Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Security: Gefährliche Lücke im Linux…

DAs ist nicht die einzige Lücke die Root-Rechte gibt.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DAs ist nicht die einzige Lücke die Root-Rechte gibt.

    Autor: Kernschmelze 16.05.13 - 16:25

    Wenn ich daran denke wie viele Jahre der eine Win16 Microsoft-Bug die Tore öffnete , dann wird mir klar, dass es so ziemlich egal ist ob man Updates fährt oder einen Antivirensoftware laufen hat. Wer ins System rein will, der kommt rein.

    Der einzige Schutz ist nicht online zu gehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: DAs ist nicht die einzige Lücke die Root-Rechte gibt.

    Autor: 476f6c656d 16.05.13 - 17:37

    Man kann nur dafür sorgen, das man ein eher weniger lohnenswertes Ziel ist. Ist vielleicht nicht die beste Lösung, aber die einzige die wir haben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.05.13 17:38 durch 476f6c656d.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: DAs ist nicht die einzige Lücke die Root-Rechte gibt.

    Autor: Rulf 16.05.13 - 20:22

    oder man wendet ganz andere strategien an(honeypod, überzeugende täuschung, etc), wobei von allzu aggressiven abzuraten ist...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: DAs ist nicht die einzige Lücke die Root-Rechte gibt.

    Autor: Kernschmelze 17.05.13 - 07:56

    Mit meiem OS X bin ich erst mal aus der gröbsten Schusslinie raus. Aber auch hier kommt mit Sicherheit jeder rein, wie bei Linux und Windows halt auch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Mitarbeiter/-in IT-Support
    Lechler GmbH, Metzingen
  2. Anwendungsbetreuer (m/w) Softwarebetreuung und Softwareverteilung
    Obermeyer Planen + Beraten GmbH, München
  3. Mitarbeiter Business Intelligence (m/w)
    Parfümerie Douglas GmbH, Hagen
  4. Spezialist (m/w) Datenbanken
    NÜRNBERGER Allgemeine Versicherungs-AG, Nürnberg

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Mad Max: Fury Road Sammleredition (3D-Steelbook & Interceptor-Modell) [3D Blu-ray] [Limited Edition]
    129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Spider-Man 1 [Blu-ray]
    6,90€
  3. VORBESTELLBAR: Der Hobbit 3 - Die Schlacht der fünf Heere - Extended/Sammler Edition [3D Blu-ray] [Limited Edition]
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben
  2. Windows-10-Updates Microsoft intensiviert die Geheimniskrämerei
  3. Microsoft Erster Insider-Build seit dem Erscheinen von Windows 10

Until Dawn im Test: Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
Until Dawn im Test
Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
  1. Everybody's Gone to the Rapture im Test Spaziergang am Rande der Apokalypse
  2. Submerged im Test Einschläferndes Abenteuer
  3. Tembo the Badass Elephant im Test Elefant im Elite-Einsatz

Helium-3: Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
Helium-3
Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
  1. Stratolaunch Carrier Größtes Flugzeug der Welt soll 2016 erstmals starten
  2. Escape Dynamics Mikrowellen sollen Raumgleiter von der Erde aus antreiben
  3. Raumfahrt Transformer sollen den Mond beleuchten

  1. Microsoft: Neuer Insider-Build von Windows 10
    Microsoft
    Neuer Insider-Build von Windows 10

    Microsoft verteilt an Teilnehmer des Windows-Insider-Programms einen neuen Windows-10-Build. Der aktuelle Build bringt kleinere Änderungen sowie Optimierungen am Edge-Browser. Für Nutzer von Windows Hello kann er einen entscheidenden Nachteil bedeuten.

  2. Illegaler Onlinemarktplatz: Agora setzt wegen Sicherheitsbedenken aus
    Illegaler Onlinemarktplatz
    Agora setzt wegen Sicherheitsbedenken aus

    Weil er nicht mehr für die Sicherheit seiner Nutzer garantieren kann, schließt der illegale Onlinemarktplatz Agora nach eigenen Angaben vorübergehend. Grund soll ein neuer Angriff auf die Hidden-Services im Tor-Netzwerk sein.

  3. Rassismus: Facebook sucht nicht nach Hetze gegen Flüchtlinge
    Rassismus
    Facebook sucht nicht nach Hetze gegen Flüchtlinge

    Facebook-Mitarbeiter in Deutschland sind nicht für das Suchen und Entfernen von Hetze gegen Flüchtlinge zuständig. Maas hatte kritisiert, dass das Unternehmen trotz konkreter Hinweise rassistische und fremdenfeindliche Posts und Kommentare "nicht effektiv unterbinde".


  1. 09:26

  2. 09:17

  3. 09:03

  4. 07:42

  5. 07:32

  6. 21:06

  7. 20:53

  8. 20:16