Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NSA-Enthüller: Edward Snowden nimmt…

NSA-Enthüller: Edward Snowden nimmt Asylangebot von Russland an

Einer russischen Nachrichtenagentur und Human Rights Watch zufolge nimmt Edward Snowden das Angebot Russlands an, in dem Land Asyl zu erhalten. Dies gab der NSA-Whistleblower bei einem Treffen mit Menschenrechtsorganisationen und Anwälten bekannt. Später will er nach Lateinamerika ausreisen.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Einer muss es aussprechen! 8

    kunst8 | 13.07.13 07:38 16.07.13 01:16

  2. Alles mit einmal veröffentlichen?! (Seiten: 1 2 ) 21

    Ripper121 | 12.07.13 15:59 15.07.13 16:28

  3. Pass für ungültig erklärt 6

    Baron Münchhausen. | 14.07.13 12:05 15.07.13 10:35

  4. Copyright - Titelbild Artikel 3

    Hathawulf | 15.07.13 09:13 15.07.13 09:37

  5. Snowden ist so gut wie tot (Seiten: 1 2 ) 23

    Lycos | 12.07.13 15:59 15.07.13 09:09

  6. Re: Angenommen er würde umgebracht werden,

    DrFakkamann | 15.07.13 09:09 Das Thema wurde verschoben.

  7. Re: Einer muss es aussprechen!

    SelfEsteem | 15.07.13 08:20 Das Thema wurde verschoben.

  8. Richtige Nachrichten gibts aufm Feindsender direkt: http://de.ria.ru/ 11

    T-X.Skynet | 12.07.13 15:54 14.07.13 18:41

  9. Snowden wird nicht getötet! (Seiten: 1 2 ) 24

    HerrHerger | 12.07.13 18:25 14.07.13 13:22

  10. Taktik von Snowden? 12

    BiGfReAk | 12.07.13 16:25 14.07.13 10:30

  11. Ein Ami Asyl in Russland 3

    Accolade | 13.07.13 12:37 13.07.13 19:10

  12. Schade 3

    narea | 12.07.13 16:22 13.07.13 17:36

  13. Putin's Bedingung legitim? 10

    azeu | 12.07.13 15:59 13.07.13 08:46

  14. seine Kampagne steckt fest 4

    mhrt1986 | 13.07.13 02:58 13.07.13 08:37

  15. Re: Snowden wird nicht getötet!

    Slurpee | 13.07.13 10:50 Das Thema wurde verschoben.

  16. Wird bestimmt abgelehnt 2

    dabbes | 12.07.13 18:21 13.07.13 00:12

  17. @Golem 2

    MistelMistel | 12.07.13 18:21 12.07.13 20:00

  18. Kein Rauch ohne Feuer 1

    nasowas | 12.07.13 18:54 12.07.13 18:54

  19. In Russland ist er ein leichtes Ziel 2

    Keridalspidialose | 12.07.13 16:31 12.07.13 17:54

  20. Vermutlich aus Mangel an Alternativen. 2

    Charles Marlow | 12.07.13 16:06 12.07.13 16:12

  21. Wahrscheinlich... 3

    David64Bit | 12.07.13 15:56 12.07.13 16:09

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige
  1. Senior Software-Entwickler Java (m/w)
    über Personalstrategie GmbH, Raum München
  2. Document Management Consultant (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Programmierer (m/w)
    Krebsregister Rheinland-Pfalz gGmbH, Mainz
  4. IT-Administrator (m/w)
    synlab Services GmbH, Augsburg

 

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. Aktion: Batman: Arkham Knight PS 4 kaufen und 10€ Gutschein auf Seasonpass erhalten
  2. NEU: Spiele für Nintendo 3DS reduziert
  3. PlayStation 4 - Konsole Ultimate Player 1TB Edition
    395,00€

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

  1. Trampender Roboter: Hitchbot bei seiner Reise durch die USA zerstört
    Trampender Roboter
    Hitchbot bei seiner Reise durch die USA zerstört

    Die Reise des trampenden Roboters Hitchbot durch die USA hat in Philadelphia im US-Bundesstaat Pennsylvania ein jähes Ende gefunden. Ein Foto auf Twitter soll die Überreste des zerstörten Roboters zeigen.

  2. Multimedia-Bibliothek: Der Leiter des FFmpeg-Projekts tritt zurück
    Multimedia-Bibliothek
    Der Leiter des FFmpeg-Projekts tritt zurück

    Michael Niedermayer, seit 11 Jahren Leiter des Projekts FFmpeg, tritt von seinem Posten zurück. Er hoffe, damit die Entwickler aus dem Schwesterprojekt Libav zur Rückkehr zu bewegen.

  3. Demo wegen #Landesverrat: "Come and get us all, motherfuckers"
    Demo wegen #Landesverrat
    "Come and get us all, motherfuckers"

    Mehr als 2.000 Menschen haben am Samstag in Berlin für die Pressefreiheit demonstriert. Die Redner forderten, die Ermittlungen wegen Landesverrats gegen das Blog Netzpolitik.org und dessen Informanten sofort einzustellen.


  1. 19:44

  2. 11:30

  3. 10:46

  4. 12:40

  5. 12:00

  6. 11:22

  7. 10:34

  8. 09:37