Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Piratenpartei: Bundesregierung…

OMG - Inhalte - dass ich das noch erleben darf....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OMG - Inhalte - dass ich das noch erleben darf....

    Autor: Knarzling 07.01.13 - 18:38

    Hammer - was kommt als naechstes?

  2. Re: OMG - Inhalte - dass ich das noch erleben darf....

    Autor: Sammie 07.01.13 - 22:27

    Knarzling schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hammer - was kommt als naechstes?

    Inhalte hatten sie davor auch schon. Ein Blick ins Parteiprogramm (http://wiki.piratenpartei.de/Parteiprogramm) bietet dir inhaltlich zu vielen Bürgerthemen etwas. Gesellschaft, Gesundheitspolitik, Umwelt, Familienpolitik, Bildung, Urheberrecht, Arbeitsmarkt, Verbraucherschutz, Demokratie, Patentwesen, Jugendschutz, Wirtschaft, Finanzen, Rentenpolitik etc.. alles Themen, die den Ottonormalbürger betreffen.

    Was du bei den Piraten in der Regeln weniger findest, sind die Dinge, die über die Landesgrenzen hinausgehen. Wer nach Europapolitik sucht, sollte lieber CDU wählen. Die ist halt dafür immer auf Eurorettung, Griechenlandstütze und Bürgerüberwachung aus und macht eben primär nur das und dafür nichts förderliches für den Ottonormalbürger.

    Das ist ja auch immer das lustige.. immer wenn Piraten interviewt werden, stellt man ihnen Fragen aus der Europapolitik. Und weil sie gerade dazu nichts sagen können, heißt es immer, sie hätten kein Programm. Das ist so als würde man die CDU zu innenpolitischen Themen befragen, da kommt auch meist nur Quark raus - zumindest nix, was dem Volk entgegen kommt. Beide Themengebiete sind wichtig, aber keine Partei kann alles abdecken, man muss sich eben Schwerpunkte setzen.

  3. Re: OMG - Inhalte - dass ich das noch erleben darf....

    Autor: Anonymer Nutzer 08.01.13 - 17:36

    Knarzling schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hammer - was kommt als naechstes?

    Joa, überraschend, aber ist deine Erkenntnis nicht schon etwas alt, etwa 6 Jahre alt ?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Hermes Germany GmbH, Hamburg
  2. Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt
  3. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  4. Imago Design GmbH, Gilching

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)
  2. (u. a. Vier Fäuste für ein Halleluja, Zwei bärenstarke Typen,Vier Fäuste gegen Rio)
  3. 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus 3T im Test: Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
Oneplus 3T im Test
Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
  1. Smartphone Oneplus 3T mit 128 GByte wird nicht zu Weihnachten geliefert
  2. Android-Smartphone Oneplus Three wird nach fünf Monaten eingestellt
  3. Oneplus 3T Oneplus bringt Three mit besserem Akku und SoC

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

Astrohaus Freewrite im Test: Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
Astrohaus Freewrite im Test
Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
  1. Cisco Global Cloud Index Bald sind 90 Prozent der Workloads in Cloud-Rechenzentren
  2. Cloud Computing Hyperkonvergenz packt das ganze Rechenzentrum in eine Kiste
  3. Cloud Computing Was ist eigentlich Software Defined Storage?

  1. Hololens: Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro
    Hololens
    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

    Einer sitzt im Auto, virtuell aber im Büro bei einem Kollegen, der eine Hololens trägt: Microsoft arbeitet an in Echtzeit übertragbaren Hologrammen, allerdings klappt die Holoportation noch nicht mit mobilem Internet, sondern nur mit WLAN.

  2. Star Wars: Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag
    Star Wars
    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

    Dass Raumfahrt teuer ist, ist bekannt: Ein britisches Unternehmen hat ausgerechnet, was der Todesstern im Unterhalt kostet. Man benötigt schon ein ganzes Imperium, um das zu finanzieren.

  3. NSA-Ausschuss: Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben
    NSA-Ausschuss
    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

    Bei der Veröffentlichung der Dokumente zum NSA-Ausschuss ist Wikileaks möglicherweise eine Panne passiert. Zudem darf die Staatsanwaltschaft im Bundestag nun wegen Verletzung des Dienstgeheimnisses ermitteln.


  1. 18:27

  2. 18:01

  3. 17:46

  4. 17:19

  5. 16:37

  6. 16:03

  7. 15:34

  8. 15:08