1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Security: Mindestens zwei…

Kann mir jemand erklären...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann mir jemand erklären...

    Autor: Rock_Bottom 20.01.13 - 13:21

    warum gerade die Javatechnologie so anfällig für Sicherheitslücken ist? Der Preis weiter Verbreitung? Medienhetze?
    Zu sagen, Java sei einfach "shit" würde ich zwar auch verstehen, allerdings, ginge es nur danach, wären sicherlich auch andere Plattformen so oft in den Schlagzeilen?!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.01.13 13:25 durch Rock_Bottom.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Kann mir jemand erklären...

    Autor: jenkins 20.01.13 - 13:32

    Java ist nicht besonders anfällig, es ist nur häufig benutzt, also ist Java ein gutes Ziel. Genauso wie Linux nicht prinzipiell sicherer vor Viren ist als Windows. Es ist alles eine Frage der Marktanteile, und wie es sich am meisten lohnt, solche Exploits zu schreiben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Kann mir jemand erklären...

    Autor: BLi8819 20.01.13 - 13:56

    > warum gerade die Javatechnologie so anfällig für Sicherheitslücken ist

    Ist sie das?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Kann mir jemand erklären...

    Autor: Vanger 20.01.13 - 13:57

    Das ist einfach nur falsch. M$ hat das ganz gut bewiesen: wer in Sicherheit investiert, bekommt auch Sicherheit. Die aktuellen Windows sind inzwischen erstaunlich sicher geworden - natürlich lassen sich derart umfangreiche Systeme in Gänze nicht absichern da das Auftauchen von Bugs ein normaler Effekt der Programmierung ist. Die Menge ist aber entscheidend! Oracle investiert nichts in Sicherheit, hat ein grausam inkompetentes Entwicklungsteam und macht auch sonst so ziemlich alles falsch, was man in der Softwareentwicklung falsch machen kann - vor allem durch eine zu schwache Konzentration auf Qualität. Die Probleme von Oracle sind hausgemacht, das zeigt auch der Umgang mit den zahlreichen Open-Source-Gemeinschaften rund um Oracles Software: inzwischen gibt es keine mehr die mit Oracle als Entwickler zufrieden wäre.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Kann mir jemand erklären...

    Autor: xviper 20.01.13 - 14:02

    Oracle ist einfach zu dumm, die Sandbox dichtzubekommen.
    Es gab schon funktionierende Patches, die das nachhaltig verhindert hätten, aber die haben sie nicht genutzt, weil ????.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Kann mir jemand erklären...

    Autor: Sharra 20.01.13 - 14:12

    Hat mal jemand drüber nachgedacht, dass Oracle JAVA vielleicht gar nicht so gut gefällt, und man deswegen darauf hofft, dass es stirbt? Wenn Oracle JAVA einstampft haben sie den schwarzen Peter. Wenn aber alle Entwickler nach und nach abwandern... Ja was kann Oracle dann dafür?

    Klar könnte Oracle JAVA auch einfach verkaufen oder verschenke, aber das OpenOffice Debakel hat ja deutlich gezeigt, dass der Koloss nichts mehr loslassen will, was er mal in die Krallen bekommen hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Kann mir jemand erklären...

    Autor: BLi8819 21.01.13 - 11:38

    Warum sollte Oracle Java nicht mögen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Parrot Bebop im Test: Die Einstiegsdrohne
Parrot Bebop im Test
Die Einstiegsdrohne
  1. Yeair Benzincopter fliegt eine Stunde lang
  2. Sprite Fliegende Thermoskanne als Kameradrohne
  3. Hycopter Wasserstoffdrohne soll vier Stunden fliegen

Windows 10 IoT Core angetestet: Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT Core angetestet
Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Kleinstrechner Preise für das Raspberry Pi B+ gesenkt
  2. Artik Samsung stellt Bastelcomputer-Serie vor
  3. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig

Yubikey: Nie mehr schlechte Passwörter
Yubikey
Nie mehr schlechte Passwörter
  1. Internet Deutsche Polizisten sind oft digitale Analphabeten
  2. Cyberangriff im Bundestag Ausländischer Geheimdienst soll Angriff gestartet haben
  3. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

  1. Streaming: Bald 30 Prozent aller Daten von Fernsehgeräten erzeugt
    Streaming
    Bald 30 Prozent aller Daten von Fernsehgeräten erzeugt

    Der Netzwerkausrüster Cisco hat das Datenvolumen in deutschen berechnet. Danach würden bis zum Jahr 2019 durch Streaming 29 Prozent aller Daten durch Fernsehgeräte generiert.

  2. Waffensystem: Darpa testet Laserkanone
    Waffensystem
    Darpa testet Laserkanone

    Flugzeuge mit Laserkanonen: Die Darpa, die Forschungsagentur des US-Verteidigungsministeriums, testet eine Laserwaffe, mit der Flugzeuge Bodenziele bekämpfen sollen. Ein US-Experte bezweifelt indes die Tauglichkeit solcher Waffen.

  3. Ortungsdienste: Chrome-Erweiterung erstellt Bewegungsprofile bei Facebook
    Ortungsdienste
    Chrome-Erweiterung erstellt Bewegungsprofile bei Facebook

    Wenn die Ortungsdienste in Facebooks Messenger aktiviert sind, werden Nachrichten zusammen mit den Geodaten des Nutzers verschickt. Eine Erweiterung für Chrome erstellt daraus Bewegungsprofile.


  1. 22:51

  2. 19:01

  3. 17:24

  4. 17:14

  5. 17:06

  6. 16:55

  7. 16:01

  8. 15:50