamer
    Trotz Update
    Samsungs SSD 840 Evo wird wieder langsamer

    Auch nach dem Behandeln mit einem Spezialtool und der Installation neuer Firmware können SSDs der Serie 840 Evo wieder an Leseleistung verlieren. Die Probleme treten zwar selten auf, eine Abhilfe oder Stellungnahme von Samsung gibt es aber noch nicht.

  2. Fluggastdatenspeicherung: EU will Datensätze nach sieben Tagen anonymisieren
    Fluggastdatenspeicherung
    EU will Datensätze nach sieben Tagen anonymisieren

    Die EU-Kommission startet einen neuen Anlauf für die umfassende Speicherung von Passagierdaten. Die Kritik an dem Vorschlag ließ nicht lange auf sich warten.

  3. Grim Fandango im Test: Neues Leben für untotes Abenteuer
    Grim Fandango im Test
    Neues Leben für untotes Abenteuer

    Endlich Point-and-Click-Steuerung am PC, dazu eine gut angepasste Gamepad-Bedienung für die Playstation 4 plus Extras wie ein Audiokommentar: Die Remastered-Version von Grim Fandango ist für historisch interessierte Spieler genauso interessant wie für solche, die "nur" Spaß haben wollen.


  1. 14:43

  2. 14:37

  3. 14:01

  4. 13:45

  5. 13:32

  6. 13:22

  7. 12:39

  8. 12:19