Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prism und Upstream: Neue NSA-Folie…

Was mich wundert ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was mich wundert ...

    Autor: ChristianLembke 10.07.13 - 21:22

    ... warum gibt es keine Debatte darüber wie unsäglich hässlich diese NSA-Folien sind.. ?!
    So überhaupt nicht Hollywood Geheimdienst mäßig!

    edit: Ich hätte mal die Posts unter mir lesen sollen, es geht ja nur darum warum diese Folien so amateurhaft sind ^^



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.07.13 21:24 durch ChristianLembke.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Was mich wundert ...

    Autor: al-bundy 10.07.13 - 22:06

    Snowden scheint das erste mal mit Powerpoint gearbeitet zu haben. Das kommt dann halt dabei raus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wahrscheinlich...

    Autor: Bouncy 10.07.13 - 22:38

    ChristianLembke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... warum gibt es keine Debatte darüber wie unsäglich hässlich diese
    > NSA-Folien sind.. ?!
    > So überhaupt nicht Hollywood Geheimdienst mäßig!
    Wahrscheinlich liegt es daran, dass wir hier nur die eine Folie sehen - in Wirklichkeit war sie wahrscheinlich von wild piepsendem Computersound begleitet, und bei jeder neuen Folie mußte man sich erstmal reinhacken bis in grüner Schrift "Access granted" dastand und es weiterging, während draußen vorm Büro ständig einer in voller Montur "Los Los Los" schrie und Monitore explodiert sind weil sich die Chinesen sich reingehackt haben und überhaupt, bisschen Fantasie bitte... :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Berlin
  2. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München
  3. Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  4. PROJECT Immobilien GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)
  2. 94,90€ statt 109,90€
  3. 699,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Linux: Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"
    Linux
    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

    Um den Linux-Kernel besser vor Angriffen zu schützen, wird dieser seit einem Jahr von einer Arbeitsgruppe aktiv erweitert. Die Initiative hat inzwischen eine gute Unternehmensunterstützung und bereits einige Erfolge aufzuweisen, aber weiterhin Probleme mit der Kultur der Linux-Community.

  2. VR-Handschuh: Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing
    VR-Handschuh
    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

    Das chinesische Startup Dexta Robotics stellt mit dem Dexmo einen Motion-Capturing-Handschuh für VR-Anwendungen vor. Momentan sucht der Exoskelett-Prototyp nach Entwicklern und Industriepartnern.

  3. Dragonfly 44: Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie
    Dragonfly 44
    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

    Sie ist so groß und massereich wie unsere Milchstraße und doch kaum zu sehen: Die Galaxie Dragonfly 44 besteht fast ausschließlich aus dunkler Materie. Die Entdecker rätseln über die Entstehung.


  1. 15:33

  2. 15:17

  3. 14:29

  4. 12:57

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:57

  8. 10:40