1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NSA-Enthüller: Edward Snowden nimmt…

NSA-Enthüller: Edward Snowden nimmt Asylangebot von Russland an

Einer russischen Nachrichtenagentur und Human Rights Watch zufolge nimmt Edward Snowden das Angebot Russlands an, in dem Land Asyl zu erhalten. Dies gab der NSA-Whistleblower bei einem Treffen mit Menschenrechtsorganisationen und Anwälten bekannt. Später will er nach Lateinamerika ausreisen.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Einer muss es aussprechen! 8

    kunst8 | 13.07.13 07:38 16.07.13 01:16

  2. Alles mit einmal veröffentlichen?!   (Seiten: 1 2 ) 21

    Ripper121 | 12.07.13 15:59 15.07.13 16:28

  3. Pass für ungültig erklärt 6

    Baron Münchhausen. | 14.07.13 12:05 15.07.13 10:35

  4. Copyright - Titelbild Artikel 3

    Hathawulf | 15.07.13 09:13 15.07.13 09:37

  5. Snowden ist so gut wie tot   (Seiten: 1 2 ) 23

    Lycos | 12.07.13 15:59 15.07.13 09:09

  6. Re: Angenommen er würde umgebracht werden,

    DrFakkamann | 15.07.13 09:09 Das Thema wurde verschoben.

  7. Re: Einer muss es aussprechen!

    SelfEsteem | 15.07.13 08:20 Das Thema wurde verschoben.

  8. Richtige Nachrichten gibts aufm Feindsender direkt: http://de.ria.ru/ 11

    T-X.Skynet | 12.07.13 15:54 14.07.13 18:41

  9. Snowden wird nicht getötet!   (Seiten: 1 2 ) 24

    HerrHerger | 12.07.13 18:25 14.07.13 13:22

  10. Taktik von Snowden? 12

    BiGfReAk | 12.07.13 16:25 14.07.13 10:30

  11. Ein Ami Asyl in Russland 3

    Accolade | 13.07.13 12:37 13.07.13 19:10

  12. Schade 3

    narea | 12.07.13 16:22 13.07.13 17:36

  13. Putin's Bedingung legitim? 10

    azeu | 12.07.13 15:59 13.07.13 08:46

  14. seine Kampagne steckt fest 4

    mhrt1986 | 13.07.13 02:58 13.07.13 08:37

  15. Re: Snowden wird nicht getötet!

    Slurpee | 13.07.13 10:50 Das Thema wurde verschoben.

  16. Wird bestimmt abgelehnt 2

    dabbes | 12.07.13 18:21 13.07.13 00:12

  17. @Golem 2

    MistelMistel | 12.07.13 18:21 12.07.13 20:00

  18. Kein Rauch ohne Feuer 1

    nasowas | 12.07.13 18:54 12.07.13 18:54

  19. In Russland ist er ein leichtes Ziel 2

    Keridalspidialose | 12.07.13 16:31 12.07.13 17:54

  20. Vermutlich aus Mangel an Alternativen. 2

    Charles Marlow | 12.07.13 16:06 12.07.13 16:12

  21. Wahrscheinlich... 3

    David64Bit | 12.07.13 15:56 12.07.13 16:09

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Games-Verfilmungen: Videospiele erobern Hollywood
Games-Verfilmungen
Videospiele erobern Hollywood
  1. Entwicklerpreis Summit 2014 Wiederspielbarkeit Reloaded
  2. Adr1ft Mit Oculus Rift und UE4 ins All
  3. The Game Awards 2014 Dragon Age ist bestes Spiel, Miyamoto zeigt neues Zelda

O2 Car Connection im Test: Der Spion unterm Lenkrad
O2 Car Connection im Test
Der Spion unterm Lenkrad
  1. Urteil Finger weg vom Handy beim Autofahren
  2. Urban Windshield Jaguar bringt Videospiel-Feeling ins Auto
  3. Tweak Carplay ohne passendes Auto verwenden

Rock n' Roll Racing (1993): Nachbrenner vom Schneesturm
Rock n' Roll Racing (1993)
Nachbrenner vom Schneesturm
  1. Ultima Underworld (1992) Der revolutionäre Dungeon Simulator
  2. Sid Meier's Colonization (1994) Auf Augenhöhe mit George Washington
  3. Star Wars X-Wing (1993) Flugsimulation mit R2D2 im Nacken

  1. Guardians of Peace: Sony-Hack wird zum Politikum
    Guardians of Peace
    Sony-Hack wird zum Politikum

    Das FBI hat offiziell Nordkorea beschuldigt, Urheber des Hackerangriffs auf Sony Pictures zu sein. Laut der US-Bundespolizei weist die untersuchte Malware Parallelen zu vorherigen Angriffen auf, die ebenfalls dem Land zugeordnet sein sollen.

  2. Urheberrecht: Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr
    Urheberrecht
    Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr

    Flickr hat auf die Kritik an seinem Dienst Wall Art reagiert und erlaubt nun nicht mehr das Drucken fremder Bilder mit Creative-Commons-Lizenz auf Leinwand und Papier, obwohl dies legal gewesen ist.

  3. Rohrpostzug: Hyperloop entsteht nach Feierabend
    Rohrpostzug
    Hyperloop entsteht nach Feierabend

    Mit Überschallgeschwindigkeit durch eine Röhre reisen - so stellt sich Elon Musk das Transportsystem der Zukunft vor. Ein Unternehmen mit rund 100 Mitarbeitern arbeitet fleißig daran. Nebenbei.


  1. 20:17

  2. 18:56

  3. 18:12

  4. 16:54

  5. 13:29

  6. 12:01

  7. 11:59

  8. 11:56