Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › New York Times: Chinesische Hacker…

Wie kann verfolgt werden was kopiert wurde?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie kann verfolgt werden was kopiert wurde?

    Autor: Eleasar 31.01.13 - 13:02

    Da liegen doch vermutlich einfach Dateien auf der Platte die gelesen und verschickt werden können. Wie kann soetwas nachverfolgt werden?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wie kann verfolgt werden was kopiert wurde?

    Autor: enteKross 31.01.13 - 13:15

    .bash_history :D

    Netzwerkprotokollierung, ungewöhnliche Zugriffe auf Resourcen die in irgendeiner Art geschützt sind und protokolliert werden, wenn alles über Uni-Server ging wurde dort evtl. auch Netzwerktraffic protokolliert etc. etc.

    Da gibt's genug Möglichkeiten

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wie kann verfolgt werden was kopiert wurde?

    Autor: KeysUnlockTheWorld 31.01.13 - 16:17

    history -c oder rm ~./bash_history
    rm -rf ~/.local/share/Trash/*
    rm -R /var/log/*
    Da das nicht wirklich schwer ist, denke ich, da sind andere Logs und/oder Protokollservices genutzt wurden, bei SSH Tunneln hilft (glaube ich, belehrt mich^^) auch kein Netzwerktraffic Protokoll, da der Traffic ja verschlüsselt getunnelt wird. Höchstens die Menge an Daten die da durch gehen können gezählt werden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wie kann verfolgt werden was kopiert wurde?

    Autor: enteKross 31.01.13 - 16:21

    Das ist der Grund, warum ich hinter ".bash_history" einen Smiley gemacht habe. Wenn da irgendwelche Chinesen eine Zeitung über Uni-Server hacken, werden sei diese Datei wohl kennen und löschen / leeren.

    Ob die Daten wirklich über den SSH-Tunnel kopiert wurden ist die Frage. Für ein SCP, müssten sie sich mit ihren eigenen Servern verbinden und würden die Gefahr eingehen, dass das jemand sieht und selbst Zugriff darauf erlangt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Manager Entwicklung Internet / Interactive (m/w)
    OSRAM GmbH, München
  2. IT-Security Engineer (m/w)
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  3. Hardware-Integrator (m/w) für den Bereich Mobilfunk-Messtechnik
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. HR Experte (m/w) Prozessmanagement
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Overwatch - Collector's Edition [PC/PS4/Xbox 360]
    129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 5 EURO GÜNSTIGER: DOOM 100% Uncut Day One Edition inkl. Steelbook
    nur 54,99€ - Release 13.05.
  3. VORBESTELLBAR: Uncharted 4: A Thief's End - Libertalia Collector's Edition [PlayStation 4]
    149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen
  2. M-net Glasfaser für 70 Prozent der Münchner Haushalte
  3. FTTH Telekom wird 1 GBit/s für Selbstbauer überall anbieten

Mirror's Edge Catalyst angespielt: Flow mit Faith und fallen
Mirror's Edge Catalyst angespielt
Flow mit Faith und fallen

  1. Hitman: Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus
    Hitman
    Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus

    Parallel zur Sapienza-Episode wurde Hitman kaputt gepatcht: Bei vielen Spielern startet der Titel im D3D12-Modus nicht mehr. Zudem gibt es immer noch Probleme mit der Videospeicherverwaltung.

  2. Peter Molyneux: Lionhead-Studio ist Geschichte
    Peter Molyneux
    Lionhead-Studio ist Geschichte

    Eine Dekade mit und ohne Peter Molyneux: Microsoft hat das Lionhead-Studio geschlossen. Durch Black & White bekannt geworden, wurde zuletzt Fable Legends noch in der Alpha-Phase eingestellt.

  3. Deskmini: Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor
    Deskmini
    Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor

    Früher 5x5, heute Mini-STX: In Asrocks Deskmini genanntem System steckt ein extrem kleines Mainboard mit gesockeltem Skylake-Chip. Es soll daher einer der schnellsten Mini-PCs am Markt sein.


  1. 13:13

  2. 12:26

  3. 11:03

  4. 09:01

  5. 00:05

  6. 19:51

  7. 18:59

  8. 17:43