1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › RFID: Digitalcourage e.V. ruft zur…
  6. Thema

RFID-Zapper

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: RFID-Zapper

    Autor: paradigmshift 29.12.12 - 15:42

    Zwangsangemeldet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sprach ja davon, dass so ein Gerät massenproduziert werden muss, um zu
    > einem vernünftigen Preis angeboten werden zu können

    Wer will so was kaufen außer uns Paranoikern? Ich finde die Bauteile zum selbst bauen sehr günstig und auch den Komparator gibt es als non-smd Version.

    Ja mag sein das es nur auf eine Frequenz scannt. Ich sehe leider keinen Handlungsbedarf. Die Stasi 2.0 bildet sich momentan in den USA aus.

    http://www.wired.com/science/discoveries/news/2006/05/70944

    Bis sich das in Deutschland wiederholt dauert das noch 10 Jahre.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: RFID-Zapper

    Autor: Endwickler 29.12.12 - 15:48

    der-dicky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > man sollte es in so Situationen IMMER eskalieren lassen, ich hab noch nie
    > Ladendiebstahl begangen, hab aber schon häufig den Alarm an der Kasse
    > ausgelöst, fast genau so oft auch den Alarm am Eingang, einige male wurde
    > ich dann zur Seite genommen, ein lautes "Ich habe nichts geklaut, aber wenn
    > sie mich nicht sofort loß lassen kann ICH ja die Polizei rufen" hat mir bis
    > jetzt immer sofort meine Freiheit wiedergegeben.
    > Wirklich schlimm finde ich aber diese neue Sache: Security Menschen die
    > NACH der Kasse meinen Kassenbon sehen wollen und ihn mit meinen Einkäufen
    > vergleichen wollen, aber noch kann man den leuten einfach ausweichen...

    Wieso sollten alle Menschen immer gleich und so wie du sein und reagieren? Lass doch andere mal anders sein. :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: RFID-Zapper

    Autor: paradigmshift 29.12.12 - 16:02

    der-dicky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > man sollte es in so Situationen IMMER eskalieren lassen, ich hab noch nie
    > Ladendiebstahl begangen, hab aber schon häufig den Alarm an der Kasse
    > ausgelöst, fast genau so oft auch den Alarm am Eingang, einige male wurde
    > ich dann zur Seite genommen, ein lautes "Ich habe nichts geklaut, aber wenn
    > sie mich nicht sofort loß lassen kann ICH ja die Polizei rufen" hat mir bis
    > jetzt immer sofort meine Freiheit wiedergegeben.

    bin da voll deiner Meinung

    > Wirklich schlimm finde ich aber diese neue Sache: Security Menschen die
    > NACH der Kasse meinen Kassenbon sehen wollen und ihn mit meinen Einkäufen
    > vergleichen wollen, aber noch kann man den leuten einfach ausweichen...

    Genau, wo kommen wir denn da hin wenn man pausenlos unter Generalverdacht gestellt wird. Unschuldsvermutung ade.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 29.12.12 16:09 durch paradigmshift.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Hololens im Hands On: Anders und noch nicht perfekt
Hololens im Hands On
Anders und noch nicht perfekt
  1. Windows Update for Business Gestaffelte Verteilung von Sicherheitsupdates für Windows 10
  2. Edge für Windows 10 Microsofts neuer Browser unterstützt Spielecontroller
  3. Oneget Microsoft nennt Details zu seiner Paketverwaltung

Debian 8 angeschaut: Das unsanfte Upgrade auf Systemd
Debian 8 angeschaut
Das unsanfte Upgrade auf Systemd
  1. Linux Chrome benötigt aktuelle Kernel-Features

Urheberrecht: Computerspiele können kaum legal archiviert werden
Urheberrecht
Computerspiele können kaum legal archiviert werden
  1. Spielepresse IDG verkauft Gamestar an die Mediengruppe Webedia
  2. Konsolenhersteller Energiesparen ja, aber nicht beim Spielen
  3. Simplygon "Assets machen 70 Prozent eines Spiele-Budgets aus"

  1. On-Bord Entertainment: Amazons Prime Instant Video geht in die Luft
    On-Bord Entertainment
    Amazons Prime Instant Video geht in die Luft

    Amazon und die US-Fluggesellschaft Jetblue haben sich verbündet, um den Passagieren an Bord während des Flugs Videostreaming zu ermöglichen. Prime-Kunden können das Instant Video-Angebot kostenlos nutzen, andere Reisende müssen zahlen.

  2. Medientreffpunkt Mitteldeutschland: Netflix soll nur zwei- bis dreitausend Titel haben
    Medientreffpunkt Mitteldeutschland
    Netflix soll nur zwei- bis dreitausend Titel haben

    Der Betreiber des Streaming-Dienstes Realeyz.tv meint, dass schmalere Angebote die Zukunft seien. Auch Netflix habe kein wirklich breites Repertoire.

  3. Xeon E7 v3 alias Haswell-EX: Intels Performance-Trick bei Server-Chips heißt TSX
    Xeon E7 v3 alias Haswell-EX
    Intels Performance-Trick bei Server-Chips heißt TSX

    Die neue Server-Prozessor-Generation von Intel ist da: Die Xeon E7 v3 alias Haswell-EX passen ungeachtet der integrierten Spannungsregler in die Sockel ihrer Vorgänger. Im Mittel sind die Xeon E7 v3 auch dank des DDR4- statt DDR3-Speichers viel schneller, der sogenannte Transactional Memory beschleunigt die CPUs dann richtig.


  1. 22:48

  2. 21:29

  3. 19:05

  4. 17:40

  5. 17:34

  6. 17:19

  7. 16:51

  8. 15:56