1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Security
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Notfallpatch: Java-Update wegen…

Ask-ToolBar

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ask-ToolBar

    Autor paradigmshift 02.02.13 - 11:19

    Da es immer noch sehr unerfahrene Nutzer hier im Forum gibt:
    http://java.com/de/download/manual.jsp

    Offline installer downloaden und gut ist. Ich kann dieses gejammere und lamentieren nicht mehr hören. Der webinstaller ist Schrott, das ist nicht von der Hand zu weisen, nur selbst schuld wenn man ihn andauern verwendet.

    Für Flash gilt das Gleiche:
    http://helpx.adobe.com/flash-player/kb/archived-flash-player-versions.html

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ask-ToolBar

    Autor Der Supporter 02.02.13 - 12:37

    Leider fehlen da noch einige Punkte:

    Und was ist bei einem Update.

    Wie soll man die automatische Suche nach Updates im Java Control Panel einstellen?

    Muss man den Standalone-Installer bei jedem Update neu manuell herunterladen?

    Muss man die alten Java-Versionen von deinstallieren? Vor oder nach dem Update?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ask-ToolBar

    Autor paradigmshift 02.02.13 - 12:38

    Ausschalten und drüber installieren geht auch. Aber da in der Vergangenheit Java-Updates eher selten released wurden war das auch nicht weiter ein Problem.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ask-ToolBar

    Autor Der Supporter 02.02.13 - 12:42

    Also ich betreue über 100 PCs. Bei den allermeisten haben sind noch mehrere alte Java-Versionen installiert.

    Stellen diese keine Gefahr mehr da?

    Und könntest du noch bitte alle Fragen, die ich dir gestellt habe beantworten. Das würde vielen hier helfen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ask-ToolBar

    Autor androidfanboy1882 02.02.13 - 12:54

    Der Supporter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich betreue über 100 PCs. Bei den allermeisten haben sind noch mehrere
    > alte Java-Versionen installiert.
    >
    > Stellen diese keine Gefahr mehr da?


    Oh gott, diese Schmerzen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ask-ToolBar

    Autor 4x 02.02.13 - 13:30

    Und ich hab mich schon die ganze Zeit gewundert, warum irgendein Ask Toolbar Installer dabei sein soll.

    Ich lade immer manuell, weil ich die 64 Bit Version brauche.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Ask-ToolBar

    Autor BlackPhantom 02.02.13 - 13:43

    Der Supporter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stellen diese keine Gefahr mehr da?

    Doch, die stellen eine potentielle Gefahr da. Aus diesem Grund sollte man ja immer Updates intallieren. Oder hab ich das falsch verstanden !?

    MFG :)

    http://blackphantom.de/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Ask-ToolBar

    Autor motzerator 02.02.13 - 14:05

    BlackPhantom schrieb:
    --------------------------------
    > Doch, die stellen eine potentielle Gefahr da. Aus diesem
    > Grund sollte man ja immer Updates intallieren.
    > Oder hab ich das falsch verstanden !?

    Ja, besser ist es doch:

    1. Java Deinstallieren.
    2. Gucken ob man dann ein Problem hat, weil man Java für irgendwas braucht.
    3. Bei Open Office/Libre Office kann man die drei Fehlermeldungen wegklicken, Kernfunktionen sind da nicht betroffen.
    4. Nur wenn man feststellt das man Java wirklich unbedingt braucht, wieder die neueste Version installieren. Ansonsten einfach sterben lassen.
    5. Wenn man es leider doch braucht: Browser Plugins deaktivieren


    Edit: 5. hinzugefügt



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.02.13 14:15 durch motzerator.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Ask-ToolBar

    Autor 4x 02.02.13 - 14:13

    Gute Liste.

    Ich machs genau so, nur weiß ich, dass ich es für Eclipse benötige. Ich deinstalliere es nur, damit ich nicht 1000 Uninstalleinträge habe.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Ask-ToolBar

    Autor BlackPhantom 02.02.13 - 14:18

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BlackPhantom schrieb:
    > --------------------------------
    > > Doch, die stellen eine potentielle Gefahr da. Aus diesem
    > > Grund sollte man ja immer Updates intallieren.
    > > Oder hab ich das falsch verstanden !?
    >
    > Ja, besser ist es doch:

    > 3. Bei Open Office/Libre Office kann man die drei Fehlermeldungen
    > wegklicken, Kernfunktionen sind da nicht betroffen.

    Fehlermeldungen? Also ich habe kein Java installiert aber LibreOffice. Aber ich kriege dort keine Fehlermeldungen. Zumindest nicht bei Writer und Calc.

    MFG

    http://blackphantom.de/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Ask-ToolBar

    Autor renegade334 02.02.13 - 14:30

    4x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gute Liste.
    >
    > Ich machs genau so, nur weiß ich, dass ich es für Eclipse benötige. Ich
    > deinstalliere es nur, damit ich nicht 1000 Uninstalleinträge habe.
    Bei Eclipse reicht es, wenn man z. B. OpenJDK ins Eclipse-Verzeichnis extrahiert. Dann muss man Java nicht installieren. Die andere Frage wäre, ob der Overhead so nötig ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Liste von Programmen ...

    Autor Dadie 02.02.13 - 17:51

    Einmal eine Frage. Gibt es eigentlich eine Liste von Programmen/Installern welche diese Ask-Toolbar mitliefern bzw. mitlieferten inkl. einer Angabe in welchem Zeitraum die Ask-Toolbar Bestandteil war.

    Anhand so einer Liste könnte man einmal schauen ob Oracle (ehemals Sun) so alleine sind bzw. ob sie nicht in bekannter Gesellschaft sind.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Liste von Programmen ...

    Autor non_sense 02.02.13 - 18:07

    Dadie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einmal eine Frage. Gibt es eigentlich eine Liste von Programmen/Installern
    > welche diese Ask-Toolbar mitliefern bzw. mitlieferten inkl. einer Angabe in
    > welchem Zeitraum die Ask-Toolbar Bestandteil war.
    >
    > Anhand so einer Liste könnte man einmal schauen ob Oracle (ehemals Sun) so
    > alleine sind bzw. ob sie nicht in bekannter Gesellschaft sind.

    Solche Toolbar-Installationen ist doch bei Freeware schon fast an der Tagesordnung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Liste von Programmen ...

    Autor renegade334 02.02.13 - 19:39

    Versuche mal z. B. KLite Codec Mega (!BOAH!) oder so zu installieren. Da findet man weit mehr als einen Bären aufgebunden. Dann noch Avira. Und für GTA4 muss man sich bei MS registrieren. Das ist eigentlich leider "normal".

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Ask-ToolBar

    Autor nick75 02.02.13 - 23:09

    paradigmshift schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Für Flash gilt das Gleiche:
    > helpx.adobe.com


    Nope, für Flash gibt es andere Links für Administratoren, die eine Vereinbarung mit Adobe abgeschlossen haben.

    Aber die dürfen gemäß Vereinbarung natürlich nicht weiterverbreitet werden. :-)
    Aber Du könntest ja googlen :-D
    http://www.lmgtfy.com/?q=flash+deployment+links

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Ask-ToolBar

    Autor paradigmshift 02.02.13 - 23:19

    nick75 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nope, für Flash gibt es andere Links für Administratoren, die eine
    > Vereinbarung mit Adobe abgeschlossen haben.
    >
    > Aber die dürfen gemäß Vereinbarung natürlich nicht weiterverbreitet werden.
    > :-)
    > Aber Du könntest ja googlen :-D
    > www.lmgtfy.com


    Wiedereinmal Unsinn! Lade ein Archiv runter mit der aktuellen Versionsnummer. Es enthält offline installer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO - Heartbleed und die Folgen: TLS entrümpeln
IMHO - Heartbleed und die Folgen
TLS entrümpeln

Die Spezifikation der TLS-Verschlüsselung ist ein Gemischtwarenladen aus exotischen Algorithmen und nie benötigten Erweiterungen. Es ist Zeit für eine große Entrümpelungsaktion.

  1. Bleichenbacher-Angriff TLS-Probleme in Java
  2. Revocation Zurückziehen von Zertifikaten bringt wenig
  3. TLS-Bibliotheken Fehler finden mit fehlerhaften Zertifikaten

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

  1. MPAA und RIAA: Film- und Musikindustrie nutzte Megaupload intensiv
    MPAA und RIAA
    Film- und Musikindustrie nutzte Megaupload intensiv

    Rund 500 Nutzerkonten des geschlossenen Sharehosters Megaupload gehörten zur Film- und Musikindustrie MPAA und RIAA. Beschäftigte von Mitgliedsunternehmen luden 16.455 Dateien mit insgesamt 2.097 GByte hoch, andere wollten bei Megaupload werben oder Filmclips anbieten.

  2. F-Secure: David Hasselhoff spricht auf der Re:publica in Berlin
    F-Secure
    David Hasselhoff spricht auf der Re:publica in Berlin

    Der Song "Looking for freedom" passt zu einem Panel von F-Secure auf der Re:publica im Mai in Berlin. David Hasselhoff wird dort eine Rede für den Antivirenhersteller halten. Markus Beckedahl vom Gründungsteam der Re:publica äußerte sich wenig begeistert über den Redner.

  3. "Leicht zu verdauen": SAP bietet Ratenkauf und kündigt vereinfachte GUI an
    "Leicht zu verdauen"
    SAP bietet Ratenkauf und kündigt vereinfachte GUI an

    SAP will ein neues Ratenkauf-Modell anbieten und die Benutzeroberfläche einfacher bedienbar machen. Rund 80 Prozent der Kunden von SAP sind kleine und mittelgroße Unternehmen.


  1. 16:17

  2. 15:00

  3. 12:36

  4. 12:00

  5. 05:16

  6. 18:28

  7. 16:31

  8. 12:00