1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NSA: Prism-Logo verstößt gegen…

Das ist wie ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist wie ...

    Autor: ytex 14.06.13 - 10:58

    ... in einem Foltergefängnis der USA ist ein Kugelschreiber auf den Boden gefallen. Dass Golem sowas bringt wirkt auf mich, als wolle man die NSA ins Lächerliche ziehen, ohne Rücksicht auf die wiklich drastischen Gefahren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Das ist wie ...

    Autor: freddypad 14.06.13 - 11:14

    ytex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... in einem Foltergefängnis der USA ist ein Kugelschreiber auf den Boden
    > gefallen. Dass Golem sowas bringt wirkt auf mich, als wolle man die NSA ins
    > Lächerliche ziehen, ohne Rücksicht auf die wiklich drastischen Gefahren.

    Die NSA ist lächerlich. Punkt.
    Es ist eine geradezu kriminelle Organisation. Ich betrachte die NSA, als die eigentlichen Terroristen auf unserem Planeten!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Das ist wie ...

    Autor: Nigori 14.06.13 - 12:06

    Sich lächerlich zu machen, schaffen die bisher auch ganz gut alleine.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Das ist wie ...

    Autor: Prypjat 14.06.13 - 17:18

    ytex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... in einem Foltergefängnis der USA ist ein Kugelschreiber auf den Boden
    > gefallen. Dass Golem sowas bringt wirkt auf mich, als wolle man die NSA ins
    > Lächerliche ziehen, ohne Rücksicht auf die wiklich drastischen Gefahren.

    Hmmm .... warte mal! News = Neuigkeiten oder Nachrichten!
    Das würde ja Bedeuten, dass es durchaus legitim von Golem ist darüber zu informieren.

    ytex ... Sie sind raus!!!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Das ist wie ...

    Autor: ytex 15.06.13 - 19:10

    Stimmt. Ich sehe ein dass es legitim ist darüber zu berichten, keine Frage. Nur dass es hier als die Sensation schlechthin dargestellt wird (Ewig ganz oben, ausnahmsweise mal ganz gut recherchiert) zählt für mich als Bewertung von Seiten Golems. Und denen scheint es mehr um das reine abarbeiten von News zu gehen als um das Wohl des freien Internets. Ich finde zwar man sollte als Newaanbieter immer objektiv berichten - dann wäre es aber auch selbstverständlich, objektiv unwichtige Themen (Urheberrechtsverstoß eines Geheimdienstes) kleiner darzustellen als objektiv wichtigere (Lauschangriff). Ich hoffe jetzt ist klarer was ich gemeint habe...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Das ist wie ...

    Autor: freddypad 17.06.13 - 15:14

    ytex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt. Ich sehe ein dass es legitim ist darüber zu berichten, keine Frage.
    > Nur dass es hier als die Sensation schlechthin dargestellt wird (Ewig ganz
    > oben, ausnahmsweise mal ganz gut recherchiert) zählt für mich als Bewertung
    > von Seiten Golems. Und denen scheint es mehr um das reine abarbeiten von
    > News zu gehen als um das Wohl des freien Internets. Ich finde zwar man
    > sollte als Newaanbieter immer objektiv berichten - dann wäre es aber auch
    > selbstverständlich, objektiv unwichtige Themen (Urheberrechtsverstoß eines
    > Geheimdienstes) kleiner darzustellen als objektiv wichtigere
    > (Lauschangriff). Ich hoffe jetzt ist klarer was ich gemeint habe...


    Nur, dass kein Thema "objektiv unwichtig" ist! So ein Quatsch!
    Ob ein Thema wichtig oder unwichtig ist, entscheidet jeder Mensch doch für sich selber, also sehr subjektiv.
    Ich zum Beispiel finde es extrem wichtig darüber zu berichten, dass die NSA das Urheberrecht verletzt. Es muss definitiv aufgezeigt werden, was da so für krumme Dinger hinter den Kulissen ablaufen. Und ich denke man darf durchaus davon ausgehen, dass da noch wesentlich bedenklichere Dinge ablaufen von denen die Welt nichts weiß, aber sicher interessiert wäre.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge Samsung meldet 20 Millionen Vorbestellungen
  3. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei
  2. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen
  3. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

HTC One (M9) im Test: Endlich eine gute Kamera
HTC One (M9) im Test
Endlich eine gute Kamera
  1. Lollipop Erstes HTC-One-Smartphone erhält kein Android 5.1

  1. Fotodienst: Flickr erlaubt gemeinfreie Bilder
    Fotodienst
    Flickr erlaubt gemeinfreie Bilder

    Auch auf Flickr erlaubt sind nun Werke, die nicht mehr dem Urheberrecht unterliegen oder deren Urheber alle Rechte mit der CC0-Lizenz abgetreten haben. SpaceX nutzt dies bereits. Bei der Umsetzung half die Creative-Commons-Organisation.

  2. Musikstreaming: Jay Z startet Spotify-Konkurrenten Tidal
    Musikstreaming
    Jay Z startet Spotify-Konkurrenten Tidal

    Rapper Jay Z hat schon mit Musiklabels und Kleidungsmarken von sich reden gemacht - nun macht er mit Stars wie Madonna an seiner Seite Spotify und anderen Musikflatrates Konkurrenz.

  3. Zahlungsabwickler: Paypal erstattet Rücksendekosten
    Zahlungsabwickler
    Paypal erstattet Rücksendekosten

    Paypal bietet seinen Nutzern einen neuen Service: Der Zahlungsabwickler übernimmt die Rücksendekosten für Onlinebestellungen in einigen europäischen Ländern. In Deutschland gilt dies jedoch nicht.


  1. 13:54

  2. 13:45

  3. 13:05

  4. 12:57

  5. 12:01

  6. 11:01

  7. 10:49

  8. 09:54