Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oracle: "Wir müssen Java fixen"

Oracle: "Wir müssen Java fixen"

Schönreden hilft nicht, so der Tenor einer Telefonkonferenz von Oracle zu den Sicherheitsproblemen von Java. Es gelte jetzt, Java zu fixen und transparenter zu werden. Aber Transparenz scheint bei Oracle nicht ganz einfach zu sein.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Java im Browser 8

    dabbes | 29.01.13 16:20 31.01.13 15:09

  2. Ich habe Java längst runtergeworfen (Seiten: 1 2 ) 30

    motzerator | 29.01.13 15:24 30.01.13 15:58

  3. Ask Toolbar ? 20

    theonlyone | 29.01.13 15:24 30.01.13 15:18

  4. Besser gleich Java 3 1

    elgooG | 30.01.13 15:09 30.01.13 15:09

  5. Dann oute ich mich mal ... 13

    Anonymer Nutzer | 29.01.13 19:05 30.01.13 13:23

  6. Wir müssen Java löschen... 8

    Rosch | 29.01.13 15:27 30.01.13 09:04

  7. Warum sich Java ME Apps auf Handys nicht durchgesetzt haben 5

    IngTroll | 29.01.13 15:21 30.01.13 07:19

  8. +++EILMELDUNG: Oracle-Mitarbeiter finden Kaffee-Maschine und wachen auf!+++ 1

    AlexNofftz | 29.01.13 17:06 29.01.13 17:06

  9. Was ist denn das... 1

    NochEinLeser | 29.01.13 17:04 29.01.13 17:04

  10. Heise: "Neue Java-Schutzfunktion bereits ausgehebelt" 3

    zwergberg | 29.01.13 15:37 29.01.13 17:03

  11. Oracle: "Wir müssen Java fixen." 2

    regiedie1. | 29.01.13 16:33 29.01.13 17:00

  12. das ist also aus java geworden 1

    tunnelblick | 29.01.13 15:54 29.01.13 15:54

  13. Das fällt ihnen früh ein... 1

    Freiheit statt Apple | 29.01.13 15:39 29.01.13 15:39

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige
  1. Einkäufer/-in im Bereich IT - Beschaffung Digital Commerce Platform
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Senior WEB-Entwickler (m/w)
    Bittner+Krull Softwaresysteme GmbH, München
  3. Technical Merchant Support Engineer (m/w) Division Payment & Risk
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. Software-Entwickler/-in Kombiinstrumente
    Robert Bosch GmbH, Leonberg

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. NEU: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Interstellar, Grand Budapest Hotel, Teenage Mutant Ninja Turtles, Django Unchained, Edge of...
  2. Warrior [Blu-ray]
    5,99€
  3. TIPP: Heat [Blu-ray]
    4,99€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digiskopie ausprobiert: Ich schau dir in die Augen, Wildes!
Digiskopie ausprobiert
Ich schau dir in die Augen, Wildes!
  1. Modulo Neue Kamera belichtet nie über
  2. Obstruction-Free Photography Algorithmus entfernt störende Elemente aus Fotos
  3. Flir One Hochauflösende Wärmebildkamera für iOS und Android

TempleOS im Test: Göttlicher Hardcore
TempleOS im Test
Göttlicher Hardcore
  1. Windows-10-Updates Microsoft intensiviert die Geheimniskrämerei
  2. Windows-Insider-Programm Chrome hat Probleme mit Windows 10 Build 10525
  3. Microsoft Erster Insider-Build seit dem Erscheinen von Windows 10

Windows 95 im Test: Endlich lange Dateinamen!
Windows 95 im Test
Endlich lange Dateinamen!
  1. Tool Microsoft Snip erzeugt Screenshots mit Animationen und Sprachmemos
  2. 20 Jahre im Einsatz Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
  3. Vor dem Start von Windows 10 Steigender Marktanteil für Windows 7

  1. Firmenchef: Voice over LTE bei der Telekom "kommt später"
    Firmenchef
    Voice over LTE bei der Telekom "kommt später"

    Ifa 2015 Wann kommt endlich VoLTE? Das wurde der Chef der Telekom Deutschland heute auf der Ifa gefragt. Er stutzte kurz und sagte dann, der Netzbetreiber brauche noch etwas Zeit.

  2. Magnetfeld: Die Smartwatch sendet Daten durch den Körper
    Magnetfeld
    Die Smartwatch sendet Daten durch den Körper

    Derzeit kommunizieren Smartphone und Smartwatch meist per Bluetooth miteinander. US-Forscher haben ein neues Übertragungsverfahren entwickelt, das abhörsicher ist und weniger Energie benötigt. Allerdings hat das System einen entscheidenden Nachteil.

  3. Film-Codecs: Amazon gibt 500 Millionen Dollar für Startup aus
    Film-Codecs
    Amazon gibt 500 Millionen Dollar für Startup aus

    Amazon gibt viel Geld für ein Startup aus, das auf Codier- und Decodier-Software für hochauflösende Filme spezialisiert ist. Elemental Technologies wird bei AWS integriert.


  1. 19:42

  2. 18:31

  3. 18:05

  4. 17:38

  5. 17:34

  6. 16:54

  7. 15:15

  8. 14:44