1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ransomware: Datenkidnapping nach AES…

Der Trojaner ist kompatibel zum neuen Windows 8???

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Trojaner ist kompatibel zum neuen Windows 8???

    Autor: Anonymer Nutzer 01.02.13 - 16:26

    Ja oder Nee?

    Microsofts "bewährtes SicherheitsKONZEPT"???

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Der Trojaner ist kompatibel zum neuen Windows 8???

    Autor: Weltfrieden5000 01.02.13 - 16:46

    Trojaner werden nicht speziell für eine OS geschrieben. Wie wäre es denn mal mit einem eigenen Sicherheitskonzept / BackUp / VMWare - Lösung?

    Das grösste Problem sitzt weiterhin VOR dem Bildschirm!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Der Trojaner ist kompatibel zum neuen Windows 8???

    Autor: moppi 01.02.13 - 17:03

    das prop bei solcher software ist, es steht nirgends klickmich sonder die wird im hintergrund von einerwebseite geladen. da sind selbsz fachleute total ausgeliefert. gab auch schon mal den fall das ein typischer ad-server gehackt wurde. der schaden war imens.

    http://www.mulank10.de/wp-content/uploads/2014/05/klein.gif

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Der Trojaner ist kompatibel zum neuen Windows 8???

    Autor: Anonymer Nutzer 01.02.13 - 17:05

    Weltfrieden5000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trojaner werden nicht speziell für eine OS geschrieben. Wie wäre es denn
    > mal mit einem eigenen Sicherheitskonzept / BackUp / VMWare - Lösung?
    >
    > Das grösste Problem sitzt weiterhin VOR dem Bildschirm!

    Doofe Schutzbehauptung, finde ich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Der Trojaner ist kompatibel zum neuen Windows 8???

    Autor: wmayer 01.02.13 - 17:34

    Und führt sich dann auch noch selber aus? Ohne besondere Rechte?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Der Trojaner ist kompatibel zum neuen Windows 8???

    Autor: zilti 01.02.13 - 17:38

    Und morgen kommt der Weihnachtsmann und schenkt uns allen eine Million.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Der Trojaner ist kompatibel zum neuen Windows 8???

    Autor: The_Ultimative_Langweiler 01.02.13 - 17:44

    @Weltfrieden5000

    Wie wäre es mit Sandboxie oder "Browser in the Box" ?

    &

    etwas Verstand beim downloaden...

    zum Beispiel sollte man halt nicht ICHBINEINTROJANER.jpg.exe öffnen ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Der Trojaner ist kompatibel zum neuen Windows 8???

    Autor: pythoneer 01.02.13 - 17:45

    zilti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und morgen kommt der Weihnachtsmann und schenkt uns allen eine Million.

    Wo ist das Problem? Hack nen häufig besuchte Webseite oder nen AdServer und verteil JavaApplets die Code ausführen - oder jeden x beliebigen anderen drive by exploit. Zum verschlüsseln der Fotos eines Benutzers brauch ich keine Adminrechte, das geht mit Userrechten, wo ist das Problem?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Der Trojaner ist kompatibel zum neuen Windows 8???

    Autor: a user 01.02.13 - 17:46

    Weltfrieden5000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das grösste Problem sitzt weiterhin VOR dem Bildschirm!
    ja, aber nicht an dem bildschirm, an dem das unglück seine auswirkung zeigt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Der Trojaner ist kompatibel zum neuen Windows 8???

    Autor: __destruct() 01.02.13 - 18:39

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weltfrieden5000 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das grösste Problem sitzt weiterhin VOR dem Bildschirm!
    > ja, aber nicht an dem bildschirm, an dem das unglück seine auswirkung
    > zeigt.

    :D
    +1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Der Trojaner ist kompatibel zum neuen Windows 8???

    Autor: moppi 02.02.13 - 06:19

    japp der führt sich einfach aus, ohne adminrechte oder ähnliches du kannst nur zukucken wie dein bildschirm einfach lustig sagt "hier ist X und wir wollen all dein geld"
    dabei hast du einfach z.b. SPON aufgerufen.

    es ist ein irrglaube, zu denken die grossen seiten sind imun. selbst antiviren SW ist machtlos, weil es erstmal normalen code im hintergrund runterläd. bzw. nachläd.
    und man heute auch nicht mehr viel machen kann, das einzigste was wirklich sicher ist. lynx da es so was garnicht erst ausführen kann. aber wer nutzt heute nur lynx.

    bisher war maleware nie so aggro wie es nun langsam wird. bis her wurde nur der monitor gesperrt, hast reset gemacht und dann im abgesicherten modus datein runter geworfen, aber durch solche sachen ist man echt machtlos.

    http://www.mulank10.de/wp-content/uploads/2014/05/klein.gif

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Der Trojaner ist kompatibel zum neuen Windows 8???

    Autor: CarlZeiss 02.02.13 - 14:23

    ich hatte seit 6 Jahren keinen Virus mehr, mach ich was falsch?^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Der Trojaner ist kompatibel zum neuen Windows 8???

    Autor: LG Brent 02.02.13 - 15:19

    Schlicht und ergreifend Glück.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Der Trojaner ist kompatibel zum neuen Windows 8???

    Autor: posix 02.02.13 - 15:30

    Kommt in erster Linie darauf an was du tust und maßgeblich was hast du effektiv alles installiert?
    Bist du nur mit reinem Windows (Welches ?) unterwegs, dann ist es mit hoher Warscheinlichkeit Glück über viele Jahre. Aber es kann auch daher rühren dass du nur in Bereichen surfst wo es schlicht kein Malwareaufkommen gibt.

    Hast du x-verschiedene Sicherheitssoftware installiert, hast es unter Umständen bisher nicht bemerkt falls da was war? Auch mit solchen Suites die auf Erkennung basieren ist es nie klar, ist da wirklich nichts? oder wurde einfach nichts erkannt?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yotaphone 2 im Test: Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht
Yotaphone 2 im Test
Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht

Rock n' Roll Racing (1993): Nachbrenner vom Schneesturm
Rock n' Roll Racing (1993)
Nachbrenner vom Schneesturm
  1. Ultima Underworld (1992) Der revolutionäre Dungeon Simulator
  2. Sid Meier's Colonization (1994) Auf Augenhöhe mit George Washington
  3. Star Wars X-Wing (1993) Flugsimulation mit R2D2 im Nacken

Parrot Bebop ausprobiert: Handliche Kameradrohne mit großem Controller
Parrot Bebop ausprobiert
Handliche Kameradrohne mit großem Controller
  1. Parrot Smartphone-Teleprompter für das Kameraobjektiv

  1. Verzögerte Android-Entwicklung: X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad
    Verzögerte Android-Entwicklung
    X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad

    Die neue Mobilvariante des Flugsimulators X-Plane 10 wird es erst einmal nur für iOS-Geräte geben. Eine Android-Umsetzung befindet sich aber schon in der Entwicklung. Jedoch ist der Aufwand für die Android-Plattform so hoch, dass sich die beiden Entwickler zunächst auf iOS konzentrierten.

  2. International Space Station: Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All
    International Space Station
    Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All

    Die ISS-Crew muss ihre Ersatzteile und fehlendes Werkzeug nun selbst auf der Raumstation drucken. Statt eine Ratsche mit der nächsten Lieferung eines Raumschiffs zu senden, schickte die Nasa der Besatzung nur eine Datei für den 3D-Drucker der Raumstation.

  3. Malware in Staples-Kette: Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert
    Malware in Staples-Kette
    Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert

    Es war einer der größten Einbrüche in einer Firma im Jahr 2014. In der US-Kette Staples wurde Schadsoftware gefunden, die Kreditkartendaten von Kunden im Laden stahl. In einer Stellungnahme versucht Staples nun, den Schaden kleinzureden. Der Prozentsatz betroffener Geschäfte ist hoch.


  1. 14:04

  2. 12:54

  3. 12:39

  4. 12:04

  5. 16:02

  6. 13:11

  7. 11:50

  8. 11:06