1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheit: US-Drohnen funken immer…

Cyberunsicherheit?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Cyberunsicherheit?

    Autor: ichbert 30.10.12 - 08:49

    Ich hab manchmal das Gefühl das, dass garnicht gewünscht ist. Sei es durch naivität (welcher Thaliban hat schon nen Computer, oder dergleichen) oder sei es als bräuchte man eine Grund die "Kontrolle" zu erhöhen wenn solche Systeme mal gehackt werden. Selbst Heimrechner werden teilweise stärker verschlüsselt als diese Drone. Ach was sag, manch einer Verschlüsselt sein Smartphone. Ich kann es nicht wirklich nachvollziehen. Wie seht ihr das?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.10.12 08:50 durch ichbert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Cyberunsicherheit?

    Autor: tingelchen 30.10.12 - 08:59

    Was soll man sagen? Es scheint eine regelrechte Naivität bei den Obirgkeiten zu herschen, die gefährlich ist. Das nicht nur die USA nicht dazu in der Lage ist mit der heutigen Technik umgehen zu können, haben auch schon andere Länder unter Beweis gestellt. Inkl. unserem.

    Techniken werden nicht richtig geprüft und die Aufträge erhält nicht derjenige mit dem besten Produkt, sondern der billigste. In diesem bodenlosen Fass verschwinden auch in D jährlich hunderte von Millionen Euro. Den Firmen ist es dabei egal, ob ihre Produkte sicher sind. Hauptsache es wird genügend Geld verdient.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Openstack: Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
Openstack
Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
  1. Cebit 2015 Das Open Source Forum debattiert über Limux

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  2. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Jugendliche und soziale Netzwerke: Geh sterben, Facebook!
Jugendliche und soziale Netzwerke
Geh sterben, Facebook!
  1. 360-Grad-Videos und neuer Messenger Facebook zeigt seinen Nutzern Rundumvideos
  2. Urheberrecht Bild-Fotograf zieht Abmahnung zum Facebook-Button zurück
  3. Urheberrecht Abmahnung wegen Nutzung des Facebook-Buttons bei Bild.de

  1. Schwachstellen: Über Rsync in das Hotelnetzwerk einbrechen
    Schwachstellen
    Über Rsync in das Hotelnetzwerk einbrechen

    Hunderte WLAN-Gateways in Hotels haben offene Rsync-Ports. Darüber können Angreifer mühelos in deren Netzwerke einbrechen und beispielsweise Malware an Hotelgäste ausliefern.

  2. Kickstarter: VR-Brille Impression Pi soll Gesten erkennen
    Kickstarter
    VR-Brille Impression Pi soll Gesten erkennen

    Ein Head-mounted-Smartphone ist bei der VR-Brille Impression Pi wie bei vielen Konkurrenten das zentrale Element. Handgesten des Trägers soll das System, das VR und Augmented Reality mischt, ebenfalls erkennen. Es wird derzeit über Kickstarter finanziert.

  3. Operation Eikonal: G10-Kommission fühlt sich von BND düpiert
    Operation Eikonal
    G10-Kommission fühlt sich von BND düpiert

    Die G10-Kommission hat von der Operation Eikonal nichts gewusst. Selbst die Filterung von Daten deutscher Bürger sei ihm nicht bekannt gewesen, sagte der frühere Kommissionsvorsitzende de With dem NSA-Ausschuss.


  1. 07:57

  2. 07:43

  3. 07:31

  4. 03:08

  5. 20:06

  6. 18:58

  7. 18:54

  8. 18:21