Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prism und Upstream: Neue NSA-Folie…

Das einzige echte Problem ist...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das einzige echte Problem ist...

    Autor: /mecki78 10.07.13 - 20:19

    ... wenn man diese ganze Angelegenheit irgendwann nur noch mehr zum "kotzen" findet, funktioniert das auch nicht, denn man kann unmöglich derartig viel essen wie man eigentlich daraufhin kotzen müsste.

    Da dieser ganze Skandal ja nicht so abläuft, dass man das Gefühl bekäme, dass die NSA hier alles unter Kontrolle hat, frage ich mich natürlich: Hat die NSA wirklich damit gerechnet, dass sie ewig so weiter machen können und es niemals jemand heraus finden wird? Denn sie scheinen ja nicht wirklich "vorbereitet" zu sein und ihre Reaktionen machen nicht den Eindruck geplant oder durchdacht zu sein.

    Hierzu fällt mir folgender Spruch von Abraham Lincoln ein:

    "You can fool some of the people all of the time, and all of the people some of the time, but you can't fool ALL of the people ALL of the time."

    (Übersetzung: "Man kann einige Leute dauerhaft zum Narren halten, und alle Leute für einige Zeit, aber man kann nicht ALLE Leute DAUERHAFT zum Narren halten.")

    /Mecki

  2. Re: Das einzige echte Problem ist...

    Autor: codepage.net 10.07.13 - 20:34

    das wär mal ne neue aussagekräftige Demo: den Regierungshäusern vor die Pforten kotzen....

    geht mir auch so übrigens

  3. Re: Das einzige echte Problem ist...

    Autor: HerrMannelig 10.07.13 - 20:44

    mir macht eher Angst, dass es offensichtlich unserer Frau Dr. Bundeskanzlerin am Allerwertesten vorbeigeht. Ist wohl noch die Stasi von damals gewohnt.

  4. Re: Das einzige echte Problem ist...

    Autor: Regenbogenlilli 10.07.13 - 20:47

    Als wäre sie die einzige Bundeskanzlerin die davon wusste/weiß.

  5. Re: Das einzige echte Problem ist...

    Autor: Remy 10.07.13 - 21:19

    Viele Bürger haben dagegen nichts und damit scheint es legitimiert zu sein. So ist es halt in der Demokratie.

  6. Re: Das einzige echte Problem ist...

    Autor: pylaner 10.07.13 - 21:24

    Remy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viele Bürger haben dagegen nichts und damit scheint es legitimiert zu sein.
    > So ist es halt in der Demokratie.

    Welcher Demokratie?

  7. Re: Das einzige echte Problem ist...

    Autor: Haxx 10.07.13 - 21:45

    Viele Leute haben vielleicht auch nichts gegen einen großen Führer und damit scheint es legitimiert zu sein.
    So ist es halt in der Demokratie.

  8. Re: Das einzige echte Problem ist...

    Autor: mfeldt 11.07.13 - 09:14

    Haxx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viele Leute haben vielleicht auch nichts gegen einen großen Führer und
    > damit scheint es legitimiert zu sein.
    > So ist es halt in der Demokratie.

    Ganz genau - so war das auch bei (Ur-)Oma und (Ur-)Opa. Nur wenn die Sache schiefgegangen ist schreien plötzlich alle sie seien eigentlich schon immer dagegen gewesen und nur vond er bösen Diktatur gezwungen worden!

  9. Re: Das einzige echte Problem ist...

    Autor: NERO 11.07.13 - 09:34

    mfeldt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Haxx schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Viele Leute haben vielleicht auch nichts gegen einen großen Führer und
    > > damit scheint es legitimiert zu sein.
    > > So ist es halt in der Demokratie.
    >
    > Ganz genau - so war das auch bei (Ur-)Oma und (Ur-)Opa. Nur wenn die Sache
    > schiefgegangen ist schreien plötzlich alle sie seien eigentlich schon immer
    > dagegen gewesen und nur vond er bösen Diktatur gezwungen worden!

    Und genau um das zu verhindern, hat Demokratie die Aufgabe den Bürger aufzuklären - und zwar nicht einseitig, sondern objektiv. Wenn man aber dem Friedrich zuhört, dann schrillen alle Alarmglocken. Die Leute wissen einfach nicht, was hier überhaupt passiert und schätzen das nicht richtig ein. Da wird dann von Prism geredet, aber was das ist, weiß man nicht. In diesem Fall gilt es wohl doch: Unwissenheit schützt vor Strafe!

    »The sky above the port was the color of television, tuned to a dead channel.«

  10. Re: Das einzige echte Problem ist...

    Autor: Llame 11.07.13 - 09:43

    Eben, so skandalös das alles ist abseits vom IT-Bereich höre ich kaum jemanden sich darüber aufregen...

    Viele denken einfach nur das war ja eh klar dass alles überwacht wird, kann man halt nichts machen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.07.13 09:44 durch Llame.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Scheugenpflug AG, Neustadt/Donau
  2. Fleischwerk EDEKA Nord GmbH, Lüttow-Valluhn
  3. Ametras rentconcept GmbH, Ravensburg oder Ettlingen (Home-Office möglich)
  4. GÖDE Holding, Waldaschaff

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. The Expendables 3 Extended 7,29€, Fight Club 6,56€, Predator 1-3 Collection 24,99€)
  3. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. EU-Kommission: Apple soll 13 Milliarden Euro an Steuern nachzahlen
    EU-Kommission
    Apple soll 13 Milliarden Euro an Steuern nachzahlen

    Das war dann doch ein bisschen wenig: Apple hat jahrelang weniger als ein Prozent Steuern auf seine Gewinne in Europa gezahlt. Das sei ein unzulässiger Steuervorteil, sagt EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager. Den soll Apple jetzt an Irland zurückzahlen.

  2. Videocodec: Für Netflix ist H.265 besser als VP9
    Videocodec
    Für Netflix ist H.265 besser als VP9

    Der Videostreamingdienst Netflix bewertet den Videocodec H.265 in den meisten Belangen als besser als den freien Codec VP9 von Google. Letzterer erreicht dennoch so gute Ergebnisse, dass sich ein freier Codec auf lange Sicht durchsetzen könnte.

  3. Weltraumforschung: DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen
    Weltraumforschung
    DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen

    Gibt es Leben unter dem Eis des Jupitermondes Europa? Forscher des DFKI in Bremen haben Roboter entwickelt, die das herausfinden sollen. Bevor die aber auf fremden Himmelskörpern zum Einsatz kommen, könnten irdische Forscher sie nutzbringend einsetzen.


  1. 12:59

  2. 12:31

  3. 12:07

  4. 11:51

  5. 11:25

  6. 10:45

  7. 10:00

  8. 09:32