1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ransomware: Datenkidnapping nach AES…

Fehler

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fehler

    Autor: qew4785 01.02.13 - 15:36

    Eigentlich müssten ja nicht die Public- sondern die Privatekeys auf demServer lagern, sonst macht das wenig sinn oder?

    Ma Techblog:

    http://www.beckmanns-blog.de

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Fehler

    Autor: jt (Golem.de) 01.02.13 - 15:48

    Ist korrigiert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Fehler

    Autor: justanotherhusky 01.02.13 - 16:28

    Noch nicht ganz, in der ersten Artikelhälfte steht noch, die Public-Keys werden auf den Servern gespeichert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Fehler

    Autor: jt (Golem.de) 01.02.13 - 16:58

    Nun auch dort.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Fehler

    Autor: dura 01.02.13 - 17:04

    Wie wäre es mit einem Wiki, dann könnten die User die Fehler direkt beheben ;)
    Nichts für ungut, it's Friday: http://youtu.be/kfVsfOSbJY0 :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Angriff auf kritische Infrastrukturen: Bundestag, bitte melden!
Angriff auf kritische Infrastrukturen
Bundestag, bitte melden!
  1. Umfrage US-Bürger misstrauen Regierung beim Umgang mit Daten
  2. Spionage NSA wollte Android-App-Stores für Ausspähungen nutzen
  3. Cyberangriff im Bundestag Ausländischer Geheimdienst soll Angriff gestartet haben

BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"
  2. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"
  3. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen

The Witcher 3 im Grafiktest: Mehr Bonbon am PC
The Witcher 3 im Grafiktest
Mehr Bonbon am PC
  1. Sabotagevorwurf Witcher-3-Streit zwischen AMD und Nvidia
  2. The Witcher 3 im Test Wunderschönes Wohlfühlabenteuer
  3. The Witcher 3 30 weitere Stunden mit Geralt von Riva